zur Startseite
3

Robert Musil Literatur Museum

Das "Robert-Musil-Literatur-Museum" befindet sich im Klagenfurter Geburtshaus des österreichischen Dichters von Weltrang und Klassikers der Moderne Robert Musil (1880-1942). Das 1867 errichtete Haus befindet sich im Besitz der Landeshauptstadt Klagenfurt. Es wurde von der Stadt Klagenfurt in den Jahren 1996 und 1997 zu einem modernen Zentrum für Literatur ausgebaut, um für das Museum und für das Robert Musil-Institut für Literaturforschung der Universität Klagenfurt neue Räume zu adaptieren.

Das seit dem Jahr 1994 von der Kulturabteilung der Stadt Klagenfurt geführte Literaturmuseum zeigt nun ständige Ausstellungen zu Robert Musil, Christine Lavant und Ingeborg Bachmann. Das inhaltliche Konzept für die Ausstellungen stammt von Heimo Strempfl, das Ausstellungs-Design wurde von Architekt Franz Freytag (Klagenfurt) entworfen.

Kontakt

Robert Musil Literatur Museum
Literatur-Museum der Landeshauptstadt Klagenfurt
Bahnhofstraße 50
A-9020 Klagenfurt

Telefon: +43 (0)4 63 50 429
Fax: +43 (0)4 63 50 14 29-1
E-Mail: klagenfurt@musilmuseum.at

Bewertungschronik

Robert Musil Literatur Museum bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Robert Musil Literatur Museum

1 Wettbewerb

Bachmannpreis 2022

Am 26. Juni 2022 wird in Klagenfurt am Wörthersee der 46. Ingeborg-Bachmann-Preis vergeben. Die Tage der deutschsprachigen Literatur 2022 finden von 22. bis 26. Juni im ORF-Theater des ORF-Landesstudios Kärnten statt.

Die Eröffnung des Bewerbs mit der Auslosung der Lesereihenfolge erfolgt am Mittwoch, dem 22. Juni. Gelesen und diskutiert wird von Donnerstag, dem 23. Juni bis Samstag, dem 25. Juni. Am Sonntag, dem 26. Juni findet die Schlussdiskussion mit der Preisvergabe statt.

Richtlinien zum Bewerb 2022

Bei den Lesungen um den Ingeborg-Bachmann-Preis sind ausnahmslos unveröffentlichte, deutschsprachige Prosatexte (keine Übersetzungen) mit einer maximalen Lesedauer von 25 Minuten zugelassen. Die eingereichten Texte sind verbindlich in 12 Punkt-Schrift zu formatieren. Die Auswahl der Autorinnen und Autoren obliegt ausschließlich der Jury.

Für 2022 werden 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zugelassen. Bewerber können sich mit ihren Texten an ein Jurymitglied oder an mehrere Jurymitglieder wenden. Für die Bewerbung ist es notwendig, von einem Verlag oder einer Literaturzeitschrift schriftlich empfohlen zu werden.

Die Einreichfrist endet am 21. Februar 2022 (Datum des Poststempels). Jedes Jurymitglied wählt zwei Bewerber aus, die zum Bewerb geladen werden. Eine andere Möglichkeit, um bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur als Kandidatin oder Kandidat teilzunehmen, besteht nicht – mehr dazu in Adressenliste der Jury 2022

Preise

Der Ingeborg-Bachmann-Preis 2022, gestiftet von der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee, ist mit 25.000 Euro dotiert. Zudem gibt es weitere Preise, die ebenfalls bei der Schlussdiskussion und Juryabstimmung vergeben werden.

Im Fernsehprogramm 3sat werden alle Lesungen und Diskussionen sowie die Preisfindung live unter 3sat.de übertragen, ebenso live und on demand auf den Bachmannpreis-Internetseiten. Neues zum und rund um den Ingeborg-Bachmann-Preis gibt es auch in den sozialen Netzwerken unter wie Facebook, Twitter, Instagram.

Bachmannpreis 2022 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Bachmannpreis 2022

3

Robert Musil Literatur Museum

Literatur-Museum der Landeshauptstadt Klagenfurt

Das "Robert-Musil-Literatur-Museum" befindet sich im Klagenfurter Geburtshaus des österreichischen Dichters von Weltrang und Klassikers der Moderne Robert Musil (1880-1942). Das 1867 errichtete Haus befindet sich im Besitz der Landeshauptstadt Klagenfurt. Es wurde von der Stadt Klagenfurt in den Jahren 1996 und 1997 zu einem modernen Zentrum für Literatur ausgebaut, um für das Museum und für das Robert Musil-Institut für Literaturforschung der Universität Klagenfurt neue Räume zu adaptieren.

Das seit dem Jahr 1994 von der Kulturabteilung der Stadt Klagenfurt geführte Literaturmuseum zeigt nun ständige Ausstellungen zu Robert Musil, Christine Lavant und Ingeborg Bachmann. Das inhaltliche Konzept für die Ausstellungen stammt von Heimo Strempfl, das Ausstellungs-Design wurde von Architekt Franz Freytag (Klagenfurt) entworfen.

Robert Musil Literatur Museum bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Robert Musil Literatur Museum

Literatur / Lesung Buchtipp

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.