zur Startseite

Veranstaltungen in Graz und Klagenfurt

Veranstaltungskalender - Terminsuche
vom 24.02.2024 bis 02.06.2024
Konzerte | Konzert

6. Orchesterkonzert im Musikverein

Emmanuel Tjeknavorian
Grazer Philharmoniker
Anna Vinnitskaya, Klavier

Alexander Glasunow: Konzertwalzer Nr. 1 D-Dur op. 47
Pjotr I. Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23
Sergej Prokofjew: Suite Nr. 3 aus Romeo und Julia op. 101

Tschaikowskys 1. Klavierkonzert in b-Moll op. 23, interpretiert von der Klavier-Virtuosin Anna Vinnitskaya, steht im Zentrum dieses ganz der russischen Musik gewidmeten Konzertes. Es gilt als eines der beliebtesten Werke des Konzertrepertoires und wird flankiert von zwei Stücken mit starkem tänzerischem Gestus.

Mit Alexander Glasunows Konzertwalzer Nr. 1 in D-Dur op. 47 und Prokofjews 3. Orchestersuite aus seinem Ballett Romeo und Julia aus dem Jahr 1935 spannt sich ein musikalischer Bogen dreier Komponistengenerationen, von Tschaikowsky über
Konzerte | Konzert

6. Orchesterkonzert im Musikverein

Emmanuel Tjeknavorian
Grazer Philharmoniker
Anna Vinnitskaya, Klavier

Alexander Glasunow: Konzertwalzer Nr. 1 D-Dur op. 47
Pjotr I. Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23
Sergej Prokofjew: Suite Nr. 3 aus Romeo und Julia op. 101

Tschaikowskys 1. Klavierkonzert in b-Moll op. 23, interpretiert von der Klavier-Virtuosin Anna Vinnitskaya, steht im Zentrum dieses ganz der russischen Musik gewidmeten Konzertes. Es gilt als eines der beliebtesten Werke des Konzertrepertoires und wird flankiert von zwei Stücken mit starkem tänzerischem Gestus.

Mit Alexander Glasunows Konzertwalzer Nr. 1 in D-Dur op. 47 und Prokofjews 3. Orchestersuite aus seinem Ballett Romeo und Julia aus dem Jahr 1935 spannt sich ein musikalischer Bogen dreier Komponistengenerationen, von Tschaikowsky über
Aufführungen | Oper

Die Nachtigall von Gorenjska

(Gorenjski slavček)
Anton Foerster

Oper in drei Akten (1872; revidierte Fassung 1896)
Libretto von Luiza Pesjak und Emanuel Züngl

Kennen Sie die slowenische Nationaloper? Nein? – Dann ist es höchste Zeit, sie kennenzulernen: Die Nachtigall von Gorenjska. An der Oper Graz widmet sich der aus Polen stammende, in Zagreb lebende und in Österreich, der Schweiz, Kroatien und Slowenien wirkende Regisseur Janusz Kica gemeinsam mit einem slowenischen Team diesem Juwel der Opernliteratur. Mit sensiblem Blick schaut er auf eine scheinbar einfach gestrickte Geschichte, die aber unter der Oberfläche so manches explosive Detail enthält.

Franjo kehrt in die Heimat zu seiner geliebten Minka zurück, die ihm ihre Liebe mit einem hohen „a“ beteuert. Eben jenen Ton vernimmt ein durchreisender Ausländer und ist so begeistert von Minkas
Aufführungen | Ballett

Vom Verschwinden der Körper

Maura Morales

Tanzstück zu Musik von Michio Woirgardt

Der Körper ist immer da, unausweichlich, festgeschrieben im Hier und Jetzt. Doch zugleich ist er immer auch anderswo, verbunden mit allen „Anderswos“ der Welt. Er ist das Gefängnis der Seele und immer auch der utopische Schritt über die Schwelle des eigenen Seins. Die Traum- Schwelle zu einem leichteren Ort, zu einer leichteren Zeit. Jeder Körper erzählt zwei Geschichten: die Geschichte seiner Verortung und die Geschichte seines Verschwindens.

Die in Kuba geborene Maura Morales absolvierte ihre Ausbildung in klassischem Ballett, Modern Dance, Choreographie, Schauspiel und Folklore an der Universität der Schönen Künste in Camagüey (Kuba). Seit 2008 ist Morales als freischaffende Choreographin tätig. 2010 gründete sie mit dem Gitarristen und Kom
Aufführungen | Oper

Macbeth

Giuseppe Verdi

Melodramma in vier Akten (1847; revidierte „Pariser“ Fassung 1865)
Libretto von Francesco Maria Piave, mit Ergänzungen von Andrea Maffei nach der gleichnamigen Tragödie von William Shakespeare

Wie wird ein Mensch zum Tyrannen? – Mit Verdis visionär-zeitloser Parabel über die Gier nach Macht stellt sich Chefdirigent und Verdi-Spezialist Vassilis Christopoulos seinem Opern-Publikum vor. Der polnische Bariton Mikołaj Zalasiński in der Titelpartie und der Grazer Publikumsliebling Dshamilja Kaiser mit ihrem Rollendebüt als Lady Macbeth sezieren den blutigen Aufstieg und Fall eines mörderischen Despoten.

Hexen prophezeien dem Feldherrn Macbeth die Königskrone. Angestachelt von dieser Verheißung und getrieben von den Ermutigungen seiner Frau, tötet Macbeth den König und besteigt
Aufführungen | Oper

Il canto s´attrista, perché?

Szenen nach Aischylos von Salvatore Sciarrino / Libretto vom Komponisten / Auftragswerk / Koproduktion mit den Wuppertaler Bühnen / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Aufführungen | Oper

Schlaflos

(Sleepless)
Peter Eötvös

Opera Ballad in zwei Akten (2021)
Text von Mari Mezei nach Trilogie von Jon Fosse
Ins Deutsche übersetzt von Errico Fresis

Eine Liebesgeschichte am Rande der Gesellschaft, düsteres Zeugnis unserer Gegenwart und gleichzeitig Beweis für die strahlende Lebendigkeit sinnlichen zeitgenössischen Musiktheaters. Peter Eötvös’ „Uraufführung des Jahres 2021“ glänzt mit einem packenden Plot und einem Klangreichtum, der seinesgleichen sucht. Als junges Liebespaar in auswegloser Situation sind die beiden Ensemblemitglieder Tetiana Miyus und Mario Lerchenberger zu erleben.

Er ist einer der erfolgreichsten Komponisten der Gegenwart und einer der wenigen, deren Werke in den Kanon des zeitgenössischen Musiktheaters Eingang gefunden haben. Mit seiner Opernballade Sleepless (Schlaflos), 2021 an der
Aufführungen | Ballett

Vom Verschwinden der Körper

Maura Morales

Tanzstück zu Musik von Michio Woirgardt

Der Körper ist immer da, unausweichlich, festgeschrieben im Hier und Jetzt. Doch zugleich ist er immer auch anderswo, verbunden mit allen „Anderswos“ der Welt. Er ist das Gefängnis der Seele und immer auch der utopische Schritt über die Schwelle des eigenen Seins. Die Traum- Schwelle zu einem leichteren Ort, zu einer leichteren Zeit. Jeder Körper erzählt zwei Geschichten: die Geschichte seiner Verortung und die Geschichte seines Verschwindens.

Die in Kuba geborene Maura Morales absolvierte ihre Ausbildung in klassischem Ballett, Modern Dance, Choreographie, Schauspiel und Folklore an der Universität der Schönen Künste in Camagüey (Kuba). Seit 2008 ist Morales als freischaffende Choreographin tätig. 2010 gründete sie mit dem Gitarristen und Kom
Aufführungen | Führung

Führung durch die Oper

Wer einmal ganz intensiv Theaterluft schnuppern möchte, für den bietet die Oper Graz regelmäßig Führungen durch dieses prachtvolle Musiktheater an. Auf dem Programm der rund einstündigen Tour stehen viele Bereiche, die Gästen bei einem Vorstellungsbesuch verborgen bleiben. Erleben Sie die Oper Graz aus verschiedenen Blickwinkeln und erfahren Sie interessante geschichtliche und wissenswerte Fakten rund um den Opernbetrieb.

Regelmäßige FührungstermineJeweils vor dem sonntäglichen Opernbrunch, um 9 Uhr und an jedem ersten Samstag des Monats, um 17 Uhr (Treffpunkt Foyer).
Gerne können für Besucher:innengruppen ab sieben Personen auch individuelle Termine vereinbart werden. Sehr beliebt ist die max. 45-​minütige Schnupperführung hinter die Kulissen vor einem Vorstellungsbesuch. Sollte
Aufführungen | Musical

Crazy For You

George Gershwin

Musik und Liedtexte von George und Ira Gershwin
Buch von Ken Ludwig Konzeption von Ken Ludwig und Mike Ockrent
Unter Verwendung von Material von Guy Bolton und John McGowan

Schier berstend vor Energie entfaltet sich kurz vor Weihnachten mit dem Broadway-Meisterwerk Crazy For You ein temporeicher Mix aus Glamour, Cowboys und Stepptanz. Mitreißende Songs, eine gehörige Portion Humor und packende Choreographien versprühen schillernden Broadway-Glanz, der alsbald auf den Wilden Westen trifft. Für die Inszenierung des Werks aus der Feder George Gershwins, des Vaters des amerikanischen Musicals, sorgt Musical-Spezialist Cusch Jung, der auch selbst auf der Bühne zu erleben sein wird: als schrulliger Broadway-Produzent Bela Zangler!

Bobby, ein junger New Yorker Banker, strebt eine Karrier
Aufführungen | Operette

Venus in Seide

Robert Stolz

Premiere: 16.3.2024

Operette in drei Akten (1932)
Libretto von Alfred Grünwald und Ludwig Herzer

Von Foxtrott bis Csárdás reicht die musikalische Vielfalt von Robert Stolz’ heiterer Räuberpistole Venus in Seide. Neben Sieglinde Feldhofer als Fürstin Jadja und Matthias Koziorowski als falschem Räuberhauptmann vergnügen sich auch Staatsopern-Star Ildikó Raimondi als Komtesse Mizzi Pottenstein-Oroszy, SOKO-Kitzbühel-Kommandant Ferry Öllinger als deren Cousin, Baron Vilmos Oroszy, in Robert Stolz’ wiederzuentdeckender Operette. Ein augenzwinkernder Rückblick auf die völker- und farbenreiche Welt der k. u. k.-Zeit.

Fürstin Jadja Palotay lässt es sich auf dem ungarischen Schloss ihres verstorbenen Ehemanns gut gehen. Die lange Weile bis zur Ankunft ihres Ehemanns in spe vertreibt sie s
Aufführungen | Oper

Die Nachtigall von Gorenjska

(Gorenjski slavček)
Anton Foerster

Oper in drei Akten (1872; revidierte Fassung 1896)
Libretto von Luiza Pesjak und Emanuel Züngl

Kennen Sie die slowenische Nationaloper? Nein? – Dann ist es höchste Zeit, sie kennenzulernen: Die Nachtigall von Gorenjska. An der Oper Graz widmet sich der aus Polen stammende, in Zagreb lebende und in Österreich, der Schweiz, Kroatien und Slowenien wirkende Regisseur Janusz Kica gemeinsam mit einem slowenischen Team diesem Juwel der Opernliteratur. Mit sensiblem Blick schaut er auf eine scheinbar einfach gestrickte Geschichte, die aber unter der Oberfläche so manches explosive Detail enthält.

Franjo kehrt in die Heimat zu seiner geliebten Minka zurück, die ihm ihre Liebe mit einem hohen „a“ beteuert. Eben jenen Ton vernimmt ein durchreisender Ausländer und ist so begeistert von Minkas
Aufführungen | Ballett

Vom Verschwinden der Körper

Maura Morales

Tanzstück zu Musik von Michio Woirgardt

Der Körper ist immer da, unausweichlich, festgeschrieben im Hier und Jetzt. Doch zugleich ist er immer auch anderswo, verbunden mit allen „Anderswos“ der Welt. Er ist das Gefängnis der Seele und immer auch der utopische Schritt über die Schwelle des eigenen Seins. Die Traum- Schwelle zu einem leichteren Ort, zu einer leichteren Zeit. Jeder Körper erzählt zwei Geschichten: die Geschichte seiner Verortung und die Geschichte seines Verschwindens.

Die in Kuba geborene Maura Morales absolvierte ihre Ausbildung in klassischem Ballett, Modern Dance, Choreographie, Schauspiel und Folklore an der Universität der Schönen Künste in Camagüey (Kuba). Seit 2008 ist Morales als freischaffende Choreographin tätig. 2010 gründete sie mit dem Gitarristen und Kom
Konzerte | Kammerkonzert

Opernstudiokonzert - Zum 100. Todesjahr von Giacomo Puccini

Sopran: Ekaterina Solunya
Mezzosopran: Andżelika Wiśniewska
Tenor: Euiyoung Peter Oh
Klavier: Maris Skuja

€ 24
Aufführungen | Oper

Die Nachtigall von Gorenjska

(Gorenjski slavček)
Anton Foerster

Oper in drei Akten (1872; revidierte Fassung 1896)
Libretto von Luiza Pesjak und Emanuel Züngl

Kennen Sie die slowenische Nationaloper? Nein? – Dann ist es höchste Zeit, sie kennenzulernen: Die Nachtigall von Gorenjska. An der Oper Graz widmet sich der aus Polen stammende, in Zagreb lebende und in Österreich, der Schweiz, Kroatien und Slowenien wirkende Regisseur Janusz Kica gemeinsam mit einem slowenischen Team diesem Juwel der Opernliteratur. Mit sensiblem Blick schaut er auf eine scheinbar einfach gestrickte Geschichte, die aber unter der Oberfläche so manches explosive Detail enthält.

Franjo kehrt in die Heimat zu seiner geliebten Minka zurück, die ihm ihre Liebe mit einem hohen „a“ beteuert. Eben jenen Ton vernimmt ein durchreisender Ausländer und ist so begeistert von Minkas
Aufführungen | Ballett

Vom Verschwinden der Körper

Maura Morales

Tanzstück zu Musik von Michio Woirgardt

Der Körper ist immer da, unausweichlich, festgeschrieben im Hier und Jetzt. Doch zugleich ist er immer auch anderswo, verbunden mit allen „Anderswos“ der Welt. Er ist das Gefängnis der Seele und immer auch der utopische Schritt über die Schwelle des eigenen Seins. Die Traum- Schwelle zu einem leichteren Ort, zu einer leichteren Zeit. Jeder Körper erzählt zwei Geschichten: die Geschichte seiner Verortung und die Geschichte seines Verschwindens.

Die in Kuba geborene Maura Morales absolvierte ihre Ausbildung in klassischem Ballett, Modern Dance, Choreographie, Schauspiel und Folklore an der Universität der Schönen Künste in Camagüey (Kuba). Seit 2008 ist Morales als freischaffende Choreographin tätig. 2010 gründete sie mit dem Gitarristen und Kom
Aufführungen | Oper

Macbeth

Giuseppe Verdi

Melodramma in vier Akten (1847; revidierte „Pariser“ Fassung 1865)
Libretto von Francesco Maria Piave, mit Ergänzungen von Andrea Maffei nach der gleichnamigen Tragödie von William Shakespeare

Wie wird ein Mensch zum Tyrannen? – Mit Verdis visionär-zeitloser Parabel über die Gier nach Macht stellt sich Chefdirigent und Verdi-Spezialist Vassilis Christopoulos seinem Opern-Publikum vor. Der polnische Bariton Mikołaj Zalasiński in der Titelpartie und der Grazer Publikumsliebling Dshamilja Kaiser mit ihrem Rollendebüt als Lady Macbeth sezieren den blutigen Aufstieg und Fall eines mörderischen Despoten.

Hexen prophezeien dem Feldherrn Macbeth die Königskrone. Angestachelt von dieser Verheißung und getrieben von den Ermutigungen seiner Frau, tötet Macbeth den König und besteigt
Aufführungen | Kurs

Masterclass Ballett

Masterclasses klassisch und zeitgenössisch

Die Masterclasses richten sich an professionell tätige Tanzschaffende, Ballettschüler:innen und fortgeschrittene Laien, die aktiv teilnehmen wollen. Als offene Klasse mit wechselnden Dozent:innen bietet das Training ein abwechslungsreiches Spektrum klassischer Ballett- und zeitgenössischer Tanztechniken an.
Aufführungen | Musical

Crazy For You

George Gershwin

Musik und Liedtexte von George und Ira Gershwin
Buch von Ken Ludwig Konzeption von Ken Ludwig und Mike Ockrent
Unter Verwendung von Material von Guy Bolton und John McGowan

Schier berstend vor Energie entfaltet sich kurz vor Weihnachten mit dem Broadway-Meisterwerk Crazy For You ein temporeicher Mix aus Glamour, Cowboys und Stepptanz. Mitreißende Songs, eine gehörige Portion Humor und packende Choreographien versprühen schillernden Broadway-Glanz, der alsbald auf den Wilden Westen trifft. Für die Inszenierung des Werks aus der Feder George Gershwins, des Vaters des amerikanischen Musicals, sorgt Musical-Spezialist Cusch Jung, der auch selbst auf der Bühne zu erleben sein wird: als schrulliger Broadway-Produzent Bela Zangler!

Bobby, ein junger New Yorker Banker, strebt eine Karrier
Aufführungen | Oper

Der Berggeist vom Schöckl

Opernpucherl

Premiere: 10.3.2024

Miniatur-Erzähl-Oper von Christoph Breidler und Susanne F. Wolf

Oper am Land, mobil, lebendig und ganz nah an ihrem Publikum. Das „Opernpucherl“, ein Fahrzeug bis unters Dach beladen mit vier Instrumentalist:innen und zwei Sänger:innen, macht Halt in den sieben Regionen der Steiermark, um Menschen jeden Alters mit der Sage des Berggeists vom Schöckl als Miniatur-Oper zu überraschen und in die Welt der Oper einzuladen.

Steirische Harmonika, Viola, Klarinette und Tuba sind die Instrumente eines aus Musiker:innen der Grazer Kunstuniversität gebildeten Mini-Orchesters. Gemeinsam mit zwei Sänger:innen der Oper Graz bringen sie die steirische Sage des Berggeists vom Schöckl mit musikalischen und theatralen Mitteln zur Aufführung. Diese erzählt von einem Bauern, der u
Konzerte | Konzert

Vier Jahreszeiten

Ivan Trenev Quintett:
Romana Rabić, Violine
Juan Carlos Sungurlian, E-Gitarre
Romina Denaro, Kontrabass
Hamlet Fiorilli, Klavier
Leitung: Ivan Trenev, Akkordeon

Astor Piazzolla: Las Cuatro Estaciones Porteñas (Die vier Jahreszeiten von Buenos Aires) und noch mehr Tango Nuevo

Der Mazedonier Ivan Trenev nimmt sein Akkordeon, versammelt vier Musikerkolleg:innen um sich, und gemeinsam feiert das Quintett den Tango nuevo – in den „Vier Jahreszeiten“ von Astor Piazzolla.

Tango Nuevo

Er hat sich zwischen alle Stühle gesetzt mit seiner Neu-Erfindung des Tangos: Astor Piazzolla. Die Hüter der argentinischen Tangotradition bedrohten ihn auf offener Straße, er selbst war von Zweifeln gequält, ob seine Arbeit denn Kunst sei, aber letztlich konnte sich niemand seinem Tango Nuevo,
Aufführungen | Oper

Schlaflos

(Sleepless)
Peter Eötvös

Opera Ballad in zwei Akten (2021)
Text von Mari Mezei nach Trilogie von Jon Fosse
Ins Deutsche übersetzt von Errico Fresis

Eine Liebesgeschichte am Rande der Gesellschaft, düsteres Zeugnis unserer Gegenwart und gleichzeitig Beweis für die strahlende Lebendigkeit sinnlichen zeitgenössischen Musiktheaters. Peter Eötvös’ „Uraufführung des Jahres 2021“ glänzt mit einem packenden Plot und einem Klangreichtum, der seinesgleichen sucht. Als junges Liebespaar in auswegloser Situation sind die beiden Ensemblemitglieder Tetiana Miyus und Mario Lerchenberger zu erleben.

Er ist einer der erfolgreichsten Komponisten der Gegenwart und einer der wenigen, deren Werke in den Kanon des zeitgenössischen Musiktheaters Eingang gefunden haben. Mit seiner Opernballade Sleepless (Schlaflos), 2021 an der
Konzerte | Konzert

Vier Jahreszeiten

Ivan Trenev Quintett:
Romana Rabić, Violine
Juan Carlos Sungurlian, E-Gitarre
Romina Denaro, Kontrabass
Hamlet Fiorilli, Klavier
Leitung: Ivan Trenev, Akkordeon

Astor Piazzolla: Las Cuatro Estaciones Porteñas (Die vier Jahreszeiten von Buenos Aires) und noch mehr Tango Nuevo

Der Mazedonier Ivan Trenev nimmt sein Akkordeon, versammelt vier Musikerkolleg:innen um sich, und gemeinsam feiert das Quintett den Tango nuevo – in den „Vier Jahreszeiten“ von Astor Piazzolla.

Tango Nuevo

Er hat sich zwischen alle Stühle gesetzt mit seiner Neu-Erfindung des Tangos: Astor Piazzolla. Die Hüter der argentinischen Tangotradition bedrohten ihn auf offener Straße, er selbst war von Zweifeln gequält, ob seine Arbeit denn Kunst sei, aber letztlich konnte sich niemand seinem Tango Nuevo,
Aufführungen | Ballett

Vom Verschwinden der Körper

Maura Morales

Tanzstück zu Musik von Michio Woirgardt

Der Körper ist immer da, unausweichlich, festgeschrieben im Hier und Jetzt. Doch zugleich ist er immer auch anderswo, verbunden mit allen „Anderswos“ der Welt. Er ist das Gefängnis der Seele und immer auch der utopische Schritt über die Schwelle des eigenen Seins. Die Traum- Schwelle zu einem leichteren Ort, zu einer leichteren Zeit. Jeder Körper erzählt zwei Geschichten: die Geschichte seiner Verortung und die Geschichte seines Verschwindens.

Die in Kuba geborene Maura Morales absolvierte ihre Ausbildung in klassischem Ballett, Modern Dance, Choreographie, Schauspiel und Folklore an der Universität der Schönen Künste in Camagüey (Kuba). Seit 2008 ist Morales als freischaffende Choreographin tätig. 2010 gründete sie mit dem Gitarristen und Kom
Konzerte | Konzert

Die Henne & der Bär

Recreation - Das Orchester
Wolfgang Redik, Violine

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 82 in C, „L’ours“ (Der Bär)
Sinfonie Nr. 83 in g, „La poule“ (Die Henne)

Als dirigierender Konzertmeister führt Wolfgang Redik das Orchester Recreation durch die prachtvollen, frohlockenden und dramatischen Momente von zwei der schönsten Haydn-Sinfonien.

Haydns schönste Sinfonien für Paris

Die beiden schönsten Sinfonien, die Haydn für Paris geschrieben hat, sind immer für eine Überraschung gut: Das grimmige g-Moll der Nr. 83 verwandelt sich ins Gackern einer Henne. Das prachtvolle C-Dur der Nr. 82 wird im Finale von einem tanzenden Bären konterkariert. Als dirigierender Konzertmeister entlockt Wolfgang Redik den beiden Sinfonien alle Pointen wie weiland bei der Uraufführung der Chevalier de Sain
Aufführungen | Operette

Venus in Seide

Robert Stolz

Premiere: 16.3.2024

Operette in drei Akten (1932)
Libretto von Alfred Grünwald und Ludwig Herzer

Von Foxtrott bis Csárdás reicht die musikalische Vielfalt von Robert Stolz’ heiterer Räuberpistole Venus in Seide. Neben Sieglinde Feldhofer als Fürstin Jadja und Matthias Koziorowski als falschem Räuberhauptmann vergnügen sich auch Staatsopern-Star Ildikó Raimondi als Komtesse Mizzi Pottenstein-Oroszy, SOKO-Kitzbühel-Kommandant Ferry Öllinger als deren Cousin, Baron Vilmos Oroszy, in Robert Stolz’ wiederzuentdeckender Operette. Ein augenzwinkernder Rückblick auf die völker- und farbenreiche Welt der k. u. k.-Zeit.

Fürstin Jadja Palotay lässt es sich auf dem ungarischen Schloss ihres verstorbenen Ehemanns gut gehen. Die lange Weile bis zur Ankunft ihres Ehemanns in spe vertreibt sie s
Aufführungen | Musical

Crazy For You

George Gershwin

Musik und Liedtexte von George und Ira Gershwin
Buch von Ken Ludwig Konzeption von Ken Ludwig und Mike Ockrent
Unter Verwendung von Material von Guy Bolton und John McGowan

Schier berstend vor Energie entfaltet sich kurz vor Weihnachten mit dem Broadway-Meisterwerk Crazy For You ein temporeicher Mix aus Glamour, Cowboys und Stepptanz. Mitreißende Songs, eine gehörige Portion Humor und packende Choreographien versprühen schillernden Broadway-Glanz, der alsbald auf den Wilden Westen trifft. Für die Inszenierung des Werks aus der Feder George Gershwins, des Vaters des amerikanischen Musicals, sorgt Musical-Spezialist Cusch Jung, der auch selbst auf der Bühne zu erleben sein wird: als schrulliger Broadway-Produzent Bela Zangler!

Bobby, ein junger New Yorker Banker, strebt eine Karrier
Aufführungen | Oper

Der Berggeist vom Schöckl

Opernpucherl

Premiere: 10.3.2024

Miniatur-Erzähl-Oper von Christoph Breidler und Susanne F. Wolf

Oper am Land, mobil, lebendig und ganz nah an ihrem Publikum. Das „Opernpucherl“, ein Fahrzeug bis unters Dach beladen mit vier Instrumentalist:innen und zwei Sänger:innen, macht Halt in den sieben Regionen der Steiermark, um Menschen jeden Alters mit der Sage des Berggeists vom Schöckl als Miniatur-Oper zu überraschen und in die Welt der Oper einzuladen.

Steirische Harmonika, Viola, Klarinette und Tuba sind die Instrumente eines aus Musiker:innen der Grazer Kunstuniversität gebildeten Mini-Orchesters. Gemeinsam mit zwei Sänger:innen der Oper Graz bringen sie die steirische Sage des Berggeists vom Schöckl mit musikalischen und theatralen Mitteln zur Aufführung. Diese erzählt von einem Bauern, der u
Aufführungen | Oper

Der Berggeist vom Schöckl

Opernpucherl

Premiere: 10.3.2024

Miniatur-Erzähl-Oper von Christoph Breidler und Susanne F. Wolf

Oper am Land, mobil, lebendig und ganz nah an ihrem Publikum. Das „Opernpucherl“, ein Fahrzeug bis unters Dach beladen mit vier Instrumentalist:innen und zwei Sänger:innen, macht Halt in den sieben Regionen der Steiermark, um Menschen jeden Alters mit der Sage des Berggeists vom Schöckl als Miniatur-Oper zu überraschen und in die Welt der Oper einzuladen.

Steirische Harmonika, Viola, Klarinette und Tuba sind die Instrumente eines aus Musiker:innen der Grazer Kunstuniversität gebildeten Mini-Orchesters. Gemeinsam mit zwei Sänger:innen der Oper Graz bringen sie die steirische Sage des Berggeists vom Schöckl mit musikalischen und theatralen Mitteln zur Aufführung. Diese erzählt von einem Bauern, der u
Aufführungen | Operette

Venus in Seide

Robert Stolz

Premiere: 16.3.2024

Operette in drei Akten (1932)
Libretto von Alfred Grünwald und Ludwig Herzer

Von Foxtrott bis Csárdás reicht die musikalische Vielfalt von Robert Stolz’ heiterer Räuberpistole Venus in Seide. Neben Sieglinde Feldhofer als Fürstin Jadja und Matthias Koziorowski als falschem Räuberhauptmann vergnügen sich auch Staatsopern-Star Ildikó Raimondi als Komtesse Mizzi Pottenstein-Oroszy, SOKO-Kitzbühel-Kommandant Ferry Öllinger als deren Cousin, Baron Vilmos Oroszy, in Robert Stolz’ wiederzuentdeckender Operette. Ein augenzwinkernder Rückblick auf die völker- und farbenreiche Welt der k. u. k.-Zeit.

Fürstin Jadja Palotay lässt es sich auf dem ungarischen Schloss ihres verstorbenen Ehemanns gut gehen. Die lange Weile bis zur Ankunft ihres Ehemanns in spe vertreibt sie s
Aufführungen | Ballett

Bach Variations

Andonis Foniadakis, Pablo Girolami, Anne Jung

Premiere: 4.4.2024

Dreiteiliger Ballettabend
Musik von Johann Sebastian Bach u. a.
Strings Attached – Kepler-69c – Selon Désir

Irgendwo zwischen Himmel und Erde schwebend, beflügelt die Musik von Johann Sebastian Bach immer wieder auch Choreograph:innen. Streng in der Form, mathematisch geradezu, eröffnet sie rhythmisch vibrierende Räume, die zu tänzerischen Auseinandersetzungen einladen. Auf der Bühne des Opernhauses präsentieren drei sehr unterschiedliche Choreograph:innen ihren Blick auf Bach und seine Musik: mal lebensfroh wirbelnd, mal funkelnd, mal konzentriert und meditativ.

In seiner für das Ballet Génève entstandenen Choreographie Selon Désir kombiniert der Grieche Andonis Foniadakis Auszüge aus der Johannes- und der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach mit elekt
Aufführungen | Oper

Macbeth

Giuseppe Verdi

Melodramma in vier Akten (1847; revidierte „Pariser“ Fassung 1865)
Libretto von Francesco Maria Piave, mit Ergänzungen von Andrea Maffei nach der gleichnamigen Tragödie von William Shakespeare

Wie wird ein Mensch zum Tyrannen? – Mit Verdis visionär-zeitloser Parabel über die Gier nach Macht stellt sich Chefdirigent und Verdi-Spezialist Vassilis Christopoulos seinem Opern-Publikum vor. Der polnische Bariton Mikołaj Zalasiński in der Titelpartie und der Grazer Publikumsliebling Dshamilja Kaiser mit ihrem Rollendebüt als Lady Macbeth sezieren den blutigen Aufstieg und Fall eines mörderischen Despoten.

Hexen prophezeien dem Feldherrn Macbeth die Königskrone. Angestachelt von dieser Verheißung und getrieben von den Ermutigungen seiner Frau, tötet Macbeth den König und besteigt
Konzerte | Konzert

Vivaldi im Frühling

Lina Tur Bonet, Violine
Recreation - Das Orchester

Antonio Vivaldi: Violinkonzert in D, „Il grosso Mogul“ (Der Großmogul), Graz-Sonata, u. a.
Francesco Geminiani: Concerto grosso nach Corellis Violinsonate „La Follia“
Charles Avison: Concerto grosso Nr. 6 in D

Die spanische Violinistin Lina Tur Bonet brilliert nicht nur bei Vivaldis unfassbar schwerem Violinkonzert, sondern versteht es auch, seinen Graz-Sonaten Glanz zu verleihen.

Violinkonzert für den Großmogul

Dem sagenhaft reichen Großmogul Aurangzeb widmete Vivaldi sein virtuosestes Violinkonzert, das unfassbar schwere Concerto „Grosso mogul“. Keine Geigerin spielt es so mitreißend wie Lina Tur Bonet. Die spanische Professorin aus Weimar hat auch die Grazer Sonaten von Vivaldi zu Leib- und Magenstücken erkoren. Danebe
Konzerte | Konzert

Vivaldi im Frühling

Lina Tur Bonet, Violine
Recreation - Das Orchester

Antonio Vivaldi: Violinkonzert in D, „Il grosso Mogul“ (Der Großmogul), Graz-Sonata, u. a.
Francesco Geminiani: Concerto grosso nach Corellis Violinsonate „La Follia“
Charles Avison: Concerto grosso Nr. 6 in D

Die spanische Violinistin Lina Tur Bonet brilliert nicht nur bei Vivaldis unfassbar schwerem Violinkonzert, sondern versteht es auch, seinen Graz-Sonaten Glanz zu verleihen.

Violinkonzert für den Großmogul

Dem sagenhaft reichen Großmogul Aurangzeb widmete Vivaldi sein virtuosestes Violinkonzert, das unfassbar schwere Concerto „Grosso mogul“. Keine Geigerin spielt es so mitreißend wie Lina Tur Bonet. Die spanische Professorin aus Weimar hat auch die Grazer Sonaten von Vivaldi zu Leib- und Magenstücken erkoren. Danebe
Konzerte | Konzert

Vivaldi im Frühling

Lina Tur Bonet, Violine
Recreation - Das Orchester

Antonio Vivaldi: Violinkonzert in D, „Il grosso Mogul“ (Der Großmogul), Graz-Sonata, u. a.
Francesco Geminiani: Concerto grosso nach Corellis Violinsonate „La Follia“
Charles Avison: Concerto grosso Nr. 6 in D

Die spanische Violinistin Lina Tur Bonet brilliert nicht nur bei Vivaldis unfassbar schwerem Violinkonzert, sondern versteht es auch, seinen Graz-Sonaten Glanz zu verleihen.

Violinkonzert für den Großmogul

Dem sagenhaft reichen Großmogul Aurangzeb widmete Vivaldi sein virtuosestes Violinkonzert, das unfassbar schwere Concerto „Grosso mogul“. Keine Geigerin spielt es so mitreißend wie Lina Tur Bonet. Die spanische Professorin aus Weimar hat auch die Grazer Sonaten von Vivaldi zu Leib- und Magenstücken erkoren. Danebe
Aufführungen | Operette

Venus in Seide

Robert Stolz

Premiere: 16.3.2024

Operette in drei Akten (1932)
Libretto von Alfred Grünwald und Ludwig Herzer

Von Foxtrott bis Csárdás reicht die musikalische Vielfalt von Robert Stolz’ heiterer Räuberpistole Venus in Seide. Neben Sieglinde Feldhofer als Fürstin Jadja und Matthias Koziorowski als falschem Räuberhauptmann vergnügen sich auch Staatsopern-Star Ildikó Raimondi als Komtesse Mizzi Pottenstein-Oroszy, SOKO-Kitzbühel-Kommandant Ferry Öllinger als deren Cousin, Baron Vilmos Oroszy, in Robert Stolz’ wiederzuentdeckender Operette. Ein augenzwinkernder Rückblick auf die völker- und farbenreiche Welt der k. u. k.-Zeit.

Fürstin Jadja Palotay lässt es sich auf dem ungarischen Schloss ihres verstorbenen Ehemanns gut gehen. Die lange Weile bis zur Ankunft ihres Ehemanns in spe vertreibt sie s
Aufführungen | Musical

Marinka

Emmerich Kálmán

Premiere: 21.3.2024

A romantic musical in zwei Akten [1945]
Gesangstexte von George Marion Jr.
Buch von George Marion Jr. und Karl Farkas
Neu instrumentiert von Ferdinand von Seebach
Konzertante Aufführung

Kálmán goes Broadway! – Und zwar mit dem zu Unrecht vergessenen romantischen Musical Marinka. In dem 1945 in New York uraufgeführten Werk beschreitet der Komponist nicht nur musikalisch neue Wege, sondern schreibt kurzerhand die österreichische Geschichte um. Die überraschende Wendung in der Tragödie von Mayerling ist nun endlich auch in Österreich zu bestaunen. In der Titelrolle: Wiens Bühnen-Star Ruth Brauer-Kvam!

Der Doppelselbstmord des 30-jährigen österreichischen Thronfolgers Rudolf und seiner 13 Jahre jüngeren Geliebten Mary Vetsera im Jagdschloss von Mayerling unweit
Aufführungen | Oper

Die Nachtigall von Gorenjska

(Gorenjski slavček)
Anton Foerster

Oper in drei Akten (1872; revidierte Fassung 1896)
Libretto von Luiza Pesjak und Emanuel Züngl

Kennen Sie die slowenische Nationaloper? Nein? – Dann ist es höchste Zeit, sie kennenzulernen: Die Nachtigall von Gorenjska. An der Oper Graz widmet sich der aus Polen stammende, in Zagreb lebende und in Österreich, der Schweiz, Kroatien und Slowenien wirkende Regisseur Janusz Kica gemeinsam mit einem slowenischen Team diesem Juwel der Opernliteratur. Mit sensiblem Blick schaut er auf eine scheinbar einfach gestrickte Geschichte, die aber unter der Oberfläche so manches explosive Detail enthält.

Franjo kehrt in die Heimat zu seiner geliebten Minka zurück, die ihm ihre Liebe mit einem hohen „a“ beteuert. Eben jenen Ton vernimmt ein durchreisender Ausländer und ist so begeistert von Minkas
Aufführungen | Oper

Der Berggeist vom Schöckl

Opernpucherl

Premiere: 10.3.2024

Miniatur-Erzähl-Oper von Christoph Breidler und Susanne F. Wolf

Oper am Land, mobil, lebendig und ganz nah an ihrem Publikum. Das „Opernpucherl“, ein Fahrzeug bis unters Dach beladen mit vier Instrumentalist:innen und zwei Sänger:innen, macht Halt in den sieben Regionen der Steiermark, um Menschen jeden Alters mit der Sage des Berggeists vom Schöckl als Miniatur-Oper zu überraschen und in die Welt der Oper einzuladen.

Steirische Harmonika, Viola, Klarinette und Tuba sind die Instrumente eines aus Musiker:innen der Grazer Kunstuniversität gebildeten Mini-Orchesters. Gemeinsam mit zwei Sänger:innen der Oper Graz bringen sie die steirische Sage des Berggeists vom Schöckl mit musikalischen und theatralen Mitteln zur Aufführung. Diese erzählt von einem Bauern, der u
Aufführungen | Kurs

Masterclass Ballett

Masterclasses klassisch und zeitgenössisch

Die Masterclasses richten sich an professionell tätige Tanzschaffende, Ballettschüler:innen und fortgeschrittene Laien, die aktiv teilnehmen wollen. Als offene Klasse mit wechselnden Dozent:innen bietet das Training ein abwechslungsreiches Spektrum klassischer Ballett- und zeitgenössischer Tanztechniken an.
Aufführungen | Oper

Der Berggeist vom Schöckl

Opernpucherl

Premiere: 10.3.2024

Miniatur-Erzähl-Oper von Christoph Breidler und Susanne F. Wolf

Oper am Land, mobil, lebendig und ganz nah an ihrem Publikum. Das „Opernpucherl“, ein Fahrzeug bis unters Dach beladen mit vier Instrumentalist:innen und zwei Sänger:innen, macht Halt in den sieben Regionen der Steiermark, um Menschen jeden Alters mit der Sage des Berggeists vom Schöckl als Miniatur-Oper zu überraschen und in die Welt der Oper einzuladen.

Steirische Harmonika, Viola, Klarinette und Tuba sind die Instrumente eines aus Musiker:innen der Grazer Kunstuniversität gebildeten Mini-Orchesters. Gemeinsam mit zwei Sänger:innen der Oper Graz bringen sie die steirische Sage des Berggeists vom Schöckl mit musikalischen und theatralen Mitteln zur Aufführung. Diese erzählt von einem Bauern, der u
Aufführungen | Musical

Crazy For You

George Gershwin

Musik und Liedtexte von George und Ira Gershwin
Buch von Ken Ludwig Konzeption von Ken Ludwig und Mike Ockrent
Unter Verwendung von Material von Guy Bolton und John McGowan

Schier berstend vor Energie entfaltet sich kurz vor Weihnachten mit dem Broadway-Meisterwerk Crazy For You ein temporeicher Mix aus Glamour, Cowboys und Stepptanz. Mitreißende Songs, eine gehörige Portion Humor und packende Choreographien versprühen schillernden Broadway-Glanz, der alsbald auf den Wilden Westen trifft. Für die Inszenierung des Werks aus der Feder George Gershwins, des Vaters des amerikanischen Musicals, sorgt Musical-Spezialist Cusch Jung, der auch selbst auf der Bühne zu erleben sein wird: als schrulliger Broadway-Produzent Bela Zangler!

Bobby, ein junger New Yorker Banker, strebt eine Karrier
Ereignisse | Aufführung

Clara

Yvonne Klamant & Christoph Steiner, Erzählung
HIB.art.chor (Leitung: Maria Fürntratt)
David J. Lipp, Klavier & Gesang
Magdalena Fürntratt, Harfe & Gesang
Sarah Töfferl, Tänzerin
Einführung: Lorenz Maierhofer

Die musikalische Zukunftsgeschichte eines ungeborenen Mädchens
von Lorenz Maierhofer
(Uraufführung)

Mit seiner sanft archaischen Geschichte aus dem Mutterleib – erzählt von Yvonne Klamant und Christoph Steiner – öffnet Lorenz Maierhofer den Blick in den Schoß der Menschheit. Begleitet wird die ungeborene Clara auf ihrem Weg zum Licht der Welt vom HIB.art.chor.

Eine Zukunftsge­schichte

CLARA – rund 10 Wochen vor ihrer Geburt – sie reflektiert mit ihren Eltern schicksalhafte Zyklen des Lebens. Sie blickt mit ihnen zurück zu den Wurzeln des Menschseins und märchenhaft
Ereignisse | Konzert

XXX - Unser Platz im Universum

STUDIO PERCUSSION graz (Leitung: Günter Meinhart)
Arnold Hanslmeier, Erzählung
Susana Sawoff, Vocal

Peter Gabis: Traces of the Big Bang, Vinishas Dream
Emanuel Sejourne: Attraction
Leo Waltersdorfer: Fraktal
Claudio Spieler: Night Light, Eight Planets
Susana Sawoff/Raphael Meinhart: The Future, We’ll laugh until we cry
Raphael Meinhart: Tschugg, Valse
Leo Waltersdorfer/Helwig Brunner: Hier
Luis Oliveira: Herr Hanslmeier
Victor Feldman/Miles Davis: Seven Steps to Heaven

Eine unzählbare Menge an Motiven bietet uns das Universum – warum nicht ebenso viele Rhythmen dazu spüren? Das STUDIO PERCUSSION graz schickt tausend und einen Schlag zu den Sternen, die Arnold Hanslmeier aus der Perspektive des Astrophysikers betrachtet.

Das Weltall: Unendliche Weiten

… wo gen
Ereignisse | Konzert

Sardischer Frühling

Cuncordu e Tenore de Orosai:
Piero Pala, mesuvoche
Mario Siotto, bassu
Luca Frau, contra
Emanuele Ortu, voche

Gleichsam einen prägnanten Schulterschluss sakraler und weltlicher Vokalklänge vollführen Cuncordu e Tenore de Orosai. Das dichte Kleid sardischer Musiktradition offenbart dabei stark verführerische Gesänge zur Osterzeit.

Gesänge der Sarden zur Osterzeit

Das Vokalensemble stammt aus Orosei, einer Stadt an der Ostküste von Sardinien, direkt am Meer gelegen. Cuncordu e Tenore hat seinen festen Platz im Panorama der traditionellen sardischen Musik. Dies liegt sowohl an seiner intensiven musikalischen Darbietung als auch am charakteristischen Repertoire: den sakralen Liedern der religiösen Bruderschaften, „cuncordu“ genannt, und dem weltlichen „canto a tenore“. Die Sänge
Ereignisse | Konzert

Pannoni­scher Sommer

Gypsy Devils
Leitung: Ernest Šarközi, Cymbalon

Djelem, djelem (Roma-Hymne)
Oči čiornyje (Schwarze Augen, Roma-Lied)
Gypsies go to Heaven
Carmen à la Gypsy Devils
Johannes Brahms, Ungarischer Tanz Nr. 5
u. a

Teuflisch heiß geht es her, wenn die slowakische Gruppe Gypsy Devils Musiktraditionen der Roma zum virtuosen Spektakel macht.

Cigánski Diabli

Die Hitze des Sommers findet in der leidenschaftlichen Musik der Roma einen ungebrochenen Ausdruck. „Cigánski Diabli – Gypsy Devils“ nennt sich die virtuose Gruppe aus der Slowakei, die sich ganz und gar der Musik der Roma verschrieben hat und ihr Publikum in die flirrende Hitze des pannonischen Sommers entführt. Ob in traditionellen Liedern der Roma oder virtuosen Bearbeitungen von Klassikern wie Bizets „Carmen“ o
Ereignisse | Konzert

Steirischer Herbst

Citoller Tanzgeiger XL:
Ingeborg Härtel, Hermann Härtel, Hubert Pabi, Vinzenz Härtel, Ewald Rechberger, Marie-Theres Härtel, DeeLinde, Emilie Härtel, Toni Härtel, Dimitrije Živadinović, Leomir Živadinović

Wer könnte ein Fest rund um den Abschluss eines fruchtbaren Anbau-Zyklus besser feiern, als die Musikerfamilie der Citoller Tanz­geiger mit traditionellen Liedern, Tänzen und Jodlern.

Die ganze Pracht der Weinseligkeit

Die Citoller Tanzgeiger XL (das heißt: vokal, instrumental, mit Kind und Kegel) feiern den Herbst. Der steirische Herbst ist die Jahreszeit des Weines. Kein Wunder, dass in der Volkskultur und Volksmusik die Weinlese, das Keltern und der Weingenuss unendliche viele Spuren hinterlassen haben, in Liedern und Tänzen, in Jodlern und Versen. Die Citoller Tanz
Ereignisse | Konzert

Wach mit Bach

Eva Maria Pollerus, Cembalo & Clavichord

Johann Sebastian Bach: Sechs Partiten, BWV 825-830 (Clavier-Übung, 1. Teil)
Italienisches Konzert, BWV 971
Ouvertüre nach französischer Art, BWV 831 (aus Clavier-Übung, 2. Teil)
Goldberg-Variationen, BWV 988 (Clavier-Übung, 4. Teil)

Bachs Variationskunst verführt im feinen Tastenspiel von Eva Maria Pollerus zu andauernder Schlaflosigkeit. Goldberg-Variationen und noch ein paar Stunden Bach im Kerzenschein des Palais Attems – Herz was willst du mehr?

Bach gegen Schlaflosigkeit

Graf Keyserlingk, russischer Gesandter am Dresdener Hof, litt unter Schlaflosigkeit. Weshalb dessen junger Cembalist Goldberg seinen Lehrer Johann Sebastian Bach bat, ihm ein paar Stücke zu komponieren, um den armen Grafen nächtens damit aufzuheitern. Ergebnis
Ereignisse | Konzert

Skandina­vischer Winter

Hirundo maris:
Arianna Savall, Sopran, Harfe & Kravik Lyra
Petter Udland Johansen, Tenor, Hardingfele, Cister & Orgel u. a.
Camerata Styria (Einstudierung: Sebastian Meixner)

Traditionelle norwegische Winterlieder, Hulder-Gesänge, Instrumentalstücke von der mittelalterlichen norwegischen Ballade „Draumkvedet“ (Traumlied) bis zu Edvard Griegs „Våren“

In einer mystisch-winterlichen Klanglandschaft berichten Hirundo Maris von nordischen Fabelwesen. An ihrer Seite die Camerata Styria unter der Leitung von Sebastian Meixner.

Winterliches Traumland

Arianna Savall, Petter Udland Johansen und ihre Freunde führen ins winterliche Skandinavien mit volkstümlichen Balladen und Tänzen voller Feen und Trollen, Schneeköniginnen und Elfen. Im Zentrum steht das „Traumlied“, das vom jungen Ol
Ereignisse | Konzert

Afrika Mamas

Vokalensemble Afrika Mamas

Bayalibuza (Die Schönheit der Bibel)
Lapha Kwazu (Der Lebenskampf in KwaZulu)
Iphupho (Unsere Träume)
Umkhumbi kanowa (A-cappella rund um die Welt)
ULwabish (Nur Kartoffel für den faulen Ehemann)
Ilanga (Sonniger Tag)
Wemntongazi (Du hast keine Ahnung!)
Whose Gonna Help (Gospel)
Robe and Crown (Gospel)

Mit der emanzipierten und starken Stimme Südafrikas lässt das Vokal-Ensemble Afrika Mamas aufhorchen. Ein Brückenschlag von der A-cappella-Musik der Zulu in moderne Lebenswelten afrikanischer Frauen.

Botschafter­innen afrikanischer Kultur

Die Afrika Mamas aus Durban in Südafrika sind sieben alleinerziehende Mütter mit insgesamt elf Kindern, die sich zu einer A-cappella-Gruppe zusammengeschlossen haben. Sie sind tief in den Traditionen i
Ereignisse | Konzert

An den Mond

Kristina Miller, Klavier

Musik von Johann Sebastian Bach, Sergei Rachmaninow (Sonata Nr. 2 in b), Claude Debussy (Clair de Lune), Franz Liszt (Réminiscences de Norma), Oscar Peterson (Duke Ellington Medley / Back to Indiana) u. a

Tastengöttin Kristina Miller huldigt dem Mond und lässt ihr glanzvolles Tastenspiel mit Debussys „Clair de Lune“, Liszts „Réminiscences de Norma“ oder Jazz-Standards von Duke Ellington in seinem hörig machenden Licht erstrahlen.

Mondlicht

Norma, eine keltische Priesterin in der archaischen Männerwelt der Druiden, widmete Vincenzo Bellini seine letzte Oper. „Casta Diva“ heißt ihre große Arie, ein Gebet an den Mond, das Franz Liszt zu seinen überbordend virtuosen „Reminiszenzen über Norma“ inspiriert hat. Meisterpianistin Kristina Miller spielt die Phant
Aufführungen | Operette

Venus in Seide

Robert Stolz

Premiere: 16.3.2024

Operette in drei Akten (1932)
Libretto von Alfred Grünwald und Ludwig Herzer

Von Foxtrott bis Csárdás reicht die musikalische Vielfalt von Robert Stolz’ heiterer Räuberpistole Venus in Seide. Neben Sieglinde Feldhofer als Fürstin Jadja und Matthias Koziorowski als falschem Räuberhauptmann vergnügen sich auch Staatsopern-Star Ildikó Raimondi als Komtesse Mizzi Pottenstein-Oroszy, SOKO-Kitzbühel-Kommandant Ferry Öllinger als deren Cousin, Baron Vilmos Oroszy, in Robert Stolz’ wiederzuentdeckender Operette. Ein augenzwinkernder Rückblick auf die völker- und farbenreiche Welt der k. u. k.-Zeit.

Fürstin Jadja Palotay lässt es sich auf dem ungarischen Schloss ihres verstorbenen Ehemanns gut gehen. Die lange Weile bis zur Ankunft ihres Ehemanns in spe vertreibt sie s
Ausstellungen | Ausstellung

Alicja Kwade

@ Sol LeWitt's Wall. Performed

Millionen Jahre alte Steine sind computergesteuert zu präzisen Kugeln geschliffen. "Blaue Murmeln", die das Universum und das Menschsein hinterfragen, werden zum passenden Gegenstück der von Menschen gebauten Mauer Sol LeWitts. In einem leise schwebenden Mobile zeigt sich die Erdanziehung als Ausgangspunkt allen Lebens. Zeit wird hier ebenso wie Raum unendlich skalierbar. Die Harmonie, die Kwades rätselhafte Installationen ausmacht, scheint ohne den Menschen auszukommen: Nennt man das "unheimlich schön"?

Alicja Kwade gehört zu den bekanntesten Künstler*innen in Deutschland und ist seit vielen Jahren international erfolgreich. Die 1979 in Kattowitz (Polen) geborene Künstlerin erforscht in ihren Werken das Wechselspiel von Materie und Geist, Körper und Raum. 2019 wurde Kwade beauftragt, e
Aufführungen | Ballett

Bach Variations

Andonis Foniadakis, Pablo Girolami, Anne Jung

Premiere: 4.4.2024

Dreiteiliger Ballettabend
Musik von Johann Sebastian Bach u. a.
Strings Attached – Kepler-69c – Selon Désir

Irgendwo zwischen Himmel und Erde schwebend, beflügelt die Musik von Johann Sebastian Bach immer wieder auch Choreograph:innen. Streng in der Form, mathematisch geradezu, eröffnet sie rhythmisch vibrierende Räume, die zu tänzerischen Auseinandersetzungen einladen. Auf der Bühne des Opernhauses präsentieren drei sehr unterschiedliche Choreograph:innen ihren Blick auf Bach und seine Musik: mal lebensfroh wirbelnd, mal funkelnd, mal konzentriert und meditativ.

In seiner für das Ballet Génève entstandenen Choreographie Selon Désir kombiniert der Grieche Andonis Foniadakis Auszüge aus der Johannes- und der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach mit elekt
Konzerte | Konzert

Sonderkonzert: Divina commedia

Juergen Maurer, Lesung
Damen des Chors der Oper Graz und anderer Chöre
Grazer Philharmoniker
Vassilis Christopoulos, Musikalische Leitung

Franz Liszt, Sinfonie zu Dantes Divina commedia für Orchester mit Frauenchor

Die Göttliche Komödie aus der Feder Dante Alighieris – nichts Geringeres als dieser Pfeiler der Weltliteratur inspirierte Franz Liszt zur Komposition seiner groß dimensionierten Dante-Sinfonie. Auf Anraten Richard Wagners vertonte Liszt „nur“ die ersten beiden Teile – Inferno (Hölle) und Purgatorio (Fegefeuer). Wagner war es dann auch, dem Liszt das Werk widmete. Ein Werk, das in seiner dramatischen Anlage den Eindruck vermittelt, es sei eigentlich eine Oper, nur eben ohne Gesangssolist:innen. Um auf das Werk einzustimmen, liest der aus Film und Fernsehen bekannte Schau
Ausstellungen | Ausstellung

Eva Egermann, Cordula Thym

C-TV: Close Encounters of the Hamster Kind

C-TV zieht ins Kunsthaus ein. Ein Medium aus einer besseren Zukunft, in der die Welt eine andere ist. Was Norm und Normalität ist, was allgemein als Können oder Ganzheit gilt, ist längst einem Ort der Vielen gewichen, an dem Menschen mit Behinderung das Leben der Gemeinschaft mit Putz und Pomp bereichern.

„C-TV ist ein Fernsehsender wider die Tyrannei einer heteronormativen und ableistischen Gesellschaft – radikal, repräsentationskritisch, humoristisch und barrierefrei: eine emanzipatorische Neuausrichtung der Medienwelt als Beitrag zur Verschiebung der sozialen Erdatmosphäre.“
(Michelle Koch / Diagonale-Katalog 23)

Eine Ausstellungs- und Vermittlungsintervention der Künstler*innen und Filmemacher*innen Eva Egermann und Cordula Thym, die für den kultigen Film C-TV (Wenn ich Dir sage
Aufführungen | Führung

Führung durch die Oper

Wer einmal ganz intensiv Theaterluft schnuppern möchte, für den bietet die Oper Graz regelmäßig Führungen durch dieses prachtvolle Musiktheater an. Auf dem Programm der rund einstündigen Tour stehen viele Bereiche, die Gästen bei einem Vorstellungsbesuch verborgen bleiben. Erleben Sie die Oper Graz aus verschiedenen Blickwinkeln und erfahren Sie interessante geschichtliche und wissenswerte Fakten rund um den Opernbetrieb.

Regelmäßige FührungstermineJeweils vor dem sonntäglichen Opernbrunch, um 9 Uhr und an jedem ersten Samstag des Monats, um 17 Uhr (Treffpunkt Foyer).
Gerne können für Besucher:innengruppen ab sieben Personen auch individuelle Termine vereinbart werden. Sehr beliebt ist die max. 45-​minütige Schnupperführung hinter die Kulissen vor einem Vorstellungsbesuch. Sollte
Aufführungen | Musical

Marinka

Emmerich Kálmán

Premiere: 21.3.2024

A romantic musical in zwei Akten [1945]
Gesangstexte von George Marion Jr.
Buch von George Marion Jr. und Karl Farkas
Neu instrumentiert von Ferdinand von Seebach
Konzertante Aufführung

Kálmán goes Broadway! – Und zwar mit dem zu Unrecht vergessenen romantischen Musical Marinka. In dem 1945 in New York uraufgeführten Werk beschreitet der Komponist nicht nur musikalisch neue Wege, sondern schreibt kurzerhand die österreichische Geschichte um. Die überraschende Wendung in der Tragödie von Mayerling ist nun endlich auch in Österreich zu bestaunen. In der Titelrolle: Wiens Bühnen-Star Ruth Brauer-Kvam!

Der Doppelselbstmord des 30-jährigen österreichischen Thronfolgers Rudolf und seiner 13 Jahre jüngeren Geliebten Mary Vetsera im Jagdschloss von Mayerling unweit
Aufführungen | Oper

Die Nachtigall von Gorenjska

(Gorenjski slavček)
Anton Foerster

Oper in drei Akten (1872; revidierte Fassung 1896)
Libretto von Luiza Pesjak und Emanuel Züngl

Kennen Sie die slowenische Nationaloper? Nein? – Dann ist es höchste Zeit, sie kennenzulernen: Die Nachtigall von Gorenjska. An der Oper Graz widmet sich der aus Polen stammende, in Zagreb lebende und in Österreich, der Schweiz, Kroatien und Slowenien wirkende Regisseur Janusz Kica gemeinsam mit einem slowenischen Team diesem Juwel der Opernliteratur. Mit sensiblem Blick schaut er auf eine scheinbar einfach gestrickte Geschichte, die aber unter der Oberfläche so manches explosive Detail enthält.

Franjo kehrt in die Heimat zu seiner geliebten Minka zurück, die ihm ihre Liebe mit einem hohen „a“ beteuert. Eben jenen Ton vernimmt ein durchreisender Ausländer und ist so begeistert von Minkas
Konzerte | Familienkonzert

Familienkonzert: Die ganze Welt ist himmelblau

Wenn die ganze Welt himmelblau ist, im Prater die Bäume blühn’ und im Wiener- Café Walzer getanzt wird, dann begrüßt uns Robert Stolz in seiner Musikwelt.
Wir lassen uns von den Klängen des Grazer Komponisten verzaubern, singen gemeinsam seine wunderbaren Melodien und lernen auch den Menschen Robert Stolz kennen.

Für Schulklassen gibt es Karten um € 8 pro Kind.
Aufführungen | Musical

Crazy For You

George Gershwin

Musik und Liedtexte von George und Ira Gershwin
Buch von Ken Ludwig Konzeption von Ken Ludwig und Mike Ockrent
Unter Verwendung von Material von Guy Bolton und John McGowan

Schier berstend vor Energie entfaltet sich kurz vor Weihnachten mit dem Broadway-Meisterwerk Crazy For You ein temporeicher Mix aus Glamour, Cowboys und Stepptanz. Mitreißende Songs, eine gehörige Portion Humor und packende Choreographien versprühen schillernden Broadway-Glanz, der alsbald auf den Wilden Westen trifft. Für die Inszenierung des Werks aus der Feder George Gershwins, des Vaters des amerikanischen Musicals, sorgt Musical-Spezialist Cusch Jung, der auch selbst auf der Bühne zu erleben sein wird: als schrulliger Broadway-Produzent Bela Zangler!

Bobby, ein junger New Yorker Banker, strebt eine Karrier
Aufführungen | Ballett

Bach Variations

Andonis Foniadakis, Pablo Girolami, Anne Jung

Premiere: 4.4.2024

Dreiteiliger Ballettabend
Musik von Johann Sebastian Bach u. a.
Strings Attached – Kepler-69c – Selon Désir

Irgendwo zwischen Himmel und Erde schwebend, beflügelt die Musik von Johann Sebastian Bach immer wieder auch Choreograph:innen. Streng in der Form, mathematisch geradezu, eröffnet sie rhythmisch vibrierende Räume, die zu tänzerischen Auseinandersetzungen einladen. Auf der Bühne des Opernhauses präsentieren drei sehr unterschiedliche Choreograph:innen ihren Blick auf Bach und seine Musik: mal lebensfroh wirbelnd, mal funkelnd, mal konzentriert und meditativ.

In seiner für das Ballet Génève entstandenen Choreographie Selon Désir kombiniert der Grieche Andonis Foniadakis Auszüge aus der Johannes- und der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach mit elekt
Aufführungen | Musical

Crazy For You

George Gershwin

Musik und Liedtexte von George und Ira Gershwin
Buch von Ken Ludwig Konzeption von Ken Ludwig und Mike Ockrent
Unter Verwendung von Material von Guy Bolton und John McGowan

Schier berstend vor Energie entfaltet sich kurz vor Weihnachten mit dem Broadway-Meisterwerk Crazy For You ein temporeicher Mix aus Glamour, Cowboys und Stepptanz. Mitreißende Songs, eine gehörige Portion Humor und packende Choreographien versprühen schillernden Broadway-Glanz, der alsbald auf den Wilden Westen trifft. Für die Inszenierung des Werks aus der Feder George Gershwins, des Vaters des amerikanischen Musicals, sorgt Musical-Spezialist Cusch Jung, der auch selbst auf der Bühne zu erleben sein wird: als schrulliger Broadway-Produzent Bela Zangler!

Bobby, ein junger New Yorker Banker, strebt eine Karrier
Aufführungen | Oper

Die Nachtigall von Gorenjska

(Gorenjski slavček)
Anton Foerster

Oper in drei Akten (1872; revidierte Fassung 1896)
Libretto von Luiza Pesjak und Emanuel Züngl

Kennen Sie die slowenische Nationaloper? Nein? – Dann ist es höchste Zeit, sie kennenzulernen: Die Nachtigall von Gorenjska. An der Oper Graz widmet sich der aus Polen stammende, in Zagreb lebende und in Österreich, der Schweiz, Kroatien und Slowenien wirkende Regisseur Janusz Kica gemeinsam mit einem slowenischen Team diesem Juwel der Opernliteratur. Mit sensiblem Blick schaut er auf eine scheinbar einfach gestrickte Geschichte, die aber unter der Oberfläche so manches explosive Detail enthält.

Franjo kehrt in die Heimat zu seiner geliebten Minka zurück, die ihm ihre Liebe mit einem hohen „a“ beteuert. Eben jenen Ton vernimmt ein durchreisender Ausländer und ist so begeistert von Minkas
Aufführungen | Oper

Der Berggeist vom Schöckl

Opernpucherl

Premiere: 10.3.2024

Miniatur-Erzähl-Oper von Christoph Breidler und Susanne F. Wolf

Oper am Land, mobil, lebendig und ganz nah an ihrem Publikum. Das „Opernpucherl“, ein Fahrzeug bis unters Dach beladen mit vier Instrumentalist:innen und zwei Sänger:innen, macht Halt in den sieben Regionen der Steiermark, um Menschen jeden Alters mit der Sage des Berggeists vom Schöckl als Miniatur-Oper zu überraschen und in die Welt der Oper einzuladen.

Steirische Harmonika, Viola, Klarinette und Tuba sind die Instrumente eines aus Musiker:innen der Grazer Kunstuniversität gebildeten Mini-Orchesters. Gemeinsam mit zwei Sänger:innen der Oper Graz bringen sie die steirische Sage des Berggeists vom Schöckl mit musikalischen und theatralen Mitteln zur Aufführung. Diese erzählt von einem Bauern, der u
Konzerte | Familienkonzert

Familienkonzert: Die ganze Welt ist himmelblau

Wenn die ganze Welt himmelblau ist, im Prater die Bäume blühn’ und im Wiener- Café Walzer getanzt wird, dann begrüßt uns Robert Stolz in seiner Musikwelt.
Wir lassen uns von den Klängen des Grazer Komponisten verzaubern, singen gemeinsam seine wunderbaren Melodien und lernen auch den Menschen Robert Stolz kennen.

Für Schulklassen gibt es Karten um € 8 pro Kind.
Aufführungen | Oper

Der Berggeist vom Schöckl

Opernpucherl

Premiere: 10.3.2024

Miniatur-Erzähl-Oper von Christoph Breidler und Susanne F. Wolf

Oper am Land, mobil, lebendig und ganz nah an ihrem Publikum. Das „Opernpucherl“, ein Fahrzeug bis unters Dach beladen mit vier Instrumentalist:innen und zwei Sänger:innen, macht Halt in den sieben Regionen der Steiermark, um Menschen jeden Alters mit der Sage des Berggeists vom Schöckl als Miniatur-Oper zu überraschen und in die Welt der Oper einzuladen.

Steirische Harmonika, Viola, Klarinette und Tuba sind die Instrumente eines aus Musiker:innen der Grazer Kunstuniversität gebildeten Mini-Orchesters. Gemeinsam mit zwei Sänger:innen der Oper Graz bringen sie die steirische Sage des Berggeists vom Schöckl mit musikalischen und theatralen Mitteln zur Aufführung. Diese erzählt von einem Bauern, der u
Aufführungen | Musical

Crazy For You

George Gershwin

Musik und Liedtexte von George und Ira Gershwin
Buch von Ken Ludwig Konzeption von Ken Ludwig und Mike Ockrent
Unter Verwendung von Material von Guy Bolton und John McGowan

Schier berstend vor Energie entfaltet sich kurz vor Weihnachten mit dem Broadway-Meisterwerk Crazy For You ein temporeicher Mix aus Glamour, Cowboys und Stepptanz. Mitreißende Songs, eine gehörige Portion Humor und packende Choreographien versprühen schillernden Broadway-Glanz, der alsbald auf den Wilden Westen trifft. Für die Inszenierung des Werks aus der Feder George Gershwins, des Vaters des amerikanischen Musicals, sorgt Musical-Spezialist Cusch Jung, der auch selbst auf der Bühne zu erleben sein wird: als schrulliger Broadway-Produzent Bela Zangler!

Bobby, ein junger New Yorker Banker, strebt eine Karrier
Aufführungen | Ballett

Bach Variations

Andonis Foniadakis, Pablo Girolami, Anne Jung

Premiere: 4.4.2024

Dreiteiliger Ballettabend
Musik von Johann Sebastian Bach u. a.
Strings Attached – Kepler-69c – Selon Désir

Irgendwo zwischen Himmel und Erde schwebend, beflügelt die Musik von Johann Sebastian Bach immer wieder auch Choreograph:innen. Streng in der Form, mathematisch geradezu, eröffnet sie rhythmisch vibrierende Räume, die zu tänzerischen Auseinandersetzungen einladen. Auf der Bühne des Opernhauses präsentieren drei sehr unterschiedliche Choreograph:innen ihren Blick auf Bach und seine Musik: mal lebensfroh wirbelnd, mal funkelnd, mal konzentriert und meditativ.

In seiner für das Ballet Génève entstandenen Choreographie Selon Désir kombiniert der Grieche Andonis Foniadakis Auszüge aus der Johannes- und der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach mit elekt
Konzerte | Kinderkonzert

Sitzkissenkonzert: Das kleine Ich bin Ich

„Auf der bunten Blumenwiese geht ein buntes Tier spazieren …“ und versucht herauszufinden, wer es eigentlich ist. In der musikalischen Version der bekannten
Geschichte von Mira Lobe und Susi Weigel begibt sich das kleine Ich bin Ich auf eine schwungvolle und einfühlsame, turbulente und nachdenkliche Suche nach seiner Identität.
Konzerte | Kinderkonzert

Sitzkissenkonzert: Das kleine Ich bin Ich

„Auf der bunten Blumenwiese geht ein buntes Tier spazieren …“ und versucht herauszufinden, wer es eigentlich ist. In der musikalischen Version der bekannten
Geschichte von Mira Lobe und Susi Weigel begibt sich das kleine Ich bin Ich auf eine schwungvolle und einfühlsame, turbulente und nachdenkliche Suche nach seiner Identität.
Konzerte | Kinderkonzert

Sitzkissenkonzert: Das kleine Ich bin Ich

„Auf der bunten Blumenwiese geht ein buntes Tier spazieren …“ und versucht herauszufinden, wer es eigentlich ist. In der musikalischen Version der bekannten
Geschichte von Mira Lobe und Susi Weigel begibt sich das kleine Ich bin Ich auf eine schwungvolle und einfühlsame, turbulente und nachdenkliche Suche nach seiner Identität.
Aufführungen | Operette

Venus in Seide

Robert Stolz

Premiere: 16.3.2024

Operette in drei Akten (1932)
Libretto von Alfred Grünwald und Ludwig Herzer

Von Foxtrott bis Csárdás reicht die musikalische Vielfalt von Robert Stolz’ heiterer Räuberpistole Venus in Seide. Neben Sieglinde Feldhofer als Fürstin Jadja und Matthias Koziorowski als falschem Räuberhauptmann vergnügen sich auch Staatsopern-Star Ildikó Raimondi als Komtesse Mizzi Pottenstein-Oroszy, SOKO-Kitzbühel-Kommandant Ferry Öllinger als deren Cousin, Baron Vilmos Oroszy, in Robert Stolz’ wiederzuentdeckender Operette. Ein augenzwinkernder Rückblick auf die völker- und farbenreiche Welt der k. u. k.-Zeit.

Fürstin Jadja Palotay lässt es sich auf dem ungarischen Schloss ihres verstorbenen Ehemanns gut gehen. Die lange Weile bis zur Ankunft ihres Ehemanns in spe vertreibt sie s
Aufführungen | Kurs

Masterclass Ballett

Masterclasses klassisch und zeitgenössisch

Die Masterclasses richten sich an professionell tätige Tanzschaffende, Ballettschüler:innen und fortgeschrittene Laien, die aktiv teilnehmen wollen. Als offene Klasse mit wechselnden Dozent:innen bietet das Training ein abwechslungsreiches Spektrum klassischer Ballett- und zeitgenössischer Tanztechniken an.
Konzerte | Kinderkonzert

Sitzkissenkonzert: Das kleine Ich bin Ich

„Auf der bunten Blumenwiese geht ein buntes Tier spazieren …“ und versucht herauszufinden, wer es eigentlich ist. In der musikalischen Version der bekannten
Geschichte von Mira Lobe und Susi Weigel begibt sich das kleine Ich bin Ich auf eine schwungvolle und einfühlsame, turbulente und nachdenkliche Suche nach seiner Identität.
Aufführungen | Komödie

Der Bürger als Edelmann

Jean-Baptiste Lully/Molière

Premiere: 27.4.2024

Comédie-ballet in fünf Akten (1670)
Aus dem Französischen von Hans Magnus Enzensberger

Koproduktion mit dem Schauspielhaus Graz

Frühes Gesamtkunstwerk, toller Spaß und Komödie von leichter Hand oder: Wie der Ärger Ludwigs XIV. über den türkischen Gesandten zu einer Ballettkomödie wurde! – Gemeinsam mit dem Schauspielhaus beschließt die Oper Graz den Premierenreigen der Saison mit einem sommerlichen Spektakel aus Schauspiel, Tanz, Musik und Gesang. Am Pult steht mit Konrad Junghänel ein ausgewiesener Spezialist für die Musik des französischen Barock.

Der Sonnenkönig ist verärgert. In einer Begegnung mit dem türkischen Gesandten hat es letzterer am nötigen Respekt fehlen lassen. Ludwig XIV. fordert Rache, literarische Rache, die er an den begabtesten Feldherr
Aufführungen | Oper

Der Berggeist vom Schöckl

Opernpucherl

Premiere: 10.3.2024

Miniatur-Erzähl-Oper von Christoph Breidler und Susanne F. Wolf

Oper am Land, mobil, lebendig und ganz nah an ihrem Publikum. Das „Opernpucherl“, ein Fahrzeug bis unters Dach beladen mit vier Instrumentalist:innen und zwei Sänger:innen, macht Halt in den sieben Regionen der Steiermark, um Menschen jeden Alters mit der Sage des Berggeists vom Schöckl als Miniatur-Oper zu überraschen und in die Welt der Oper einzuladen.

Steirische Harmonika, Viola, Klarinette und Tuba sind die Instrumente eines aus Musiker:innen der Grazer Kunstuniversität gebildeten Mini-Orchesters. Gemeinsam mit zwei Sänger:innen der Oper Graz bringen sie die steirische Sage des Berggeists vom Schöckl mit musikalischen und theatralen Mitteln zur Aufführung. Diese erzählt von einem Bauern, der u
Konzerte | Kinderkonzert

Sitzkissenkonzert: Das kleine Ich bin Ich

„Auf der bunten Blumenwiese geht ein buntes Tier spazieren …“ und versucht herauszufinden, wer es eigentlich ist. In der musikalischen Version der bekannten
Geschichte von Mira Lobe und Susi Weigel begibt sich das kleine Ich bin Ich auf eine schwungvolle und einfühlsame, turbulente und nachdenkliche Suche nach seiner Identität.
Aufführungen | Oper

Der Berggeist vom Schöckl

Opernpucherl

Premiere: 10.3.2024

Miniatur-Erzähl-Oper von Christoph Breidler und Susanne F. Wolf

Oper am Land, mobil, lebendig und ganz nah an ihrem Publikum. Das „Opernpucherl“, ein Fahrzeug bis unters Dach beladen mit vier Instrumentalist:innen und zwei Sänger:innen, macht Halt in den sieben Regionen der Steiermark, um Menschen jeden Alters mit der Sage des Berggeists vom Schöckl als Miniatur-Oper zu überraschen und in die Welt der Oper einzuladen.

Steirische Harmonika, Viola, Klarinette und Tuba sind die Instrumente eines aus Musiker:innen der Grazer Kunstuniversität gebildeten Mini-Orchesters. Gemeinsam mit zwei Sänger:innen der Oper Graz bringen sie die steirische Sage des Berggeists vom Schöckl mit musikalischen und theatralen Mitteln zur Aufführung. Diese erzählt von einem Bauern, der u
Aufführungen | Operette

Venus in Seide

Robert Stolz

Premiere: 16.3.2024

Operette in drei Akten (1932)
Libretto von Alfred Grünwald und Ludwig Herzer

Von Foxtrott bis Csárdás reicht die musikalische Vielfalt von Robert Stolz’ heiterer Räuberpistole Venus in Seide. Neben Sieglinde Feldhofer als Fürstin Jadja und Matthias Koziorowski als falschem Räuberhauptmann vergnügen sich auch Staatsopern-Star Ildikó Raimondi als Komtesse Mizzi Pottenstein-Oroszy, SOKO-Kitzbühel-Kommandant Ferry Öllinger als deren Cousin, Baron Vilmos Oroszy, in Robert Stolz’ wiederzuentdeckender Operette. Ein augenzwinkernder Rückblick auf die völker- und farbenreiche Welt der k. u. k.-Zeit.

Fürstin Jadja Palotay lässt es sich auf dem ungarischen Schloss ihres verstorbenen Ehemanns gut gehen. Die lange Weile bis zur Ankunft ihres Ehemanns in spe vertreibt sie s
Konzerte | Konzert

Rachmani­now 2

Kristina Miller, Klavier
Recreation - Das Orchester
Fuad Ibrahimov, Dirigent

Kristina Miller setzt ihren Rachmaninow-Siegeszug fort und meistert die liedhaft-melodiösen Themen seines 2. Klavierkonzerts mit Leichtigkeit. Recreation-Premiere feiert der aserbaidschanische Dirigent Fuad Ibrahimov mit Tschaikoswkis „Romeo und Julia“.

Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 in c, op. 18
Pjotr Iljitsch Tschaikowski: Romeo und Julia

Frühlingskonzert

Rachmaninows zweites Klavierkonzert – immer ein Ereignis. Kristina Miller am Flügel – ein Phänomen. Tschaikowskis „Romeo und Julia“ – die tränenreichste Huldigung an das unsterbliche Liebespaar aus Verona. Fuad Imbrahimov am Dirigentenpult – ein Garant für ekstatischen Tschaikowski. Was könnte man von einem Frühlingskonzert mehr verla
Konzerte | Konzert

Rachmani­now 2

Kristina Miller, Klavier
Recreation - Das Orchester
Fuad Ibrahimov, Dirigent

Kristina Miller setzt ihren Rachmaninow-Siegeszug fort und meistert die liedhaft-melodiösen Themen seines 2. Klavierkonzerts mit Leichtigkeit. Recreation-Premiere feiert der aserbaidschanische Dirigent Fuad Ibrahimov mit Tschaikoswkis „Romeo und Julia“.

Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 in c, op. 18
Pjotr Iljitsch Tschaikowski: Romeo und Julia

Frühlingskonzert

Rachmaninows zweites Klavierkonzert – immer ein Ereignis. Kristina Miller am Flügel – ein Phänomen. Tschaikowskis „Romeo und Julia“ – die tränenreichste Huldigung an das unsterbliche Liebespaar aus Verona. Fuad Imbrahimov am Dirigentenpult – ein Garant für ekstatischen Tschaikowski. Was könnte man von einem Frühlingskonzert mehr verla
Konzerte | Konzert

SOUNDFLIX #3: Love Stories

Die Live-Musik-Show aus dem Hause Styriarte

Love Stories. Musik von Hans Zimmer, Leonard Bernstein, Ralph Vaughan-Williams, James Horner u. a.

Das Soundflix Youth Orchestra verstrickt sich in Liebesgeschichten ohne Ende - von Bernsteins „West Side Story“ bis zu Titanic. Mei-Ann Chen dirigiert und Christoph Steiner switcht durch die Sounds.

Liebesge­schichten ohne Ende

Ein junger Mann gerät in Turbulenzen: Er stößt bei einem entspannten Netflix-Abend auf eine Filmmusik-Schiene mit dem Namen Soundflix und verstrickt sich dort in Liebesgeschichten ohne Ende. Von Romeo und Julia über Bernsteins „West Side Story“ bis zur ikonischen Liebesszene auf der Titanic kurz vor dem Aufprall auf den Eisberg ist alles da, und praktischerweise ist ein ganzes Orchester, das „Soundflix Youth Orchestra“ samt seiner Dirigentin Mei-Ann Chen ang
Aufführungen | Oper

Die Nachtigall von Gorenjska

(Gorenjski slavček)
Anton Foerster

Oper in drei Akten (1872; revidierte Fassung 1896)
Libretto von Luiza Pesjak und Emanuel Züngl

Kennen Sie die slowenische Nationaloper? Nein? – Dann ist es höchste Zeit, sie kennenzulernen: Die Nachtigall von Gorenjska. An der Oper Graz widmet sich der aus Polen stammende, in Zagreb lebende und in Österreich, der Schweiz, Kroatien und Slowenien wirkende Regisseur Janusz Kica gemeinsam mit einem slowenischen Team diesem Juwel der Opernliteratur. Mit sensiblem Blick schaut er auf eine scheinbar einfach gestrickte Geschichte, die aber unter der Oberfläche so manches explosive Detail enthält.

Franjo kehrt in die Heimat zu seiner geliebten Minka zurück, die ihm ihre Liebe mit einem hohen „a“ beteuert. Eben jenen Ton vernimmt ein durchreisender Ausländer und ist so begeistert von Minkas
Aufführungen | Oper

Der Berggeist vom Schöckl

Opernpucherl

Premiere: 10.3.2024

Miniatur-Erzähl-Oper von Christoph Breidler und Susanne F. Wolf

Oper am Land, mobil, lebendig und ganz nah an ihrem Publikum. Das „Opernpucherl“, ein Fahrzeug bis unters Dach beladen mit vier Instrumentalist:innen und zwei Sänger:innen, macht Halt in den sieben Regionen der Steiermark, um Menschen jeden Alters mit der Sage des Berggeists vom Schöckl als Miniatur-Oper zu überraschen und in die Welt der Oper einzuladen.

Steirische Harmonika, Viola, Klarinette und Tuba sind die Instrumente eines aus Musiker:innen der Grazer Kunstuniversität gebildeten Mini-Orchesters. Gemeinsam mit zwei Sänger:innen der Oper Graz bringen sie die steirische Sage des Berggeists vom Schöckl mit musikalischen und theatralen Mitteln zur Aufführung. Diese erzählt von einem Bauern, der u
Aufführungen | Komödie

Der Bürger als Edelmann

Jean-Baptiste Lully/Molière

Premiere: 27.4.2024

Comédie-ballet in fünf Akten (1670)
Aus dem Französischen von Hans Magnus Enzensberger

Koproduktion mit dem Schauspielhaus Graz

Frühes Gesamtkunstwerk, toller Spaß und Komödie von leichter Hand oder: Wie der Ärger Ludwigs XIV. über den türkischen Gesandten zu einer Ballettkomödie wurde! – Gemeinsam mit dem Schauspielhaus beschließt die Oper Graz den Premierenreigen der Saison mit einem sommerlichen Spektakel aus Schauspiel, Tanz, Musik und Gesang. Am Pult steht mit Konrad Junghänel ein ausgewiesener Spezialist für die Musik des französischen Barock.

Der Sonnenkönig ist verärgert. In einer Begegnung mit dem türkischen Gesandten hat es letzterer am nötigen Respekt fehlen lassen. Ludwig XIV. fordert Rache, literarische Rache, die er an den begabtesten Feldherr
Aufführungen | Musical

Crazy For You

George Gershwin

Musik und Liedtexte von George und Ira Gershwin
Buch von Ken Ludwig Konzeption von Ken Ludwig und Mike Ockrent
Unter Verwendung von Material von Guy Bolton und John McGowan

Schier berstend vor Energie entfaltet sich kurz vor Weihnachten mit dem Broadway-Meisterwerk Crazy For You ein temporeicher Mix aus Glamour, Cowboys und Stepptanz. Mitreißende Songs, eine gehörige Portion Humor und packende Choreographien versprühen schillernden Broadway-Glanz, der alsbald auf den Wilden Westen trifft. Für die Inszenierung des Werks aus der Feder George Gershwins, des Vaters des amerikanischen Musicals, sorgt Musical-Spezialist Cusch Jung, der auch selbst auf der Bühne zu erleben sein wird: als schrulliger Broadway-Produzent Bela Zangler!

Bobby, ein junger New Yorker Banker, strebt eine Karrier
Konzerte | Kammerkonzert

Wiener Abend

Sopran: Sieglinde Feldhofer
Mezzosopran: Neira Muhić
Tenor: Matthias Koziorowski
Bass: Wilfried Zelinka
Klavier: Maris Skuja

Lieder und Arien aus Werken von Johann Strauss Sohn, Arnold Schönberg, Franz Lehár, Richard Strauss und Emmerich Kálmán
Aufführungen | Familienprogramm

Theaternacht: Und wenn das Licht ausgeht ...

Erlebnistheaternacht für Kinder von 8-12 Jahren

Abends, wenn die Scheinwerfer ausgegangen sind und der Probenbetrieb zu Ende ist, wird es in der Oper Graz so richtig ruhig. Nicht aber, wenn sich für die Kinder die Türen zur Theaternacht öffnen. Eine Rätselrallye führt uns durch die geheimsten Gänge der Oper, die leere Bühne lädt zum Bühnenluftschnuppern
ein. Und auch sonst gibt es ganz viel zu entdecken!

Anmeldung: operaktiv@oper-graz.com

€ 15 pro Teilnehmer:in inkl. Material und
Verpflegung
Aufführungen | Oper

Die Nachtigall von Gorenjska

(Gorenjski slavček)
Anton Foerster

Oper in drei Akten (1872; revidierte Fassung 1896)
Libretto von Luiza Pesjak und Emanuel Züngl

Kennen Sie die slowenische Nationaloper? Nein? – Dann ist es höchste Zeit, sie kennenzulernen: Die Nachtigall von Gorenjska. An der Oper Graz widmet sich der aus Polen stammende, in Zagreb lebende und in Österreich, der Schweiz, Kroatien und Slowenien wirkende Regisseur Janusz Kica gemeinsam mit einem slowenischen Team diesem Juwel der Opernliteratur. Mit sensiblem Blick schaut er auf eine scheinbar einfach gestrickte Geschichte, die aber unter der Oberfläche so manches explosive Detail enthält.

Franjo kehrt in die Heimat zu seiner geliebten Minka zurück, die ihm ihre Liebe mit einem hohen „a“ beteuert. Eben jenen Ton vernimmt ein durchreisender Ausländer und ist so begeistert von Minkas
Aufführungen | Komödie

Der Bürger als Edelmann

Jean-Baptiste Lully/Molière

Premiere: 27.4.2024

Comédie-ballet in fünf Akten (1670)
Aus dem Französischen von Hans Magnus Enzensberger

Koproduktion mit dem Schauspielhaus Graz

Frühes Gesamtkunstwerk, toller Spaß und Komödie von leichter Hand oder: Wie der Ärger Ludwigs XIV. über den türkischen Gesandten zu einer Ballettkomödie wurde! – Gemeinsam mit dem Schauspielhaus beschließt die Oper Graz den Premierenreigen der Saison mit einem sommerlichen Spektakel aus Schauspiel, Tanz, Musik und Gesang. Am Pult steht mit Konrad Junghänel ein ausgewiesener Spezialist für die Musik des französischen Barock.

Der Sonnenkönig ist verärgert. In einer Begegnung mit dem türkischen Gesandten hat es letzterer am nötigen Respekt fehlen lassen. Ludwig XIV. fordert Rache, literarische Rache, die er an den begabtesten Feldherr
Aufführungen | Führung

Führung durch die Oper

Wer einmal ganz intensiv Theaterluft schnuppern möchte, für den bietet die Oper Graz regelmäßig Führungen durch dieses prachtvolle Musiktheater an. Auf dem Programm der rund einstündigen Tour stehen viele Bereiche, die Gästen bei einem Vorstellungsbesuch verborgen bleiben. Erleben Sie die Oper Graz aus verschiedenen Blickwinkeln und erfahren Sie interessante geschichtliche und wissenswerte Fakten rund um den Opernbetrieb.

Regelmäßige FührungstermineJeweils vor dem sonntäglichen Opernbrunch, um 9 Uhr und an jedem ersten Samstag des Monats, um 17 Uhr (Treffpunkt Foyer).
Gerne können für Besucher:innengruppen ab sieben Personen auch individuelle Termine vereinbart werden. Sehr beliebt ist die max. 45-​minütige Schnupperführung hinter die Kulissen vor einem Vorstellungsbesuch. Sollte
Aufführungen | Ballett

Bach Variations

Andonis Foniadakis, Pablo Girolami, Anne Jung

Premiere: 4.4.2024

Dreiteiliger Ballettabend
Musik von Johann Sebastian Bach u. a.
Strings Attached – Kepler-69c – Selon Désir

Irgendwo zwischen Himmel und Erde schwebend, beflügelt die Musik von Johann Sebastian Bach immer wieder auch Choreograph:innen. Streng in der Form, mathematisch geradezu, eröffnet sie rhythmisch vibrierende Räume, die zu tänzerischen Auseinandersetzungen einladen. Auf der Bühne des Opernhauses präsentieren drei sehr unterschiedliche Choreograph:innen ihren Blick auf Bach und seine Musik: mal lebensfroh wirbelnd, mal funkelnd, mal konzentriert und meditativ.

In seiner für das Ballet Génève entstandenen Choreographie Selon Désir kombiniert der Grieche Andonis Foniadakis Auszüge aus der Johannes- und der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach mit elekt
Aufführungen | Oper

Der Berggeist vom Schöckl

Opernpucherl

Premiere: 10.3.2024

Miniatur-Erzähl-Oper von Christoph Breidler und Susanne F. Wolf

Oper am Land, mobil, lebendig und ganz nah an ihrem Publikum. Das „Opernpucherl“, ein Fahrzeug bis unters Dach beladen mit vier Instrumentalist:innen und zwei Sänger:innen, macht Halt in den sieben Regionen der Steiermark, um Menschen jeden Alters mit der Sage des Berggeists vom Schöckl als Miniatur-Oper zu überraschen und in die Welt der Oper einzuladen.

Steirische Harmonika, Viola, Klarinette und Tuba sind die Instrumente eines aus Musiker:innen der Grazer Kunstuniversität gebildeten Mini-Orchesters. Gemeinsam mit zwei Sänger:innen der Oper Graz bringen sie die steirische Sage des Berggeists vom Schöckl mit musikalischen und theatralen Mitteln zur Aufführung. Diese erzählt von einem Bauern, der u
Aufführungen | Operette

Venus in Seide

Robert Stolz

Premiere: 16.3.2024

Operette in drei Akten (1932)
Libretto von Alfred Grünwald und Ludwig Herzer

Von Foxtrott bis Csárdás reicht die musikalische Vielfalt von Robert Stolz’ heiterer Räuberpistole Venus in Seide. Neben Sieglinde Feldhofer als Fürstin Jadja und Matthias Koziorowski als falschem Räuberhauptmann vergnügen sich auch Staatsopern-Star Ildikó Raimondi als Komtesse Mizzi Pottenstein-Oroszy, SOKO-Kitzbühel-Kommandant Ferry Öllinger als deren Cousin, Baron Vilmos Oroszy, in Robert Stolz’ wiederzuentdeckender Operette. Ein augenzwinkernder Rückblick auf die völker- und farbenreiche Welt der k. u. k.-Zeit.

Fürstin Jadja Palotay lässt es sich auf dem ungarischen Schloss ihres verstorbenen Ehemanns gut gehen. Die lange Weile bis zur Ankunft ihres Ehemanns in spe vertreibt sie s
Konzerte | Konzert

7. Orchesterkonzert im Musikverein

Axel Kober
Grazer Philharmoniker
Nikolai Lugansky, Klavier

Ouvertüre zu Fra Diavolo - Daniel-François-Esprit Auber
Klavierkonzert Nr. 2 in f-Moll op. 21 - Frédéric Chopin
Suite für Orchester - Mieczysław Weinberg
Symphonie Nr. 1 D-Dur op. 25 Symphonie classique - Sergej Prokofjew

Das 7. Orchesterkonzert verbindet mit Chopin, Weinberg und Prokofjew drei Komponisten, die untrennbar mit den politischen Verhältnissen ihrer Zeit verbunden sind. Chopin, der in Frankreich eine neue Heimat finden sollte, schuf mit seinem Klavierkonzert Nr. 2 ein typisch
romantisches Virtuosenkonzert. Der farbenreichen, leidenschaftlichen Emotionalität dieses Konzertes nimmt sich mit Nikolai Lugansky ein ausgewiesener Spezialist für Chopins Klavierwerke an.

Erst mit der Wiederentdeckung seiner O
Konzerte | Konzert

7. Orchesterkonzert im Musikverein

Axel Kober
Grazer Philharmoniker
Nikolai Lugansky, Klavier

Ouvertüre zu Fra Diavolo - Daniel-François-Esprit Auber
Klavierkonzert Nr. 2 in f-Moll op. 21 - Frédéric Chopin
Suite für Orchester - Mieczysław Weinberg
Symphonie Nr. 1 D-Dur op. 25 Symphonie classique - Sergej Prokofjew

Das 7. Orchesterkonzert verbindet mit Chopin, Weinberg und Prokofjew drei Komponisten, die untrennbar mit den politischen Verhältnissen ihrer Zeit verbunden sind. Chopin, der in Frankreich eine neue Heimat finden sollte, schuf mit seinem Klavierkonzert Nr. 2 ein typisch
romantisches Virtuosenkonzert. Der farbenreichen, leidenschaftlichen Emotionalität dieses Konzertes nimmt sich mit Nikolai Lugansky ein ausgewiesener Spezialist für Chopins Klavierwerke an.

Erst mit der Wiederentdeckung seiner O
Aufführungen | Komödie

Der Bürger als Edelmann

Jean-Baptiste Lully/Molière

Premiere: 27.4.2024

Comédie-ballet in fünf Akten (1670)
Aus dem Französischen von Hans Magnus Enzensberger

Koproduktion mit dem Schauspielhaus Graz

Frühes Gesamtkunstwerk, toller Spaß und Komödie von leichter Hand oder: Wie der Ärger Ludwigs XIV. über den türkischen Gesandten zu einer Ballettkomödie wurde! – Gemeinsam mit dem Schauspielhaus beschließt die Oper Graz den Premierenreigen der Saison mit einem sommerlichen Spektakel aus Schauspiel, Tanz, Musik und Gesang. Am Pult steht mit Konrad Junghänel ein ausgewiesener Spezialist für die Musik des französischen Barock.

Der Sonnenkönig ist verärgert. In einer Begegnung mit dem türkischen Gesandten hat es letzterer am nötigen Respekt fehlen lassen. Ludwig XIV. fordert Rache, literarische Rache, die er an den begabtesten Feldherr
Aufführungen | Musical

Crazy For You

George Gershwin

Musik und Liedtexte von George und Ira Gershwin
Buch von Ken Ludwig Konzeption von Ken Ludwig und Mike Ockrent
Unter Verwendung von Material von Guy Bolton und John McGowan

Schier berstend vor Energie entfaltet sich kurz vor Weihnachten mit dem Broadway-Meisterwerk Crazy For You ein temporeicher Mix aus Glamour, Cowboys und Stepptanz. Mitreißende Songs, eine gehörige Portion Humor und packende Choreographien versprühen schillernden Broadway-Glanz, der alsbald auf den Wilden Westen trifft. Für die Inszenierung des Werks aus der Feder George Gershwins, des Vaters des amerikanischen Musicals, sorgt Musical-Spezialist Cusch Jung, der auch selbst auf der Bühne zu erleben sein wird: als schrulliger Broadway-Produzent Bela Zangler!

Bobby, ein junger New Yorker Banker, strebt eine Karrier
Aufführungen | Oper

Der Berggeist vom Schöckl

Opernpucherl

Premiere: 10.3.2024

Miniatur-Erzähl-Oper von Christoph Breidler und Susanne F. Wolf

Oper am Land, mobil, lebendig und ganz nah an ihrem Publikum. Das „Opernpucherl“, ein Fahrzeug bis unters Dach beladen mit vier Instrumentalist:innen und zwei Sänger:innen, macht Halt in den sieben Regionen der Steiermark, um Menschen jeden Alters mit der Sage des Berggeists vom Schöckl als Miniatur-Oper zu überraschen und in die Welt der Oper einzuladen.

Steirische Harmonika, Viola, Klarinette und Tuba sind die Instrumente eines aus Musiker:innen der Grazer Kunstuniversität gebildeten Mini-Orchesters. Gemeinsam mit zwei Sänger:innen der Oper Graz bringen sie die steirische Sage des Berggeists vom Schöckl mit musikalischen und theatralen Mitteln zur Aufführung. Diese erzählt von einem Bauern, der u
Aufführungen | Musical

Crazy For You

George Gershwin

Musik und Liedtexte von George und Ira Gershwin
Buch von Ken Ludwig Konzeption von Ken Ludwig und Mike Ockrent
Unter Verwendung von Material von Guy Bolton und John McGowan

Schier berstend vor Energie entfaltet sich kurz vor Weihnachten mit dem Broadway-Meisterwerk Crazy For You ein temporeicher Mix aus Glamour, Cowboys und Stepptanz. Mitreißende Songs, eine gehörige Portion Humor und packende Choreographien versprühen schillernden Broadway-Glanz, der alsbald auf den Wilden Westen trifft. Für die Inszenierung des Werks aus der Feder George Gershwins, des Vaters des amerikanischen Musicals, sorgt Musical-Spezialist Cusch Jung, der auch selbst auf der Bühne zu erleben sein wird: als schrulliger Broadway-Produzent Bela Zangler!

Bobby, ein junger New Yorker Banker, strebt eine Karrier
Aufführungen | Operette

Venus in Seide

Robert Stolz

Premiere: 16.3.2024

Operette in drei Akten (1932)
Libretto von Alfred Grünwald und Ludwig Herzer

Von Foxtrott bis Csárdás reicht die musikalische Vielfalt von Robert Stolz’ heiterer Räuberpistole Venus in Seide. Neben Sieglinde Feldhofer als Fürstin Jadja und Matthias Koziorowski als falschem Räuberhauptmann vergnügen sich auch Staatsopern-Star Ildikó Raimondi als Komtesse Mizzi Pottenstein-Oroszy, SOKO-Kitzbühel-Kommandant Ferry Öllinger als deren Cousin, Baron Vilmos Oroszy, in Robert Stolz’ wiederzuentdeckender Operette. Ein augenzwinkernder Rückblick auf die völker- und farbenreiche Welt der k. u. k.-Zeit.

Fürstin Jadja Palotay lässt es sich auf dem ungarischen Schloss ihres verstorbenen Ehemanns gut gehen. Die lange Weile bis zur Ankunft ihres Ehemanns in spe vertreibt sie s
Aufführungen | Komödie

Der Bürger als Edelmann

Jean-Baptiste Lully/Molière

Premiere: 27.4.2024

Comédie-ballet in fünf Akten (1670)
Aus dem Französischen von Hans Magnus Enzensberger

Koproduktion mit dem Schauspielhaus Graz

Frühes Gesamtkunstwerk, toller Spaß und Komödie von leichter Hand oder: Wie der Ärger Ludwigs XIV. über den türkischen Gesandten zu einer Ballettkomödie wurde! – Gemeinsam mit dem Schauspielhaus beschließt die Oper Graz den Premierenreigen der Saison mit einem sommerlichen Spektakel aus Schauspiel, Tanz, Musik und Gesang. Am Pult steht mit Konrad Junghänel ein ausgewiesener Spezialist für die Musik des französischen Barock.

Der Sonnenkönig ist verärgert. In einer Begegnung mit dem türkischen Gesandten hat es letzterer am nötigen Respekt fehlen lassen. Ludwig XIV. fordert Rache, literarische Rache, die er an den begabtesten Feldherr
Aufführungen | Operette

Venus in Seide

Robert Stolz

Premiere: 16.3.2024

Operette in drei Akten (1932)
Libretto von Alfred Grünwald und Ludwig Herzer

Von Foxtrott bis Csárdás reicht die musikalische Vielfalt von Robert Stolz’ heiterer Räuberpistole Venus in Seide. Neben Sieglinde Feldhofer als Fürstin Jadja und Matthias Koziorowski als falschem Räuberhauptmann vergnügen sich auch Staatsopern-Star Ildikó Raimondi als Komtesse Mizzi Pottenstein-Oroszy, SOKO-Kitzbühel-Kommandant Ferry Öllinger als deren Cousin, Baron Vilmos Oroszy, in Robert Stolz’ wiederzuentdeckender Operette. Ein augenzwinkernder Rückblick auf die völker- und farbenreiche Welt der k. u. k.-Zeit.

Fürstin Jadja Palotay lässt es sich auf dem ungarischen Schloss ihres verstorbenen Ehemanns gut gehen. Die lange Weile bis zur Ankunft ihres Ehemanns in spe vertreibt sie s
Aufführungen | Ballett

Bach Variations

Andonis Foniadakis, Pablo Girolami, Anne Jung

Premiere: 4.4.2024

Dreiteiliger Ballettabend
Musik von Johann Sebastian Bach u. a.
Strings Attached – Kepler-69c – Selon Désir

Irgendwo zwischen Himmel und Erde schwebend, beflügelt die Musik von Johann Sebastian Bach immer wieder auch Choreograph:innen. Streng in der Form, mathematisch geradezu, eröffnet sie rhythmisch vibrierende Räume, die zu tänzerischen Auseinandersetzungen einladen. Auf der Bühne des Opernhauses präsentieren drei sehr unterschiedliche Choreograph:innen ihren Blick auf Bach und seine Musik: mal lebensfroh wirbelnd, mal funkelnd, mal konzentriert und meditativ.

In seiner für das Ballet Génève entstandenen Choreographie Selon Désir kombiniert der Grieche Andonis Foniadakis Auszüge aus der Johannes- und der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach mit elekt
Aufführungen | Operette

Venus in Seide

Robert Stolz

Premiere: 16.3.2024

Operette in drei Akten (1932)
Libretto von Alfred Grünwald und Ludwig Herzer

Von Foxtrott bis Csárdás reicht die musikalische Vielfalt von Robert Stolz’ heiterer Räuberpistole Venus in Seide. Neben Sieglinde Feldhofer als Fürstin Jadja und Matthias Koziorowski als falschem Räuberhauptmann vergnügen sich auch Staatsopern-Star Ildikó Raimondi als Komtesse Mizzi Pottenstein-Oroszy, SOKO-Kitzbühel-Kommandant Ferry Öllinger als deren Cousin, Baron Vilmos Oroszy, in Robert Stolz’ wiederzuentdeckender Operette. Ein augenzwinkernder Rückblick auf die völker- und farbenreiche Welt der k. u. k.-Zeit.

Fürstin Jadja Palotay lässt es sich auf dem ungarischen Schloss ihres verstorbenen Ehemanns gut gehen. Die lange Weile bis zur Ankunft ihres Ehemanns in spe vertreibt sie s
Aufführungen | Ballett

Ballett Inside

Hintergrundinformationen zu den Produktionen des Balletts erhalten tanzbegeisterte und neugierige Zuschauer:innen in unserer neuen Reihe Ballett Inside. Wir geben Einblick in den aktuellen Arbeitsprozess der Company, stellen unsere Tänzer:innen und internationalen Gäste vor und zeigen, wie eine Choreographie entsteht. Kommen Sie uns nah, schauen Sie und fragen Sie uns.

Ballett Inside. Servus und Hallo!
Wer sind wir? Wo kommen wir her? Was treibt uns an? Und was planen wir in Graz? Das neue Ensemble des Ballett Graz stellt sich vor in Gesprächen, mit persönlichen Geschichten und tänzerischen Kostproben. Zwölf Tänzer:innen, die zum Teil bereits seit einigen Spielzeiten Teil des künstlerischen Teams der Oper Graz sind, werden mit sechs „Neuen“ ab der Spielzeit 2023/24 zum Ballett Graz geh
Aufführungen | Komödie

Der Bürger als Edelmann

Jean-Baptiste Lully/Molière

Premiere: 27.4.2024

Comédie-ballet in fünf Akten (1670)
Aus dem Französischen von Hans Magnus Enzensberger

Koproduktion mit dem Schauspielhaus Graz

Frühes Gesamtkunstwerk, toller Spaß und Komödie von leichter Hand oder: Wie der Ärger Ludwigs XIV. über den türkischen Gesandten zu einer Ballettkomödie wurde! – Gemeinsam mit dem Schauspielhaus beschließt die Oper Graz den Premierenreigen der Saison mit einem sommerlichen Spektakel aus Schauspiel, Tanz, Musik und Gesang. Am Pult steht mit Konrad Junghänel ein ausgewiesener Spezialist für die Musik des französischen Barock.

Der Sonnenkönig ist verärgert. In einer Begegnung mit dem türkischen Gesandten hat es letzterer am nötigen Respekt fehlen lassen. Ludwig XIV. fordert Rache, literarische Rache, die er an den begabtesten Feldherr
Konzerte | Konzert

8. Orchesterkonzert im Musikverein

Vassilis Christopoulos
Grazer Philharmoniker
Sebastian Breit, Oboe

Phoenix Music - Jani Christou
Oboenkonzert C-Dur KV 314/285d - Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Orchester Sz 116 - Béla Bartók

„Welche Wonne, welche Lust“, der Ausdruck schierer Lebensfreude von Zofe Blondchen aus Mozarts Entführung aus dem Serail tönt bereits aus seinem erst im 20. Jahrhundert wiederentdeckten Oboenkonzert in C-Dur. Seither eines der beliebtesten Werke Mozarts im Konzertsaal, wird es im 8. Orchesterkonzert vom jungen Sebastian Breit, seit 2019 Solo-Oboist der Wiener Philharmoniker, interpretiert. Nur ein Jahr älter als der 21-jährige Mozart war der griechische Komponist Jani Christou, als er in seiner 1946 entstandenen Phoenix Music vor dem Hintergrund der Erfahrungen des 2. Weltkrieges die zy
Konzerte | Konzert

8. Orchesterkonzert im Musikverein

Vassilis Christopoulos
Grazer Philharmoniker
Sebastian Breit, Oboe

Phoenix Music - Jani Christou
Oboenkonzert C-Dur KV 314/285d - Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Orchester Sz 116 - Béla Bartók

„Welche Wonne, welche Lust“, der Ausdruck schierer Lebensfreude von Zofe Blondchen aus Mozarts Entführung aus dem Serail tönt bereits aus seinem erst im 20. Jahrhundert wiederentdeckten Oboenkonzert in C-Dur. Seither eines der beliebtesten Werke Mozarts im Konzertsaal, wird es im 8. Orchesterkonzert vom jungen Sebastian Breit, seit 2019 Solo-Oboist der Wiener Philharmoniker, interpretiert. Nur ein Jahr älter als der 21-jährige Mozart war der griechische Komponist Jani Christou, als er in seiner 1946 entstandenen Phoenix Music vor dem Hintergrund der Erfahrungen des 2. Weltkrieges die zy
Aufführungen | Komödie

Der Bürger als Edelmann

Jean-Baptiste Lully/Molière

Premiere: 27.4.2024

Comédie-ballet in fünf Akten (1670)
Aus dem Französischen von Hans Magnus Enzensberger

Koproduktion mit dem Schauspielhaus Graz

Frühes Gesamtkunstwerk, toller Spaß und Komödie von leichter Hand oder: Wie der Ärger Ludwigs XIV. über den türkischen Gesandten zu einer Ballettkomödie wurde! – Gemeinsam mit dem Schauspielhaus beschließt die Oper Graz den Premierenreigen der Saison mit einem sommerlichen Spektakel aus Schauspiel, Tanz, Musik und Gesang. Am Pult steht mit Konrad Junghänel ein ausgewiesener Spezialist für die Musik des französischen Barock.

Der Sonnenkönig ist verärgert. In einer Begegnung mit dem türkischen Gesandten hat es letzterer am nötigen Respekt fehlen lassen. Ludwig XIV. fordert Rache, literarische Rache, die er an den begabtesten Feldherr
Aufführungen | Führung

Führung durch die Oper

Wer einmal ganz intensiv Theaterluft schnuppern möchte, für den bietet die Oper Graz regelmäßig Führungen durch dieses prachtvolle Musiktheater an. Auf dem Programm der rund einstündigen Tour stehen viele Bereiche, die Gästen bei einem Vorstellungsbesuch verborgen bleiben. Erleben Sie die Oper Graz aus verschiedenen Blickwinkeln und erfahren Sie interessante geschichtliche und wissenswerte Fakten rund um den Opernbetrieb.

Regelmäßige FührungstermineJeweils vor dem sonntäglichen Opernbrunch, um 9 Uhr und an jedem ersten Samstag des Monats, um 17 Uhr (Treffpunkt Foyer).
Gerne können für Besucher:innengruppen ab sieben Personen auch individuelle Termine vereinbart werden. Sehr beliebt ist die max. 45-​minütige Schnupperführung hinter die Kulissen vor einem Vorstellungsbesuch. Sollte
Ausstellungen | Ausstellung

Sol LeWitt's Wall. Performed

Re-Imagine the Future

Sol LeWitts monumentales Werk Wall wird nach fast 20 Jahren re-aktiviert und im Dialog mit aktuellen künstlerischen Positionen re-kontextualisiert.

Der Plan designt das Werk
Nach der Idee folgt entsprechend LeWitt die Herstellung des Werks als ein kollektives Unterfangen, bei dem die Regeln des Konzepts gewissenhaft befolgt werden. In dieser zweiten Errichtung der Wall wird das Zusammenarbeiten beim Mauerbau zu einem sichtbaren Teil des künstlerischen Konzepts. Zusammen mit den ursprünglichen Crewmitgliedern aus dem Jahr 2004 eröffnet der physische Akt des Bauens Diskussionen zu Fragen der Sichtbarkeit und Gültigkeit von Arbeit, von Koproduktion und Delegation.
§ aus: Sol LeWitt, Paragraphs & Sentences on Conceptual Art, 1967/1969

Sol LeWitts monumentales Werk Wall – 2004 die erste
Ausstellungen | Ausstellung

Renate Krammer. Linien

@ Sol LeWitt’s Wall. Performed

Renate Krammer erforscht konsequent die Möglichkeiten der horizontalen Linie und des Materials. Sie agiert dabei mit Farbe und Textur, Fläche und Räumlichkeit, Leerstelle und Verdichtung. Krammers mehrteilige Ausstellung Linien spannt innerhalb von Sol LeWitts elegant geschwungener Wall einen Bogen von freihändig gezogenen Zeichnungen zu in Reißtechnik gefertigten Maulbeerpapierarbeiten. Das stringente Konzept der Linie wird im Dialog der Positionen zum mehrdimensionalen Zeich(n)en in Zeit und Raum.

13.02., 17 Uhr: Künstlerinnenführung mit Renate Krammer und Alexandra Trost
22.02., 16:30 Uhr: Linien–Untersuchungen, Workshop mit Renate Krammer
Ausstellungen | Kurs

Kunstvermittlung

Die Kunstvermittlung im Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien bietet vom Kunstgespräch bis zum Kunstworkshop ein vielfältiges Angebot, das zur praktischen aber auch inhaltlich vertiefenden Auseinandersetzung mit den im Künstlerhaus gezeigten Ausstellungen einlädt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Jeden Samstag findet um 11 Uhr eine Überblicksführung durch die Ausstellungen statt.
Information für Schüler_innengruppen und Studierende: vb@km-k.at

Aktuelle Informationen zum Programm finden Sie auf unserer Internetseite.
Ausstellungen | Kulturveranstaltung

„An Art Day's Night“

Donnerstags bietet die Reihe „An Art Day's Night“ im Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien ab 18:00 bei freiem Eintritt Podiumsdiskussionen, Vorträge, Lectures, Katalogpräsentationen, thematische Zwiegespräche, Performances, Konzertauftritte von Künstlerbands, allgemeine Debatten zu und über Kunst...

Aktuelle Informationen zum Programm finden Sie auf unserer Internetseite.
Aufführungen | Online

Die Mediathek der Oper Graz

Hier finden Sie Videos und Fotos zu Aufführungen der Oper Graz:

https://www.oper-graz.com/mediathek
Ausstellungen | Online

Webcam BIX Medienfassade

Zur Livecam: http://bixcam.kunsthausgraz.at
Aufführungen | Theater

Stadttheater Klagenfurt

  • Mit mehr als 200 Vorstellungen pro Jahr und Veranstaltungen für Familien und Kinder ist es das südlichste Theater des deutschsprachigen Raums.
Konzerte | Konzert

Recreation - Grosses Orchester Graz

  • Eine Gruppe von Musikern, die jeden Abend eins werden und die kühnsten Ideen von Komponistinnen und Komponisten lebendig machen
Ereignisse | Konzert

Psalm Graz

  • 24.3. bis 1.4.2024
  • PSALM 24 - Lebenskreise. Das Osterfestival in Graz.
Ereignisse | Konzert

Styriarte Graz

  • 21.6. bis 21.7.2024
  • Styriarte 2024: Die Macht der Musik - Die steirischen Festspiele
Ausstellungen | Ausstellung

Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien, Graz

  • Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst
Aufführungen | Theater

Schauspielhaus Graz

  • Eine der größten Sprechbühnen Österreichs, die in jeder Spielzeit viele Ur- und Erstaufführungen, Musik und Tanz, Lesungen und Diskussionen zeigt.
Familie+Kinder | Theater

Next Liberty Jugendtheater Graz

  • Eine der größten Sprechbühnen Österreichs, die in jeder Spielzeit viele Ur- und Erstaufführungen, Musik und Tanz, Lesungen und Diskussionen zeigt.
Ausflüge | Besichtigung

Grazer Burggarten

  • Der romantische Garten mit der Orangerie lädt für Spaziergänge ein.
Ausflüge | Park

Botanischer Garten Graz

  • Im Botanischen Garten der Universität Graz stehen drei modernen Gewächshäuser (von Volker Giencke), die eine Vielfalt von Pflanzen beherbergen.
Ausflüge | Reisen

Wörthersee

  • Der Wörthersee ist der größte See Kärntens. Er ist 19,39 km² groß und liegt in einer Senke in der Hügellandschaft des Klagenfurter Beckens.
Ausstellungen | Museum

Grazmuseum

  • GrazMuseum mit der Dauerausstellung "360 GRAZ - Eine Geschichte der Stadt"
  • täglich ausser dienstags von 10 bis 17 Uhr geöffnet
Ereignisse | Ausstellung

Kunstgarten Graz

  • Open Air Museum und Kulturinitiative
  • Ausstellungen und Veranstaltungen
Aufführungen | Theater

Theater im Bahnhof Graz

  • Das Theater im Bahnhof/Graz ist das größte professionelle freie Theaterensemble Österreichs.
Familie+Kinder | Museum

Eisenbahnmuseum Lieboch

  • Das Technische Eisenbahnmuseum Lieboch TEML
Ausflüge | Schloss

Burg Rabenstein

  • Auf einem steilen Felssporn hoch über dem Murtal erhebt sich die knapp 900 Jahre alte Burg Rabenstein.
Familie+Kinder | Familienprogramm

Tierwelt Herberstein

  • Eine Reise um die Welt, an nur einem Tag! 85 Tierarten finden sich im Tierpark in der Oststeiermark.
Ausstellungen | Museum

Landeszeughaus Graz

  • Gegenwart der Geschichte: Das Landeszeughaus gilt als die größte erhaltene historische Waffenkammer der Welt.
Ausstellungen | Museum

Museum für Geschichte Graz

  • Werden und Wandel der Steiermark vom Hochmittelalter bis zur Gegenwart stehen im Mittelpunkt des Museums für Geschichte.
Ausflüge | Schloss

Schloss Eggenberg

  • Das UNESCO-Welterbe Schloss Eggenberg lädt zu vielfältigen Zeitreisen ein.
Ausstellungen | Museum

Archäologiemuseum Graz

  • Archäologische Glanzstücke aus der Steiermark und Funde aus der Klassischen Antike und Ägypten
Ausstellungen | Museum

Volkskundemuseum Graz

  • einzigartige Volkskunst-Sammlung hauptsächlich aus der vorindustriellen Zeit
Familie+Kinder | Museum

Naturkundemuseum Graz

  • Naturkundliche Sammlungen mit Schwerpunkten Botanik & Mykologie, Geologie & Paläontologie, Mineralogie & Zoologie - im Wesentlichen auf die Steiermark bezogen
Familie+Kinder | Museum

CoSA – Center Science Activities

  • Ein Science Center, in dem Technik und Naturwissenschaften auf außergewöhnliche Weise erlebt werden können
Ausflüge | Park

Österreichischer Skulpturenpark

  • Die Parkanlage des Landschaftsarchitekten Dieter Kienast erstreckt sich über rund sieben Hektar und zeigt mehr als 75 Skulpturen.
Ausflüge | Reisen

Klopeiner See

  • Der Klopeiner See ist der größte, bekannteste und wärmste unter den 7 ½ Seen Südkärntens.
Ausflüge | Kloster

Stift Ossiach

  • Der Ossiacher See in Kärnten mit dem Stift Ossiach
Aufführungen / Oper Opernhaus Graz Graz, Kaiser-Josef-Platz 10
Literatur / Museum Robert Musil Literatur-Museum Klagenfurt Klagenfurt, Bahnhofstraße 50
Ausflüge / Reisen Graz Graz, Herrengasse 16
Sehenswürdigkeiten / Kirche Basilika Mariatrost Graz Graz, Kirchplatz 9
Ausstellungen / Museum Kunsthaus Graz Graz, Lendkai 1
Sehenswürdigkeiten / Kirche Grazer Dom Graz, Burggasse 3
Sehenswürdigkeiten / Turm Schlossberg mit Uhrturm Graz Graz, Am Schlossberg 6
Ausflüge / Reisen Klagenfurt am Wörthersee Klagenfurt, Neuer Platz 1
Konzerte / Konzert Grazer Philharmoniker Graz, Kaiser-Josef-Platz 10
Literatur / Lesung Buchtipp
Sehenswürdigkeiten / Gebäude Rathaus Graz Graz, Hauptplatz 1-2
Sehenswürdigkeiten / Park Murinsel Graz Graz, Lendkai
Ereignisse / Festival MDR Musiksommer 2. bis 31.8.2024
Aufführungen / Theater Stadttheater Klagenfurt Klagenfurt, Theaterplatz, 4
Konzerte / Konzert Recreation - Grosses Orchester Graz Graz, Sackstraße 17
Ereignisse / Konzert Psalm Graz 24.3. bis 1.4.2024
Ereignisse / Konzert Styriarte Graz 21.6. bis 21.7.2024
Ausstellungen / Ausstellung Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien, Graz Graz, Burgring 2
Aufführungen / Theater Schauspielhaus Graz Graz, Hofgasse 11
Familie+Kinder / Theater Next Liberty Jugendtheater Graz Graz, Kaiser-Josef-Platz 10
Ausflüge / Besichtigung Grazer Burggarten Graz, Hofgasse 15
Ausflüge / Park Botanischer Garten Graz Graz, Holteigasse 6
Ausflüge / Reisen Wörthersee Maria Wörth, Pfarrplatz
Ausstellungen / Museum Grazmuseum Graz, Sackstraße 18
Ereignisse / Ausstellung Kunstgarten Graz Graz, Payer-Weyprecht-Str. 27
Aufführungen / Theater Theater im Bahnhof Graz Graz, Elisabethinerstraße 27 a
Familie+Kinder / Museum Eisenbahnmuseum Lieboch Lieboch, Bahnhofstraße 8
Ausflüge / Schloss Burg Rabenstein Frohnleiten, Adriach - Rabenstein 41
Familie+Kinder / Familienprogramm Tierwelt Herberstein Stubenberg am See, Buchberg 50
Ausstellungen / Museum Landeszeughaus Graz Graz, Herrengasse 16
Ausstellungen / Museum Museum für Geschichte Graz Graz, Sackstraße 16
Ausflüge / Schloss Schloss Eggenberg Graz, Eggenberger Allee 90
Ausstellungen / Museum Archäologiemuseum Graz Graz, Eggenberger Allee 90
Ausstellungen / Museum Volkskundemuseum Graz Graz, Paulustorgasse 11-13a
Familie+Kinder / Museum Naturkundemuseum Graz Graz, oanneumsviertel
Familie+Kinder / Museum CoSA – Center Science Activities Graz, Joanneumsviertel
Ausflüge / Park Österreichischer Skulpturenpark Premstätten, Thalerhofstraße 85
Ausflüge / Reisen Klopeiner See St. Kanzian am Klopeiner See, Schulstraße 10
Ausflüge / Kloster Stift Ossiach Ossiach, Stift Ossiach 1
Aufführungen / Theater Theater ASOU Graz Graz, Postfach 932
Ausstellungen / Museum Österreichischer Skulpturenpark Unterpremstätten Unterpremstätten, Thalerhofstraße 85
Ausstellungen / Ausstellung Kunstverein Kärnten Künstlerhaus Klagenfurt Klagenfurt, Goethepark 1
Aufführungen / Theater Theater im Bahnhof Graz Graz, Elisabethinergasse 27a
Ausstellungen / Museum kunstGarten Graz Graz, Payer-Weyprecht-Str. 27
Familie+Kinder / Kinderprogramm FRida und freD
Das Grazer Kindermuseum
Graz, Friedrichgasse 34
Familie+Kinder / Theater TaO - Theater am Ortweinplatz Graz Graz, Ortweinplatz 1
Ausstellungen / Galerie Galerie Kunst & Handel Graz Graz, Bürgergasse 5
Konzerte / Konzert Grazer Universitätsorchester Graz, Pflanzengasse 5/13
Konzerte / Konzert Grazer Salonorchester Graz, Frankensteingasse 7
Konzerte / Konzert Landesjugend-Sinfonieorchester Steiermark Graz, Johann-Joseph-Fux-Konservatorium Entenplatz 1b
Konzerte / Konzert Musikverein Graz Graz, Sparkassenplatz 2
Ausflüge / Burg Griffner Schlossberg Griffen, Schloßberg 1
Ausflüge / Besichtigung Villach Villach, Bahnhofstraße 3

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.