zur Startseite

Veranstaltungen in Graz und Klagenfurt

Veranstaltungskalender - Terminsuche
vom 28.09.2022 bis 05.01.2023
Aufführungen | Oper

Anatevka

Fiddler on the Roof
Joseph Stein (Buch), Jerry Bock (Musik), Sheldon Harnick (Gesangstexte)

Basierend auf den Geschichten von Sholem Aleichem. Mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl

Im Schtetl Anatevka befolgt jeder die Tradition, und jeder tänzelt ein bisschen wie ein Fiedler auf dem Dach. So stellt sich der Milchmann Tevje vor, wie es denn wäre, wenn er einmal reich wär’. Doch erst einmal sind die ersten drei seiner insgesamt fünf Töchter zu verheiraten. Zeitel, die älteste, liebt allerdings den armen Schneider Mottel und nicht den reichen Fleischer Lazar Wolf. Wie gut, dass sich aus dem Jenseits Tevjes verstorbene Schwiegermutter und Lazars erste Frau melden, um Tevjes Gemahlin Golde umzustimmen. Auch die weiteren Töchter Tevjes wollen von den Vorschlägen der Heiratsvermittlerin Jente nichts wissen, folgen ihren Herzen und entscheiden sich für den Studenten Perchik
Aufführungen | Oper

War Requiem

Benjamin Britten

Texte nach der Missa pro Defunctis und Gedichten von Wilfred Owen, op. 66
In englischer und lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Am Abend des 14. Novembers 1940 fielen Tausende glühende Feuerbälle der deutschen Luftwaffe vom Himmel und zerstörten die Stadt Coventry, nahmen hunderten Menschen das Leben. Viele Jahre später entschied man sich, die Ruinen der Kathedrale als Mahnmal zu erhalten und einen neuen Kirchenbau daran anzuschließen, um dem Wunsch der Zeit nach Erinnerung und Versöhnung Ausdruck zu verleihen.
Der englische Komponist und Pazifist Benjamin Britten erhielt den Auftrag, ein Werk zur Einweihung der neuen Kathedrale von Coventry zu schreiben, welches mit seinem Symphonie- und Kammerorchester, Knabenchor, gemischtem Chor, Sopran, Tenor und Baritontief bewegt, mit
Aufführungen | Musiktheater

Siegfried

Zweiter Tag des Bühnenfestspiels »Der Ring des Nibelungen« Text und Musik von Richard Wagner / In deutscher Sprache mit Übertiteln

Ein geheimnisvoller Wald, ein schlafender Lindwurm, magische Gegenstände und ein Happy End – in der sinfonischen Anlage der Ring-Tetralogie Richard Wagners ist Siegfried das Scherzo. Doch auf der vordergründig optimistischen Handlung lastet bleiern die Vergangenheit und stellt die alten Fragen: Kann Wotans »Großer Plan« noch gelingen? Oder führt jeder Versuch, verbessernd in den Lauf der Welt einzugreifen, ins Verderben? Nach der erfolgreichen Walküre-Inszenierung im Vorjahr setzt sich nun der Klagenfurter Ring fort. Regie führt Intendant Aron Stiehl, Chefdirigent Nicholas Milton übernimmt die Musikalische Leitung.

Der furchtlose Held, der das Zauberfeuer Wotans zu durchschreiten und die schlafende Brünnhilde zu erwecken vermag, muss erst noch heranwachsen: Siegfried, der Sohn des inzes
Aufführungen | Oper

Anatevka

Fiddler on the Roof
Joseph Stein (Buch), Jerry Bock (Musik), Sheldon Harnick (Gesangstexte)

Basierend auf den Geschichten von Sholem Aleichem. Mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl

Im Schtetl Anatevka befolgt jeder die Tradition, und jeder tänzelt ein bisschen wie ein Fiedler auf dem Dach. So stellt sich der Milchmann Tevje vor, wie es denn wäre, wenn er einmal reich wär’. Doch erst einmal sind die ersten drei seiner insgesamt fünf Töchter zu verheiraten. Zeitel, die älteste, liebt allerdings den armen Schneider Mottel und nicht den reichen Fleischer Lazar Wolf. Wie gut, dass sich aus dem Jenseits Tevjes verstorbene Schwiegermutter und Lazars erste Frau melden, um Tevjes Gemahlin Golde umzustimmen. Auch die weiteren Töchter Tevjes wollen von den Vorschlägen der Heiratsvermittlerin Jente nichts wissen, folgen ihren Herzen und entscheiden sich für den Studenten Perchik
Aufführungen | Oper

Anatevka

Fiddler on the Roof
Joseph Stein (Buch), Jerry Bock (Musik), Sheldon Harnick (Gesangstexte)

Basierend auf den Geschichten von Sholem Aleichem. Mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl

Im Schtetl Anatevka befolgt jeder die Tradition, und jeder tänzelt ein bisschen wie ein Fiedler auf dem Dach. So stellt sich der Milchmann Tevje vor, wie es denn wäre, wenn er einmal reich wär’. Doch erst einmal sind die ersten drei seiner insgesamt fünf Töchter zu verheiraten. Zeitel, die älteste, liebt allerdings den armen Schneider Mottel und nicht den reichen Fleischer Lazar Wolf. Wie gut, dass sich aus dem Jenseits Tevjes verstorbene Schwiegermutter und Lazars erste Frau melden, um Tevjes Gemahlin Golde umzustimmen. Auch die weiteren Töchter Tevjes wollen von den Vorschlägen der Heiratsvermittlerin Jente nichts wissen, folgen ihren Herzen und entscheiden sich für den Studenten Perchik
Aufführungen | Oper

War Requiem

Benjamin Britten

Texte nach der Missa pro Defunctis und Gedichten von Wilfred Owen, op. 66
In englischer und lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Am Abend des 14. Novembers 1940 fielen Tausende glühende Feuerbälle der deutschen Luftwaffe vom Himmel und zerstörten die Stadt Coventry, nahmen hunderten Menschen das Leben. Viele Jahre später entschied man sich, die Ruinen der Kathedrale als Mahnmal zu erhalten und einen neuen Kirchenbau daran anzuschließen, um dem Wunsch der Zeit nach Erinnerung und Versöhnung Ausdruck zu verleihen.
Der englische Komponist und Pazifist Benjamin Britten erhielt den Auftrag, ein Werk zur Einweihung der neuen Kathedrale von Coventry zu schreiben, welches mit seinem Symphonie- und Kammerorchester, Knabenchor, gemischtem Chor, Sopran, Tenor und Baritontief bewegt, mit
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Oper

War Requiem

Benjamin Britten

Texte nach der Missa pro Defunctis und Gedichten von Wilfred Owen, op. 66
In englischer und lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Am Abend des 14. Novembers 1940 fielen Tausende glühende Feuerbälle der deutschen Luftwaffe vom Himmel und zerstörten die Stadt Coventry, nahmen hunderten Menschen das Leben. Viele Jahre später entschied man sich, die Ruinen der Kathedrale als Mahnmal zu erhalten und einen neuen Kirchenbau daran anzuschließen, um dem Wunsch der Zeit nach Erinnerung und Versöhnung Ausdruck zu verleihen.
Der englische Komponist und Pazifist Benjamin Britten erhielt den Auftrag, ein Werk zur Einweihung der neuen Kathedrale von Coventry zu schreiben, welches mit seinem Symphonie- und Kammerorchester, Knabenchor, gemischtem Chor, Sopran, Tenor und Baritontief bewegt, mit
Aufführungen | Oper

War Requiem

Benjamin Britten

Texte nach der Missa pro Defunctis und Gedichten von Wilfred Owen, op. 66
In englischer und lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Am Abend des 14. Novembers 1940 fielen Tausende glühende Feuerbälle der deutschen Luftwaffe vom Himmel und zerstörten die Stadt Coventry, nahmen hunderten Menschen das Leben. Viele Jahre später entschied man sich, die Ruinen der Kathedrale als Mahnmal zu erhalten und einen neuen Kirchenbau daran anzuschließen, um dem Wunsch der Zeit nach Erinnerung und Versöhnung Ausdruck zu verleihen.
Der englische Komponist und Pazifist Benjamin Britten erhielt den Auftrag, ein Werk zur Einweihung der neuen Kathedrale von Coventry zu schreiben, welches mit seinem Symphonie- und Kammerorchester, Knabenchor, gemischtem Chor, Sopran, Tenor und Baritontief bewegt, mit
Aufführungen | Schauspiel

Yerma

Tragische Dichtung in drei Akten von Federico García Lorca / Erstaufführung der Neuübersetzung / Neuübersetzung aus dem Spanischen für das Stadttheater Klagenfurt von Alia Luque, Silja Bächli und Hans Mrak

Wie kann man zu sich selbst finden in einer von männlichen Zwängen geprägten, katholisch-provinziellen Gesellschaft, in der Menschen unfrei sind, weil sie von den Blicken der anderen abhängen?

Der Name der Titelheldin bedeutet im Spanischen »Brache«, »unbebautes Feld«. Genau so empfindet sich die Bäuerin Yerma. Sie will fruchtbar werden, sie will ein Kind. Ihr Mann Hans dagegen, ein reicher Schafzüchter, will kein Kind, sondern immer noch reicher werden. Yerma soll »ehrbar« bleiben, bewacht von seinen beiden unverheirateten Schwestern, während er selbst die Nächte auf seinen Feldern verbringt. Yerma will schwanger werden, aber – der katholischen Unauflösbarkeit der Ehe wegen – nicht durch einen anderen Mann: den Freund aus Kindertagen, Viktor. Am Ende tötet sie Hans in dem Moment, in de
Aufführungen | Musiktheater

Siegfried

Zweiter Tag des Bühnenfestspiels »Der Ring des Nibelungen« Text und Musik von Richard Wagner / In deutscher Sprache mit Übertiteln

Ein geheimnisvoller Wald, ein schlafender Lindwurm, magische Gegenstände und ein Happy End – in der sinfonischen Anlage der Ring-Tetralogie Richard Wagners ist Siegfried das Scherzo. Doch auf der vordergründig optimistischen Handlung lastet bleiern die Vergangenheit und stellt die alten Fragen: Kann Wotans »Großer Plan« noch gelingen? Oder führt jeder Versuch, verbessernd in den Lauf der Welt einzugreifen, ins Verderben? Nach der erfolgreichen Walküre-Inszenierung im Vorjahr setzt sich nun der Klagenfurter Ring fort. Regie führt Intendant Aron Stiehl, Chefdirigent Nicholas Milton übernimmt die Musikalische Leitung.

Der furchtlose Held, der das Zauberfeuer Wotans zu durchschreiten und die schlafende Brünnhilde zu erwecken vermag, muss erst noch heranwachsen: Siegfried, der Sohn des inzes
Aufführungen | Oper

War Requiem

Benjamin Britten

Texte nach der Missa pro Defunctis und Gedichten von Wilfred Owen, op. 66
In englischer und lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Am Abend des 14. Novembers 1940 fielen Tausende glühende Feuerbälle der deutschen Luftwaffe vom Himmel und zerstörten die Stadt Coventry, nahmen hunderten Menschen das Leben. Viele Jahre später entschied man sich, die Ruinen der Kathedrale als Mahnmal zu erhalten und einen neuen Kirchenbau daran anzuschließen, um dem Wunsch der Zeit nach Erinnerung und Versöhnung Ausdruck zu verleihen.
Der englische Komponist und Pazifist Benjamin Britten erhielt den Auftrag, ein Werk zur Einweihung der neuen Kathedrale von Coventry zu schreiben, welches mit seinem Symphonie- und Kammerorchester, Knabenchor, gemischtem Chor, Sopran, Tenor und Baritontief bewegt, mit
Aufführungen | Schauspiel

Yerma

Tragische Dichtung in drei Akten von Federico García Lorca / Erstaufführung der Neuübersetzung / Neuübersetzung aus dem Spanischen für das Stadttheater Klagenfurt von Alia Luque, Silja Bächli und Hans Mrak

Wie kann man zu sich selbst finden in einer von männlichen Zwängen geprägten, katholisch-provinziellen Gesellschaft, in der Menschen unfrei sind, weil sie von den Blicken der anderen abhängen?

Der Name der Titelheldin bedeutet im Spanischen »Brache«, »unbebautes Feld«. Genau so empfindet sich die Bäuerin Yerma. Sie will fruchtbar werden, sie will ein Kind. Ihr Mann Hans dagegen, ein reicher Schafzüchter, will kein Kind, sondern immer noch reicher werden. Yerma soll »ehrbar« bleiben, bewacht von seinen beiden unverheirateten Schwestern, während er selbst die Nächte auf seinen Feldern verbringt. Yerma will schwanger werden, aber – der katholischen Unauflösbarkeit der Ehe wegen – nicht durch einen anderen Mann: den Freund aus Kindertagen, Viktor. Am Ende tötet sie Hans in dem Moment, in de
Aufführungen | Schauspiel

Hader on Ice

Gastspiel

„Immer is irgendwas. Entweder die Fiaß schlafen mir ein. Oder sie jucken. Dann krieg i wieder ka Luft, wenn i schneller geh. Oder i hab an Schweißausbruch. Dann friert mich wieder. Das Essen schmeckt mir nimmer, der Sex ist fad, die Hosen sind z’eng. Was is das bitte? – Des muss alles dieser Klimawandel sein, oder? Temperaturen hat’s im Sommer wie in den Tropen! Dadurch gibt’s auf einmal diese riesigen Insekten! Die hat’s doch früher net geb’n! Wenn die dich stechen, kriegst einen Dippel, der geht monatelang net weg! Wahrscheinlich san die alle gentechnisch verändert. Und die Pflanzen! Die werd’n jetzt auch schon deppert. Die spinnen, die Pflanzen! Die wachsen jetzt alles zua! Seit i nimmer aus’n Haus geh. Meine Theorie is, die Pflanzen woll’n die Herrschaft über den Planeten zurück. Die s
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Konzert

KSO-Konzert "West Side Story"

MEISTERKONZERT / DIRIGENT Nicholas Milton / SAXOPHON Asya Fateyeva / Kärntner Sinfonieorchester

Broadway und Sinfonie, Jazz und Klassik, religiöse Musik und Tanz – im ersten Konzert der Saison prallen gegensätzliche Welten aufeinander. Die Suite von Tänzen aus Leonard Bernsteins Erfolgsmusical West Side Story stellt das Orchester unter der Oberfläche des rhythmisch verspielten Sounds amerikanischer Unterhaltungsmusik vor immense spieltechnische Herausforderungen. Erwin Schulhoff verbindet in seiner Hot-Sonate die sprichwörtlichen »heißen Rhythmen« des Jazz mit der klassischen Sonatenform, während Rachmaninow in seinen Sinfonischen Tänzen das düstere Dies-irae-Motiv aus der lateinischen Totenmesse hoffnungsvollen Klängen aus der orthodoxen Liturgie gegenüberstellt.

SPIELSTÄTTE
Konzerthaus Klagenfurt

KONZERT-EINFÜHRUNG
18.30 Uhr


PROGRAMM

LEONARD BERNSTEIN
Sinfonische
Aufführungen | Schauspiel

Yerma

Tragische Dichtung in drei Akten von Federico García Lorca / Erstaufführung der Neuübersetzung / Neuübersetzung aus dem Spanischen für das Stadttheater Klagenfurt von Alia Luque, Silja Bächli und Hans Mrak

Wie kann man zu sich selbst finden in einer von männlichen Zwängen geprägten, katholisch-provinziellen Gesellschaft, in der Menschen unfrei sind, weil sie von den Blicken der anderen abhängen?

Der Name der Titelheldin bedeutet im Spanischen »Brache«, »unbebautes Feld«. Genau so empfindet sich die Bäuerin Yerma. Sie will fruchtbar werden, sie will ein Kind. Ihr Mann Hans dagegen, ein reicher Schafzüchter, will kein Kind, sondern immer noch reicher werden. Yerma soll »ehrbar« bleiben, bewacht von seinen beiden unverheirateten Schwestern, während er selbst die Nächte auf seinen Feldern verbringt. Yerma will schwanger werden, aber – der katholischen Unauflösbarkeit der Ehe wegen – nicht durch einen anderen Mann: den Freund aus Kindertagen, Viktor. Am Ende tötet sie Hans in dem Moment, in de
Aufführungen | Oper

War Requiem

Benjamin Britten

Texte nach der Missa pro Defunctis und Gedichten von Wilfred Owen, op. 66
In englischer und lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Am Abend des 14. Novembers 1940 fielen Tausende glühende Feuerbälle der deutschen Luftwaffe vom Himmel und zerstörten die Stadt Coventry, nahmen hunderten Menschen das Leben. Viele Jahre später entschied man sich, die Ruinen der Kathedrale als Mahnmal zu erhalten und einen neuen Kirchenbau daran anzuschließen, um dem Wunsch der Zeit nach Erinnerung und Versöhnung Ausdruck zu verleihen.
Der englische Komponist und Pazifist Benjamin Britten erhielt den Auftrag, ein Werk zur Einweihung der neuen Kathedrale von Coventry zu schreiben, welches mit seinem Symphonie- und Kammerorchester, Knabenchor, gemischtem Chor, Sopran, Tenor und Baritontief bewegt, mit
Aufführungen | Kinderprogramm

Tik Tak Tiketi Tak

Sitzkissenkonzert für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Die Zeit vergeht. Die Uhren ticken. Wie klingt es, wenn sich die Zeit rückwärts dreht, wenn sie wie im Flug vergeht, wenn sich die Uhr ganz eilig dreht und immer wieder Stunden schlägt? Gemeinsam erkunden
wir zeitlose Klänge und erforschen das Ticken, das alles zusammenhält.

Mit Tobias Kerschbaumer (Erzähler)
Katarzyna Stupnik (Violoncello) und
Marlies Gaugl (Flöte)
Aufführungen | Kinderprogramm

Tik Tak Tiketi Tak

Sitzkissenkonzert für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Die Zeit vergeht. Die Uhren ticken. Wie klingt es, wenn sich die Zeit rückwärts dreht, wenn sie wie im Flug vergeht, wenn sich die Uhr ganz eilig dreht und immer wieder Stunden schlägt? Gemeinsam erkunden
wir zeitlose Klänge und erforschen das Ticken, das alles zusammenhält.

Mit Tobias Kerschbaumer (Erzähler)
Katarzyna Stupnik (Violoncello) und
Marlies Gaugl (Flöte)
Aufführungen | Musiktheater

Siegfried

Zweiter Tag des Bühnenfestspiels »Der Ring des Nibelungen« Text und Musik von Richard Wagner / In deutscher Sprache mit Übertiteln

Ein geheimnisvoller Wald, ein schlafender Lindwurm, magische Gegenstände und ein Happy End – in der sinfonischen Anlage der Ring-Tetralogie Richard Wagners ist Siegfried das Scherzo. Doch auf der vordergründig optimistischen Handlung lastet bleiern die Vergangenheit und stellt die alten Fragen: Kann Wotans »Großer Plan« noch gelingen? Oder führt jeder Versuch, verbessernd in den Lauf der Welt einzugreifen, ins Verderben? Nach der erfolgreichen Walküre-Inszenierung im Vorjahr setzt sich nun der Klagenfurter Ring fort. Regie führt Intendant Aron Stiehl, Chefdirigent Nicholas Milton übernimmt die Musikalische Leitung.

Der furchtlose Held, der das Zauberfeuer Wotans zu durchschreiten und die schlafende Brünnhilde zu erwecken vermag, muss erst noch heranwachsen: Siegfried, der Sohn des inzes
Aufführungen | Ballett

Zum Sterben zu schön

Ballett von Jo Strømgren zu Musik von Franz Schubert, Robert Schumann, Frédéric Chopin und anderen

Premiere: 13.10.2022

Ein erhebender Abend und das vielleicht – aber nur vielleicht – traurigste Stück der Saison. Ein Stück über den Tod im romantischen Zeitalter. Denn Sterben und Tod hatten damals noch eine andere Bedeutung, allerdings mit gleicher finaler Wirkung. Ein Abend mit schönen Klängen und noch schönerer Musik, auch wenn diese meistens in Moll erklingen wird. Ein Abend, der sich mit vielfältigsten tänzerischen Elementen vor dem Genie großer musikalischer Meister verneigt: Ihr Leben, ihr Genie, ihr Sterben und doch ihre Lebendigkeit durch ihre Kunst sind Aspekte von „Zum Sterben zu schön“. „Zum Sterben zu schön“ wird noch nachwirken, auch wenn der letzte Ton schon verklungen ist. Jo Strømgren beschäftigt sich tänzerisch mit den möglichen künstlerischen Effekten von Krankheiten
Aufführungen | Kinderprogramm

Tik Tak Tiketi Tak

Sitzkissenkonzert für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Die Zeit vergeht. Die Uhren ticken. Wie klingt es, wenn sich die Zeit rückwärts dreht, wenn sie wie im Flug vergeht, wenn sich die Uhr ganz eilig dreht und immer wieder Stunden schlägt? Gemeinsam erkunden
wir zeitlose Klänge und erforschen das Ticken, das alles zusammenhält.

Mit Tobias Kerschbaumer (Erzähler)
Katarzyna Stupnik (Violoncello) und
Marlies Gaugl (Flöte)
Aufführungen | Oper

Anatevka

Fiddler on the Roof
Joseph Stein (Buch), Jerry Bock (Musik), Sheldon Harnick (Gesangstexte)

Basierend auf den Geschichten von Sholem Aleichem. Mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl

Im Schtetl Anatevka befolgt jeder die Tradition, und jeder tänzelt ein bisschen wie ein Fiedler auf dem Dach. So stellt sich der Milchmann Tevje vor, wie es denn wäre, wenn er einmal reich wär’. Doch erst einmal sind die ersten drei seiner insgesamt fünf Töchter zu verheiraten. Zeitel, die älteste, liebt allerdings den armen Schneider Mottel und nicht den reichen Fleischer Lazar Wolf. Wie gut, dass sich aus dem Jenseits Tevjes verstorbene Schwiegermutter und Lazars erste Frau melden, um Tevjes Gemahlin Golde umzustimmen. Auch die weiteren Töchter Tevjes wollen von den Vorschlägen der Heiratsvermittlerin Jente nichts wissen, folgen ihren Herzen und entscheiden sich für den Studenten Perchik
Aufführungen | Schauspiel

Yerma

Tragische Dichtung in drei Akten von Federico García Lorca / Erstaufführung der Neuübersetzung / Neuübersetzung aus dem Spanischen für das Stadttheater Klagenfurt von Alia Luque, Silja Bächli und Hans Mrak

Wie kann man zu sich selbst finden in einer von männlichen Zwängen geprägten, katholisch-provinziellen Gesellschaft, in der Menschen unfrei sind, weil sie von den Blicken der anderen abhängen?

Der Name der Titelheldin bedeutet im Spanischen »Brache«, »unbebautes Feld«. Genau so empfindet sich die Bäuerin Yerma. Sie will fruchtbar werden, sie will ein Kind. Ihr Mann Hans dagegen, ein reicher Schafzüchter, will kein Kind, sondern immer noch reicher werden. Yerma soll »ehrbar« bleiben, bewacht von seinen beiden unverheirateten Schwestern, während er selbst die Nächte auf seinen Feldern verbringt. Yerma will schwanger werden, aber – der katholischen Unauflösbarkeit der Ehe wegen – nicht durch einen anderen Mann: den Freund aus Kindertagen, Viktor. Am Ende tötet sie Hans in dem Moment, in de
Aufführungen | Kinderprogramm

Tik Tak Tiketi Tak

Sitzkissenkonzert für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Die Zeit vergeht. Die Uhren ticken. Wie klingt es, wenn sich die Zeit rückwärts dreht, wenn sie wie im Flug vergeht, wenn sich die Uhr ganz eilig dreht und immer wieder Stunden schlägt? Gemeinsam erkunden
wir zeitlose Klänge und erforschen das Ticken, das alles zusammenhält.

Mit Tobias Kerschbaumer (Erzähler)
Katarzyna Stupnik (Violoncello) und
Marlies Gaugl (Flöte)
Aufführungen | Kinderprogramm

Triolino

Triolino entdeckt die Welt

Für Kinder von 3 bis 6 Jahren und ihre erwachsenen Begleiter

Triolino juckt es in den Füßen und in den Ohren. Stillsitzen ist unmöglich, so vieles gibt es zu entdecken! Und so begibt sich Triolino Tag für Tag auf Abenteuerreise und lernt die unterschiedlichsten Gesellen kennen. Und alle haben Musik in ihren Taschen! Es sind die bezauberndsten, überraschendsten und faszinierendsten Töne, die sich Triolino in den kühnsten Träumen nicht ausgemalt hatte.

Düüüüp!
Triolino ist über alle Maßen neugierig: Wer sind die beiden, die hier so selbstverständlich bei Triolino ein- und ausmarschieren? Feli und Mia, Klarinette und Cello! Sie streichen, sie fiepen, sie düüüüpen, sie tanzen! Voller Freude steigt Triolino mit ein.

Mit Duo Rabonde: Felicia Bulenda (Klarinette), Maike Clemens (Violonc
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Schauspiel

Yerma

Tragische Dichtung in drei Akten von Federico García Lorca / Erstaufführung der Neuübersetzung / Neuübersetzung aus dem Spanischen für das Stadttheater Klagenfurt von Alia Luque, Silja Bächli und Hans Mrak

Wie kann man zu sich selbst finden in einer von männlichen Zwängen geprägten, katholisch-provinziellen Gesellschaft, in der Menschen unfrei sind, weil sie von den Blicken der anderen abhängen?

Der Name der Titelheldin bedeutet im Spanischen »Brache«, »unbebautes Feld«. Genau so empfindet sich die Bäuerin Yerma. Sie will fruchtbar werden, sie will ein Kind. Ihr Mann Hans dagegen, ein reicher Schafzüchter, will kein Kind, sondern immer noch reicher werden. Yerma soll »ehrbar« bleiben, bewacht von seinen beiden unverheirateten Schwestern, während er selbst die Nächte auf seinen Feldern verbringt. Yerma will schwanger werden, aber – der katholischen Unauflösbarkeit der Ehe wegen – nicht durch einen anderen Mann: den Freund aus Kindertagen, Viktor. Am Ende tötet sie Hans in dem Moment, in de
Aufführungen | Ballett

Zum Sterben zu schön

Ballett von Jo Strømgren zu Musik von Franz Schubert, Robert Schumann, Frédéric Chopin und anderen

Premiere: 13.10.2022

Ein erhebender Abend und das vielleicht – aber nur vielleicht – traurigste Stück der Saison. Ein Stück über den Tod im romantischen Zeitalter. Denn Sterben und Tod hatten damals noch eine andere Bedeutung, allerdings mit gleicher finaler Wirkung. Ein Abend mit schönen Klängen und noch schönerer Musik, auch wenn diese meistens in Moll erklingen wird. Ein Abend, der sich mit vielfältigsten tänzerischen Elementen vor dem Genie großer musikalischer Meister verneigt: Ihr Leben, ihr Genie, ihr Sterben und doch ihre Lebendigkeit durch ihre Kunst sind Aspekte von „Zum Sterben zu schön“. „Zum Sterben zu schön“ wird noch nachwirken, auch wenn der letzte Ton schon verklungen ist. Jo Strømgren beschäftigt sich tänzerisch mit den möglichen künstlerischen Effekten von Krankheiten
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Kinderprogramm

Tik Tak Tiketi Tak

Sitzkissenkonzert für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Die Zeit vergeht. Die Uhren ticken. Wie klingt es, wenn sich die Zeit rückwärts dreht, wenn sie wie im Flug vergeht, wenn sich die Uhr ganz eilig dreht und immer wieder Stunden schlägt? Gemeinsam erkunden
wir zeitlose Klänge und erforschen das Ticken, das alles zusammenhält.

Mit Tobias Kerschbaumer (Erzähler)
Katarzyna Stupnik (Violoncello) und
Marlies Gaugl (Flöte)
Aufführungen | Oper

Anatevka

Fiddler on the Roof
Joseph Stein (Buch), Jerry Bock (Musik), Sheldon Harnick (Gesangstexte)

Basierend auf den Geschichten von Sholem Aleichem. Mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl

Im Schtetl Anatevka befolgt jeder die Tradition, und jeder tänzelt ein bisschen wie ein Fiedler auf dem Dach. So stellt sich der Milchmann Tevje vor, wie es denn wäre, wenn er einmal reich wär’. Doch erst einmal sind die ersten drei seiner insgesamt fünf Töchter zu verheiraten. Zeitel, die älteste, liebt allerdings den armen Schneider Mottel und nicht den reichen Fleischer Lazar Wolf. Wie gut, dass sich aus dem Jenseits Tevjes verstorbene Schwiegermutter und Lazars erste Frau melden, um Tevjes Gemahlin Golde umzustimmen. Auch die weiteren Töchter Tevjes wollen von den Vorschlägen der Heiratsvermittlerin Jente nichts wissen, folgen ihren Herzen und entscheiden sich für den Studenten Perchik
Aufführungen | Kabarett

Polly Adlers »Nymphen in Not«

Mit Angelika Hager, Sona MacDonald, Petra Morzé

Petra Morzé, »die Paula Wessely für den kleinen Mann«, und Angelika Hager, Polly Adlers vom Zynismus versaute »Inner Voice«, haben für ihre neue Performance Sona MacDonald gewonnen. Immer im Trio schwimmen die Nymphen thematisch in den großen Themen-Gewässern wie Power-Aging, Selbstoptimierung, Botox-Gespenster, neurosengerechter Umgang mit Wutbürgern aller Art, Instagramitis und diese Idiotenbeschäftigung namens Liebe. Anton Tschechow sagte: »Krisen bewältigen kann jeder Idiot. Die wahre Herausforderung ist der Alltag.« Eine Betriebsanleitung dafür liefert das Trio mit Nymphen in Not, einer exzentrischen Lese-Performance und einem hochgradig amüsanten Ausflug in die durchgeknallte Welt der Polly Adler.

KARTEN
Euro 10,50 bis Euro 47,50
Aufführungen | Schauspiel

Yerma

Tragische Dichtung in drei Akten von Federico García Lorca / Erstaufführung der Neuübersetzung / Neuübersetzung aus dem Spanischen für das Stadttheater Klagenfurt von Alia Luque, Silja Bächli und Hans Mrak

Wie kann man zu sich selbst finden in einer von männlichen Zwängen geprägten, katholisch-provinziellen Gesellschaft, in der Menschen unfrei sind, weil sie von den Blicken der anderen abhängen?

Der Name der Titelheldin bedeutet im Spanischen »Brache«, »unbebautes Feld«. Genau so empfindet sich die Bäuerin Yerma. Sie will fruchtbar werden, sie will ein Kind. Ihr Mann Hans dagegen, ein reicher Schafzüchter, will kein Kind, sondern immer noch reicher werden. Yerma soll »ehrbar« bleiben, bewacht von seinen beiden unverheirateten Schwestern, während er selbst die Nächte auf seinen Feldern verbringt. Yerma will schwanger werden, aber – der katholischen Unauflösbarkeit der Ehe wegen – nicht durch einen anderen Mann: den Freund aus Kindertagen, Viktor. Am Ende tötet sie Hans in dem Moment, in de
Aufführungen | Ballett

Zum Sterben zu schön

Ballett von Jo Strømgren zu Musik von Franz Schubert, Robert Schumann, Frédéric Chopin und anderen

Premiere: 13.10.2022

Ein erhebender Abend und das vielleicht – aber nur vielleicht – traurigste Stück der Saison. Ein Stück über den Tod im romantischen Zeitalter. Denn Sterben und Tod hatten damals noch eine andere Bedeutung, allerdings mit gleicher finaler Wirkung. Ein Abend mit schönen Klängen und noch schönerer Musik, auch wenn diese meistens in Moll erklingen wird. Ein Abend, der sich mit vielfältigsten tänzerischen Elementen vor dem Genie großer musikalischer Meister verneigt: Ihr Leben, ihr Genie, ihr Sterben und doch ihre Lebendigkeit durch ihre Kunst sind Aspekte von „Zum Sterben zu schön“. „Zum Sterben zu schön“ wird noch nachwirken, auch wenn der letzte Ton schon verklungen ist. Jo Strømgren beschäftigt sich tänzerisch mit den möglichen künstlerischen Effekten von Krankheiten
Aufführungen | Kinderprogramm

Der Karneval der Tiere

Schul- & Familienkonzert

Für Kinder von 7 bis 11 Jahren

Die Elefanten putzen sich heraus und laden zum Tanz, auch die Schildkröten und Kängurus dürfen nicht fehlen und spätestens beim Löwengeschrei sind noch viele andere dabei in Camille Saint-Saëns‘ Klassiker.
Sie alle feiern Karneval! Mit den Grazer Philharmonikern erklingen bei diesem Erzähl-Konzert große und kräftige, zarte und feine Karnevaltöne, die zum Lauschen und Mittanzen einladen.
Aufführungen | Musiktheater

Siegfried

Zweiter Tag des Bühnenfestspiels »Der Ring des Nibelungen« Text und Musik von Richard Wagner / In deutscher Sprache mit Übertiteln

Ein geheimnisvoller Wald, ein schlafender Lindwurm, magische Gegenstände und ein Happy End – in der sinfonischen Anlage der Ring-Tetralogie Richard Wagners ist Siegfried das Scherzo. Doch auf der vordergründig optimistischen Handlung lastet bleiern die Vergangenheit und stellt die alten Fragen: Kann Wotans »Großer Plan« noch gelingen? Oder führt jeder Versuch, verbessernd in den Lauf der Welt einzugreifen, ins Verderben? Nach der erfolgreichen Walküre-Inszenierung im Vorjahr setzt sich nun der Klagenfurter Ring fort. Regie führt Intendant Aron Stiehl, Chefdirigent Nicholas Milton übernimmt die Musikalische Leitung.

Der furchtlose Held, der das Zauberfeuer Wotans zu durchschreiten und die schlafende Brünnhilde zu erwecken vermag, muss erst noch heranwachsen: Siegfried, der Sohn des inzes
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Schauspiel

Yerma

Tragische Dichtung in drei Akten von Federico García Lorca / Erstaufführung der Neuübersetzung / Neuübersetzung aus dem Spanischen für das Stadttheater Klagenfurt von Alia Luque, Silja Bächli und Hans Mrak

Wie kann man zu sich selbst finden in einer von männlichen Zwängen geprägten, katholisch-provinziellen Gesellschaft, in der Menschen unfrei sind, weil sie von den Blicken der anderen abhängen?

Der Name der Titelheldin bedeutet im Spanischen »Brache«, »unbebautes Feld«. Genau so empfindet sich die Bäuerin Yerma. Sie will fruchtbar werden, sie will ein Kind. Ihr Mann Hans dagegen, ein reicher Schafzüchter, will kein Kind, sondern immer noch reicher werden. Yerma soll »ehrbar« bleiben, bewacht von seinen beiden unverheirateten Schwestern, während er selbst die Nächte auf seinen Feldern verbringt. Yerma will schwanger werden, aber – der katholischen Unauflösbarkeit der Ehe wegen – nicht durch einen anderen Mann: den Freund aus Kindertagen, Viktor. Am Ende tötet sie Hans in dem Moment, in de
Aufführungen | Ballett

Zum Sterben zu schön

Ballett von Jo Strømgren zu Musik von Franz Schubert, Robert Schumann, Frédéric Chopin und anderen

Premiere: 13.10.2022

Ein erhebender Abend und das vielleicht – aber nur vielleicht – traurigste Stück der Saison. Ein Stück über den Tod im romantischen Zeitalter. Denn Sterben und Tod hatten damals noch eine andere Bedeutung, allerdings mit gleicher finaler Wirkung. Ein Abend mit schönen Klängen und noch schönerer Musik, auch wenn diese meistens in Moll erklingen wird. Ein Abend, der sich mit vielfältigsten tänzerischen Elementen vor dem Genie großer musikalischer Meister verneigt: Ihr Leben, ihr Genie, ihr Sterben und doch ihre Lebendigkeit durch ihre Kunst sind Aspekte von „Zum Sterben zu schön“. „Zum Sterben zu schön“ wird noch nachwirken, auch wenn der letzte Ton schon verklungen ist. Jo Strømgren beschäftigt sich tänzerisch mit den möglichen künstlerischen Effekten von Krankheiten
Aufführungen | Oper

Anatevka

Fiddler on the Roof
Joseph Stein (Buch), Jerry Bock (Musik), Sheldon Harnick (Gesangstexte)

Basierend auf den Geschichten von Sholem Aleichem. Mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl

Im Schtetl Anatevka befolgt jeder die Tradition, und jeder tänzelt ein bisschen wie ein Fiedler auf dem Dach. So stellt sich der Milchmann Tevje vor, wie es denn wäre, wenn er einmal reich wär’. Doch erst einmal sind die ersten drei seiner insgesamt fünf Töchter zu verheiraten. Zeitel, die älteste, liebt allerdings den armen Schneider Mottel und nicht den reichen Fleischer Lazar Wolf. Wie gut, dass sich aus dem Jenseits Tevjes verstorbene Schwiegermutter und Lazars erste Frau melden, um Tevjes Gemahlin Golde umzustimmen. Auch die weiteren Töchter Tevjes wollen von den Vorschlägen der Heiratsvermittlerin Jente nichts wissen, folgen ihren Herzen und entscheiden sich für den Studenten Perchik
Aufführungen | Kinderprogramm

Cinello

Spielende Klänge

Für Kinder von 1-3 Jahren und ihre erwachsenen Begleiter

Cinello ist ein liebenswerter, kleiner Wildfang. Mit Salah, Johanna, Mitra und Thomas wirbelt Cinello über die Spielwiese, freut sich diebisch an den noch unbekannten Klängen der neuen Freunde und entdeckt mit ihnen die Langhalslaute Bouzouk, das Fagott, das Klavier und die Posaune. Welche Kinder sausen mit und spitzen die Ohren?

Klingende Weite

Ganz elegant, leicht und sanft zupft Salah die Saiten. Cinello lauscht dem feinen Klangteppich und hebt vorsichtig ab. Doch da beginnen die Töne zu tanzen, und ein Wirbeln beginnt!
Mit Salah Ammo (Bouzouk & Gesang)
Sa 22 Okt 2022, 15 Uhr, Malersaal

Sanfte Tiefe

Johanna ist eine großartige Trösterin. Wenn Cinello fällt, gibt das warme, ruhige Fagott wieder Kraft. Dabei kann se
Aufführungen | Musiktheater

Siegfried

Zweiter Tag des Bühnenfestspiels »Der Ring des Nibelungen« Text und Musik von Richard Wagner / In deutscher Sprache mit Übertiteln

Ein geheimnisvoller Wald, ein schlafender Lindwurm, magische Gegenstände und ein Happy End – in der sinfonischen Anlage der Ring-Tetralogie Richard Wagners ist Siegfried das Scherzo. Doch auf der vordergründig optimistischen Handlung lastet bleiern die Vergangenheit und stellt die alten Fragen: Kann Wotans »Großer Plan« noch gelingen? Oder führt jeder Versuch, verbessernd in den Lauf der Welt einzugreifen, ins Verderben? Nach der erfolgreichen Walküre-Inszenierung im Vorjahr setzt sich nun der Klagenfurter Ring fort. Regie führt Intendant Aron Stiehl, Chefdirigent Nicholas Milton übernimmt die Musikalische Leitung.

Der furchtlose Held, der das Zauberfeuer Wotans zu durchschreiten und die schlafende Brünnhilde zu erwecken vermag, muss erst noch heranwachsen: Siegfried, der Sohn des inzes
Aufführungen | Oper

War Requiem

Benjamin Britten

Texte nach der Missa pro Defunctis und Gedichten von Wilfred Owen, op. 66
In englischer und lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Am Abend des 14. Novembers 1940 fielen Tausende glühende Feuerbälle der deutschen Luftwaffe vom Himmel und zerstörten die Stadt Coventry, nahmen hunderten Menschen das Leben. Viele Jahre später entschied man sich, die Ruinen der Kathedrale als Mahnmal zu erhalten und einen neuen Kirchenbau daran anzuschließen, um dem Wunsch der Zeit nach Erinnerung und Versöhnung Ausdruck zu verleihen.
Der englische Komponist und Pazifist Benjamin Britten erhielt den Auftrag, ein Werk zur Einweihung der neuen Kathedrale von Coventry zu schreiben, welches mit seinem Symphonie- und Kammerorchester, Knabenchor, gemischtem Chor, Sopran, Tenor und Baritontief bewegt, mit
Aufführungen | Kinderprogramm

Der Karneval der Tiere

Schul- & Familienkonzert

Für Kinder von 7 bis 11 Jahren

Die Elefanten putzen sich heraus und laden zum Tanz, auch die Schildkröten und Kängurus dürfen nicht fehlen und spätestens beim Löwengeschrei sind noch viele andere dabei in Camille Saint-Saëns‘ Klassiker.
Sie alle feiern Karneval! Mit den Grazer Philharmonikern erklingen bei diesem Erzähl-Konzert große und kräftige, zarte und feine Karnevaltöne, die zum Lauschen und Mittanzen einladen.
Aufführungen | Oper

Anatevka

Fiddler on the Roof
Joseph Stein (Buch), Jerry Bock (Musik), Sheldon Harnick (Gesangstexte)

Basierend auf den Geschichten von Sholem Aleichem. Mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl

Im Schtetl Anatevka befolgt jeder die Tradition, und jeder tänzelt ein bisschen wie ein Fiedler auf dem Dach. So stellt sich der Milchmann Tevje vor, wie es denn wäre, wenn er einmal reich wär’. Doch erst einmal sind die ersten drei seiner insgesamt fünf Töchter zu verheiraten. Zeitel, die älteste, liebt allerdings den armen Schneider Mottel und nicht den reichen Fleischer Lazar Wolf. Wie gut, dass sich aus dem Jenseits Tevjes verstorbene Schwiegermutter und Lazars erste Frau melden, um Tevjes Gemahlin Golde umzustimmen. Auch die weiteren Töchter Tevjes wollen von den Vorschlägen der Heiratsvermittlerin Jente nichts wissen, folgen ihren Herzen und entscheiden sich für den Studenten Perchik
Konzerte | Kammerkonzert

Con eleganza

Eines von Joseph Haydns 68 Streichquartetten und Giuseppe Verdis einziges Streichquartett

Violine: Remigiusz Gaczyński, Mátyás András
Viola: Milan Maksimovic
Violoncello: Lana Berakovic
Aufführungen | Oper

La Traviata

Giuseppe Verdi

Melodramma in drei Akten, Libretto von Francesco Maria Piave
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Eine Koproduktion mit der English National Opera

Die noble Pariser Gesellschaft umschwärmt Violetta Valery, denn sie ist nicht nur die exklusivste Kurtisane der Stadt, sondern jeder weiß auch um die Unausweichlichkeit ihrer tödlichen Krankheit Bescheid. So scheint es ein reizvollmorbides Vergnügen zu werden, dass sich der unbedarfte Alfredo Germont in Violetta verliebt. Violetta will ihr nahendes Ende verdrängen und erlaubt sich ein Liebesverhältnis mit Alfredo. Dessen Vater sieht jedoch durch diese Verbindung den Ruf der Familie und die Zukunft von Alfredos Schwester gefährdet und bringt Violetta dazu, sich von Alfredo zurück zu ziehen. Vor Eifersucht rasend, beschimpft und
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Schauspiel

Yerma

Tragische Dichtung in drei Akten von Federico García Lorca / Erstaufführung der Neuübersetzung / Neuübersetzung aus dem Spanischen für das Stadttheater Klagenfurt von Alia Luque, Silja Bächli und Hans Mrak

Wie kann man zu sich selbst finden in einer von männlichen Zwängen geprägten, katholisch-provinziellen Gesellschaft, in der Menschen unfrei sind, weil sie von den Blicken der anderen abhängen?

Der Name der Titelheldin bedeutet im Spanischen »Brache«, »unbebautes Feld«. Genau so empfindet sich die Bäuerin Yerma. Sie will fruchtbar werden, sie will ein Kind. Ihr Mann Hans dagegen, ein reicher Schafzüchter, will kein Kind, sondern immer noch reicher werden. Yerma soll »ehrbar« bleiben, bewacht von seinen beiden unverheirateten Schwestern, während er selbst die Nächte auf seinen Feldern verbringt. Yerma will schwanger werden, aber – der katholischen Unauflösbarkeit der Ehe wegen – nicht durch einen anderen Mann: den Freund aus Kindertagen, Viktor. Am Ende tötet sie Hans in dem Moment, in de
Aufführungen | Ballett

Zum Sterben zu schön

Ballett von Jo Strømgren zu Musik von Franz Schubert, Robert Schumann, Frédéric Chopin und anderen

Premiere: 13.10.2022

Ein erhebender Abend und das vielleicht – aber nur vielleicht – traurigste Stück der Saison. Ein Stück über den Tod im romantischen Zeitalter. Denn Sterben und Tod hatten damals noch eine andere Bedeutung, allerdings mit gleicher finaler Wirkung. Ein Abend mit schönen Klängen und noch schönerer Musik, auch wenn diese meistens in Moll erklingen wird. Ein Abend, der sich mit vielfältigsten tänzerischen Elementen vor dem Genie großer musikalischer Meister verneigt: Ihr Leben, ihr Genie, ihr Sterben und doch ihre Lebendigkeit durch ihre Kunst sind Aspekte von „Zum Sterben zu schön“. „Zum Sterben zu schön“ wird noch nachwirken, auch wenn der letzte Ton schon verklungen ist. Jo Strømgren beschäftigt sich tänzerisch mit den möglichen künstlerischen Effekten von Krankheiten
Aufführungen | Oper

Anatevka

Fiddler on the Roof
Joseph Stein (Buch), Jerry Bock (Musik), Sheldon Harnick (Gesangstexte)

Basierend auf den Geschichten von Sholem Aleichem. Mit ausdrücklicher Genehmigung von Arnold Perl

Im Schtetl Anatevka befolgt jeder die Tradition, und jeder tänzelt ein bisschen wie ein Fiedler auf dem Dach. So stellt sich der Milchmann Tevje vor, wie es denn wäre, wenn er einmal reich wär’. Doch erst einmal sind die ersten drei seiner insgesamt fünf Töchter zu verheiraten. Zeitel, die älteste, liebt allerdings den armen Schneider Mottel und nicht den reichen Fleischer Lazar Wolf. Wie gut, dass sich aus dem Jenseits Tevjes verstorbene Schwiegermutter und Lazars erste Frau melden, um Tevjes Gemahlin Golde umzustimmen. Auch die weiteren Töchter Tevjes wollen von den Vorschlägen der Heiratsvermittlerin Jente nichts wissen, folgen ihren Herzen und entscheiden sich für den Studenten Perchik
Aufführungen | Schauspiel

Yerma

Tragische Dichtung in drei Akten von Federico García Lorca / Erstaufführung der Neuübersetzung / Neuübersetzung aus dem Spanischen für das Stadttheater Klagenfurt von Alia Luque, Silja Bächli und Hans Mrak

Wie kann man zu sich selbst finden in einer von männlichen Zwängen geprägten, katholisch-provinziellen Gesellschaft, in der Menschen unfrei sind, weil sie von den Blicken der anderen abhängen?

Der Name der Titelheldin bedeutet im Spanischen »Brache«, »unbebautes Feld«. Genau so empfindet sich die Bäuerin Yerma. Sie will fruchtbar werden, sie will ein Kind. Ihr Mann Hans dagegen, ein reicher Schafzüchter, will kein Kind, sondern immer noch reicher werden. Yerma soll »ehrbar« bleiben, bewacht von seinen beiden unverheirateten Schwestern, während er selbst die Nächte auf seinen Feldern verbringt. Yerma will schwanger werden, aber – der katholischen Unauflösbarkeit der Ehe wegen – nicht durch einen anderen Mann: den Freund aus Kindertagen, Viktor. Am Ende tötet sie Hans in dem Moment, in de
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Ballett

Zum Sterben zu schön

Ballett von Jo Strømgren zu Musik von Franz Schubert, Robert Schumann, Frédéric Chopin und anderen

Premiere: 13.10.2022

Ein erhebender Abend und das vielleicht – aber nur vielleicht – traurigste Stück der Saison. Ein Stück über den Tod im romantischen Zeitalter. Denn Sterben und Tod hatten damals noch eine andere Bedeutung, allerdings mit gleicher finaler Wirkung. Ein Abend mit schönen Klängen und noch schönerer Musik, auch wenn diese meistens in Moll erklingen wird. Ein Abend, der sich mit vielfältigsten tänzerischen Elementen vor dem Genie großer musikalischer Meister verneigt: Ihr Leben, ihr Genie, ihr Sterben und doch ihre Lebendigkeit durch ihre Kunst sind Aspekte von „Zum Sterben zu schön“. „Zum Sterben zu schön“ wird noch nachwirken, auch wenn der letzte Ton schon verklungen ist. Jo Strømgren beschäftigt sich tänzerisch mit den möglichen künstlerischen Effekten von Krankheiten
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Oper

La Traviata

Giuseppe Verdi

Melodramma in drei Akten, Libretto von Francesco Maria Piave
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Eine Koproduktion mit der English National Opera

Die noble Pariser Gesellschaft umschwärmt Violetta Valery, denn sie ist nicht nur die exklusivste Kurtisane der Stadt, sondern jeder weiß auch um die Unausweichlichkeit ihrer tödlichen Krankheit Bescheid. So scheint es ein reizvollmorbides Vergnügen zu werden, dass sich der unbedarfte Alfredo Germont in Violetta verliebt. Violetta will ihr nahendes Ende verdrängen und erlaubt sich ein Liebesverhältnis mit Alfredo. Dessen Vater sieht jedoch durch diese Verbindung den Ruf der Familie und die Zukunft von Alfredos Schwester gefährdet und bringt Violetta dazu, sich von Alfredo zurück zu ziehen. Vor Eifersucht rasend, beschimpft und
Aufführungen | Ballett

Zum Sterben zu schön

Ballett von Jo Strømgren zu Musik von Franz Schubert, Robert Schumann, Frédéric Chopin und anderen

Premiere: 13.10.2022

Ein erhebender Abend und das vielleicht – aber nur vielleicht – traurigste Stück der Saison. Ein Stück über den Tod im romantischen Zeitalter. Denn Sterben und Tod hatten damals noch eine andere Bedeutung, allerdings mit gleicher finaler Wirkung. Ein Abend mit schönen Klängen und noch schönerer Musik, auch wenn diese meistens in Moll erklingen wird. Ein Abend, der sich mit vielfältigsten tänzerischen Elementen vor dem Genie großer musikalischer Meister verneigt: Ihr Leben, ihr Genie, ihr Sterben und doch ihre Lebendigkeit durch ihre Kunst sind Aspekte von „Zum Sterben zu schön“. „Zum Sterben zu schön“ wird noch nachwirken, auch wenn der letzte Ton schon verklungen ist. Jo Strømgren beschäftigt sich tänzerisch mit den möglichen künstlerischen Effekten von Krankheiten
Aufführungen | Schauspiel

Yerma

Tragische Dichtung in drei Akten von Federico García Lorca / Erstaufführung der Neuübersetzung / Neuübersetzung aus dem Spanischen für das Stadttheater Klagenfurt von Alia Luque, Silja Bächli und Hans Mrak

Wie kann man zu sich selbst finden in einer von männlichen Zwängen geprägten, katholisch-provinziellen Gesellschaft, in der Menschen unfrei sind, weil sie von den Blicken der anderen abhängen?

Der Name der Titelheldin bedeutet im Spanischen »Brache«, »unbebautes Feld«. Genau so empfindet sich die Bäuerin Yerma. Sie will fruchtbar werden, sie will ein Kind. Ihr Mann Hans dagegen, ein reicher Schafzüchter, will kein Kind, sondern immer noch reicher werden. Yerma soll »ehrbar« bleiben, bewacht von seinen beiden unverheirateten Schwestern, während er selbst die Nächte auf seinen Feldern verbringt. Yerma will schwanger werden, aber – der katholischen Unauflösbarkeit der Ehe wegen – nicht durch einen anderen Mann: den Freund aus Kindertagen, Viktor. Am Ende tötet sie Hans in dem Moment, in de
Aufführungen | Oper

War Requiem

Benjamin Britten

Texte nach der Missa pro Defunctis und Gedichten von Wilfred Owen, op. 66
In englischer und lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Am Abend des 14. Novembers 1940 fielen Tausende glühende Feuerbälle der deutschen Luftwaffe vom Himmel und zerstörten die Stadt Coventry, nahmen hunderten Menschen das Leben. Viele Jahre später entschied man sich, die Ruinen der Kathedrale als Mahnmal zu erhalten und einen neuen Kirchenbau daran anzuschließen, um dem Wunsch der Zeit nach Erinnerung und Versöhnung Ausdruck zu verleihen.
Der englische Komponist und Pazifist Benjamin Britten erhielt den Auftrag, ein Werk zur Einweihung der neuen Kathedrale von Coventry zu schreiben, welches mit seinem Symphonie- und Kammerorchester, Knabenchor, gemischtem Chor, Sopran, Tenor und Baritontief bewegt, mit
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Ballett

Zum Sterben zu schön

Ballett von Jo Strømgren zu Musik von Franz Schubert, Robert Schumann, Frédéric Chopin und anderen

Premiere: 13.10.2022

Ein erhebender Abend und das vielleicht – aber nur vielleicht – traurigste Stück der Saison. Ein Stück über den Tod im romantischen Zeitalter. Denn Sterben und Tod hatten damals noch eine andere Bedeutung, allerdings mit gleicher finaler Wirkung. Ein Abend mit schönen Klängen und noch schönerer Musik, auch wenn diese meistens in Moll erklingen wird. Ein Abend, der sich mit vielfältigsten tänzerischen Elementen vor dem Genie großer musikalischer Meister verneigt: Ihr Leben, ihr Genie, ihr Sterben und doch ihre Lebendigkeit durch ihre Kunst sind Aspekte von „Zum Sterben zu schön“. „Zum Sterben zu schön“ wird noch nachwirken, auch wenn der letzte Ton schon verklungen ist. Jo Strømgren beschäftigt sich tänzerisch mit den möglichen künstlerischen Effekten von Krankheiten
Aufführungen | Schauspiel

Yerma

Tragische Dichtung in drei Akten von Federico García Lorca / Erstaufführung der Neuübersetzung / Neuübersetzung aus dem Spanischen für das Stadttheater Klagenfurt von Alia Luque, Silja Bächli und Hans Mrak

Wie kann man zu sich selbst finden in einer von männlichen Zwängen geprägten, katholisch-provinziellen Gesellschaft, in der Menschen unfrei sind, weil sie von den Blicken der anderen abhängen?

Der Name der Titelheldin bedeutet im Spanischen »Brache«, »unbebautes Feld«. Genau so empfindet sich die Bäuerin Yerma. Sie will fruchtbar werden, sie will ein Kind. Ihr Mann Hans dagegen, ein reicher Schafzüchter, will kein Kind, sondern immer noch reicher werden. Yerma soll »ehrbar« bleiben, bewacht von seinen beiden unverheirateten Schwestern, während er selbst die Nächte auf seinen Feldern verbringt. Yerma will schwanger werden, aber – der katholischen Unauflösbarkeit der Ehe wegen – nicht durch einen anderen Mann: den Freund aus Kindertagen, Viktor. Am Ende tötet sie Hans in dem Moment, in de
Aufführungen | Oper

War Requiem

Benjamin Britten

Texte nach der Missa pro Defunctis und Gedichten von Wilfred Owen, op. 66
In englischer und lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Am Abend des 14. Novembers 1940 fielen Tausende glühende Feuerbälle der deutschen Luftwaffe vom Himmel und zerstörten die Stadt Coventry, nahmen hunderten Menschen das Leben. Viele Jahre später entschied man sich, die Ruinen der Kathedrale als Mahnmal zu erhalten und einen neuen Kirchenbau daran anzuschließen, um dem Wunsch der Zeit nach Erinnerung und Versöhnung Ausdruck zu verleihen.
Der englische Komponist und Pazifist Benjamin Britten erhielt den Auftrag, ein Werk zur Einweihung der neuen Kathedrale von Coventry zu schreiben, welches mit seinem Symphonie- und Kammerorchester, Knabenchor, gemischtem Chor, Sopran, Tenor und Baritontief bewegt, mit
Aufführungen | Schauspiel

Yerma

Tragische Dichtung in drei Akten von Federico García Lorca / Erstaufführung der Neuübersetzung / Neuübersetzung aus dem Spanischen für das Stadttheater Klagenfurt von Alia Luque, Silja Bächli und Hans Mrak

Wie kann man zu sich selbst finden in einer von männlichen Zwängen geprägten, katholisch-provinziellen Gesellschaft, in der Menschen unfrei sind, weil sie von den Blicken der anderen abhängen?

Der Name der Titelheldin bedeutet im Spanischen »Brache«, »unbebautes Feld«. Genau so empfindet sich die Bäuerin Yerma. Sie will fruchtbar werden, sie will ein Kind. Ihr Mann Hans dagegen, ein reicher Schafzüchter, will kein Kind, sondern immer noch reicher werden. Yerma soll »ehrbar« bleiben, bewacht von seinen beiden unverheirateten Schwestern, während er selbst die Nächte auf seinen Feldern verbringt. Yerma will schwanger werden, aber – der katholischen Unauflösbarkeit der Ehe wegen – nicht durch einen anderen Mann: den Freund aus Kindertagen, Viktor. Am Ende tötet sie Hans in dem Moment, in de
Aufführungen | Oper

La Traviata

Giuseppe Verdi

Melodramma in drei Akten, Libretto von Francesco Maria Piave
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Eine Koproduktion mit der English National Opera

Die noble Pariser Gesellschaft umschwärmt Violetta Valery, denn sie ist nicht nur die exklusivste Kurtisane der Stadt, sondern jeder weiß auch um die Unausweichlichkeit ihrer tödlichen Krankheit Bescheid. So scheint es ein reizvollmorbides Vergnügen zu werden, dass sich der unbedarfte Alfredo Germont in Violetta verliebt. Violetta will ihr nahendes Ende verdrängen und erlaubt sich ein Liebesverhältnis mit Alfredo. Dessen Vater sieht jedoch durch diese Verbindung den Ruf der Familie und die Zukunft von Alfredos Schwester gefährdet und bringt Violetta dazu, sich von Alfredo zurück zu ziehen. Vor Eifersucht rasend, beschimpft und
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Oper

La Traviata

Giuseppe Verdi

Melodramma in drei Akten, Libretto von Francesco Maria Piave
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Eine Koproduktion mit der English National Opera

Die noble Pariser Gesellschaft umschwärmt Violetta Valery, denn sie ist nicht nur die exklusivste Kurtisane der Stadt, sondern jeder weiß auch um die Unausweichlichkeit ihrer tödlichen Krankheit Bescheid. So scheint es ein reizvollmorbides Vergnügen zu werden, dass sich der unbedarfte Alfredo Germont in Violetta verliebt. Violetta will ihr nahendes Ende verdrängen und erlaubt sich ein Liebesverhältnis mit Alfredo. Dessen Vater sieht jedoch durch diese Verbindung den Ruf der Familie und die Zukunft von Alfredos Schwester gefährdet und bringt Violetta dazu, sich von Alfredo zurück zu ziehen. Vor Eifersucht rasend, beschimpft und
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Ballett

Zum Sterben zu schön

Ballett von Jo Strømgren zu Musik von Franz Schubert, Robert Schumann, Frédéric Chopin und anderen

Premiere: 13.10.2022

Ein erhebender Abend und das vielleicht – aber nur vielleicht – traurigste Stück der Saison. Ein Stück über den Tod im romantischen Zeitalter. Denn Sterben und Tod hatten damals noch eine andere Bedeutung, allerdings mit gleicher finaler Wirkung. Ein Abend mit schönen Klängen und noch schönerer Musik, auch wenn diese meistens in Moll erklingen wird. Ein Abend, der sich mit vielfältigsten tänzerischen Elementen vor dem Genie großer musikalischer Meister verneigt: Ihr Leben, ihr Genie, ihr Sterben und doch ihre Lebendigkeit durch ihre Kunst sind Aspekte von „Zum Sterben zu schön“. „Zum Sterben zu schön“ wird noch nachwirken, auch wenn der letzte Ton schon verklungen ist. Jo Strømgren beschäftigt sich tänzerisch mit den möglichen künstlerischen Effekten von Krankheiten
Aufführungen | Kurs

Ballett-Masterclass

In dieser Saison kann zu ausgewählten Terminen an professionellen Balletttrainings teilgenommen werden. Diese bieten einen vielfältigen Einblick in die verschiedenen Schulen und Balletttechniken. Mitglieder des Ensembles oder Gastballettmeister werden dabei im Ballettsaal live am Klavier von Dominic Faricier oder Maria Lougiaki begleitet.
Das Angebot richtet sich an Fortgeschrittene und Profis, die aktiv teilnehmen wollen. Die Buchung erfolgt ausschließlich über das Ticketzentrum bzw. online.

Ballettsaal der Oper Graz
Kosten: 18 € pro Person & Termin
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Oper

La Traviata

Giuseppe Verdi

Melodramma in drei Akten, Libretto von Francesco Maria Piave
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Eine Koproduktion mit der English National Opera

Die noble Pariser Gesellschaft umschwärmt Violetta Valery, denn sie ist nicht nur die exklusivste Kurtisane der Stadt, sondern jeder weiß auch um die Unausweichlichkeit ihrer tödlichen Krankheit Bescheid. So scheint es ein reizvollmorbides Vergnügen zu werden, dass sich der unbedarfte Alfredo Germont in Violetta verliebt. Violetta will ihr nahendes Ende verdrängen und erlaubt sich ein Liebesverhältnis mit Alfredo. Dessen Vater sieht jedoch durch diese Verbindung den Ruf der Familie und die Zukunft von Alfredos Schwester gefährdet und bringt Violetta dazu, sich von Alfredo zurück zu ziehen. Vor Eifersucht rasend, beschimpft und
Aufführungen | Ballett

Zum Sterben zu schön

Ballett von Jo Strømgren zu Musik von Franz Schubert, Robert Schumann, Frédéric Chopin und anderen

Premiere: 13.10.2022

Ein erhebender Abend und das vielleicht – aber nur vielleicht – traurigste Stück der Saison. Ein Stück über den Tod im romantischen Zeitalter. Denn Sterben und Tod hatten damals noch eine andere Bedeutung, allerdings mit gleicher finaler Wirkung. Ein Abend mit schönen Klängen und noch schönerer Musik, auch wenn diese meistens in Moll erklingen wird. Ein Abend, der sich mit vielfältigsten tänzerischen Elementen vor dem Genie großer musikalischer Meister verneigt: Ihr Leben, ihr Genie, ihr Sterben und doch ihre Lebendigkeit durch ihre Kunst sind Aspekte von „Zum Sterben zu schön“. „Zum Sterben zu schön“ wird noch nachwirken, auch wenn der letzte Ton schon verklungen ist. Jo Strømgren beschäftigt sich tänzerisch mit den möglichen künstlerischen Effekten von Krankheiten
Aufführungen | Oper

War Requiem

Benjamin Britten

Texte nach der Missa pro Defunctis und Gedichten von Wilfred Owen, op. 66
In englischer und lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Am Abend des 14. Novembers 1940 fielen Tausende glühende Feuerbälle der deutschen Luftwaffe vom Himmel und zerstörten die Stadt Coventry, nahmen hunderten Menschen das Leben. Viele Jahre später entschied man sich, die Ruinen der Kathedrale als Mahnmal zu erhalten und einen neuen Kirchenbau daran anzuschließen, um dem Wunsch der Zeit nach Erinnerung und Versöhnung Ausdruck zu verleihen.
Der englische Komponist und Pazifist Benjamin Britten erhielt den Auftrag, ein Werk zur Einweihung der neuen Kathedrale von Coventry zu schreiben, welches mit seinem Symphonie- und Kammerorchester, Knabenchor, gemischtem Chor, Sopran, Tenor und Baritontief bewegt, mit
Aufführungen | Oper

Die verkaufte Braut

Bedřich Smetana

Premiere: 26.11.2022

Komische Oper in drei Akten
Libretto von Karel Sabina
Deutsch von Kurt Honolka

In furioser Rasanz führt uns die Ouverture in die fröhliche Feierlaune eines böhmischen Dorfes. Einzig Marie mag sich der ausgelassenen Stimmung nicht anschließen, denn just heute wollen sie ihre Eltern mit Wenzel, dem Sohn des vermögenden Gutsbesitzers Mícha, verheiraten. Wenzel ist verschroben, und außerdem liebt Marie Hans, von dem niemand so genau weiß, woher er eigentlich kommt. Da Wenzel Marie noch nie gesehen hat, ist es ihr ein Leichtes, ihm vor seiner zukünftigen Braut einen gehörigen Schreck einzujagen. Der Heiratsvermittler Kecal seinerseits kann Hans die Braut für 300 Gulden unter der Bedingung abkaufen, dass einzig „der Sohn des Mícha“ Marie heiraten dürfte. Marie fühlt
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Oper

Die verkaufte Braut

Bedřich Smetana

Premiere: 26.11.2022

Komische Oper in drei Akten
Libretto von Karel Sabina
Deutsch von Kurt Honolka

In furioser Rasanz führt uns die Ouverture in die fröhliche Feierlaune eines böhmischen Dorfes. Einzig Marie mag sich der ausgelassenen Stimmung nicht anschließen, denn just heute wollen sie ihre Eltern mit Wenzel, dem Sohn des vermögenden Gutsbesitzers Mícha, verheiraten. Wenzel ist verschroben, und außerdem liebt Marie Hans, von dem niemand so genau weiß, woher er eigentlich kommt. Da Wenzel Marie noch nie gesehen hat, ist es ihr ein Leichtes, ihm vor seiner zukünftigen Braut einen gehörigen Schreck einzujagen. Der Heiratsvermittler Kecal seinerseits kann Hans die Braut für 300 Gulden unter der Bedingung abkaufen, dass einzig „der Sohn des Mícha“ Marie heiraten dürfte. Marie fühlt
Aufführungen | Operette

Der Vetter aus Dingsda

Operette in drei Akten von Eduard Künneke / Text von Herman Haller und Rideamus nach einem Lustspiel von Max Kempner-Hochstädt

Fragen über Fragen wirft Eduard Künneke in seinem wohl berühmtesten Werk, der 1921 in Berlin uraufgeführten Operette Der Vetter aus Dingsda, auf. Wird Julias geliebter Roderich aus der Ferne zurückkehren und sein Heiratsversprechen einlösen? Ist der Appetit Josef »Josse« Kuhbrodts zu stillen? Wie zuverlässig ist der Mond als Liebesbote? Und: Wo liegt eigentlich Dingsda?

Die Ehe, so dichten es die Librettisten, ist eine Mausefalle: »Hinein kommt manch einer, doch raus kommt da keiner, denn nur nach innen geht die Tür.« Und dennoch versuchen alle auf Schloss de Weert, sich oder jemand anderen zu verheiraten. Da wäre einmal Julia, die davon träumt, endlich ihren geliebten Vetter Roderich zu ehelichen, der seit sieben Jahren in Batavia weilt. Währenddessen wirbt der spießig-vertrottelte Lan
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Kabarett

Wir Staatskünstler

Mit Florian Scheuba, Thomas Maurer und Robert Palfrader

Sind Realität und Satire wirklich nicht mehr unterscheidbar? Die Staatskünstler treten den Gegenbeweis an und zeigen, dass freiwillige Komik mitunter die beste Notwehr gegen unfreiwillige Komik darstellt. Florian Scheuba, Thomas Maurer und Robert Palfrader präsentieren in dem brandaktuellen Update ihres erfolgreichen Bühnenprogrammes eine satirische Bilanz über die politische Lage und ihre Akteure in Österreich.

KARTEN
Euro 10,50 bis Euro 47,50
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Oper

Die verkaufte Braut

Bedřich Smetana

Premiere: 26.11.2022

Komische Oper in drei Akten
Libretto von Karel Sabina
Deutsch von Kurt Honolka

In furioser Rasanz führt uns die Ouverture in die fröhliche Feierlaune eines böhmischen Dorfes. Einzig Marie mag sich der ausgelassenen Stimmung nicht anschließen, denn just heute wollen sie ihre Eltern mit Wenzel, dem Sohn des vermögenden Gutsbesitzers Mícha, verheiraten. Wenzel ist verschroben, und außerdem liebt Marie Hans, von dem niemand so genau weiß, woher er eigentlich kommt. Da Wenzel Marie noch nie gesehen hat, ist es ihr ein Leichtes, ihm vor seiner zukünftigen Braut einen gehörigen Schreck einzujagen. Der Heiratsvermittler Kecal seinerseits kann Hans die Braut für 300 Gulden unter der Bedingung abkaufen, dass einzig „der Sohn des Mícha“ Marie heiraten dürfte. Marie fühlt
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Oper

Die verkaufte Braut

Bedřich Smetana

Premiere: 26.11.2022

Komische Oper in drei Akten
Libretto von Karel Sabina
Deutsch von Kurt Honolka

In furioser Rasanz führt uns die Ouverture in die fröhliche Feierlaune eines böhmischen Dorfes. Einzig Marie mag sich der ausgelassenen Stimmung nicht anschließen, denn just heute wollen sie ihre Eltern mit Wenzel, dem Sohn des vermögenden Gutsbesitzers Mícha, verheiraten. Wenzel ist verschroben, und außerdem liebt Marie Hans, von dem niemand so genau weiß, woher er eigentlich kommt. Da Wenzel Marie noch nie gesehen hat, ist es ihr ein Leichtes, ihm vor seiner zukünftigen Braut einen gehörigen Schreck einzujagen. Der Heiratsvermittler Kecal seinerseits kann Hans die Braut für 300 Gulden unter der Bedingung abkaufen, dass einzig „der Sohn des Mícha“ Marie heiraten dürfte. Marie fühlt
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Kurs

Ballett-Masterclass

In dieser Saison kann zu ausgewählten Terminen an professionellen Balletttrainings teilgenommen werden. Diese bieten einen vielfältigen Einblick in die verschiedenen Schulen und Balletttechniken. Mitglieder des Ensembles oder Gastballettmeister werden dabei im Ballettsaal live am Klavier von Dominic Faricier oder Maria Lougiaki begleitet.
Das Angebot richtet sich an Fortgeschrittene und Profis, die aktiv teilnehmen wollen. Die Buchung erfolgt ausschließlich über das Ticketzentrum bzw. online.

Ballettsaal der Oper Graz
Kosten: 18 € pro Person & Termin
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Oper

Die verkaufte Braut

Bedřich Smetana

Premiere: 26.11.2022

Komische Oper in drei Akten
Libretto von Karel Sabina
Deutsch von Kurt Honolka

In furioser Rasanz führt uns die Ouverture in die fröhliche Feierlaune eines böhmischen Dorfes. Einzig Marie mag sich der ausgelassenen Stimmung nicht anschließen, denn just heute wollen sie ihre Eltern mit Wenzel, dem Sohn des vermögenden Gutsbesitzers Mícha, verheiraten. Wenzel ist verschroben, und außerdem liebt Marie Hans, von dem niemand so genau weiß, woher er eigentlich kommt. Da Wenzel Marie noch nie gesehen hat, ist es ihr ein Leichtes, ihm vor seiner zukünftigen Braut einen gehörigen Schreck einzujagen. Der Heiratsvermittler Kecal seinerseits kann Hans die Braut für 300 Gulden unter der Bedingung abkaufen, dass einzig „der Sohn des Mícha“ Marie heiraten dürfte. Marie fühlt
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Oper

Die verkaufte Braut

Bedřich Smetana

Premiere: 26.11.2022

Komische Oper in drei Akten
Libretto von Karel Sabina
Deutsch von Kurt Honolka

In furioser Rasanz führt uns die Ouverture in die fröhliche Feierlaune eines böhmischen Dorfes. Einzig Marie mag sich der ausgelassenen Stimmung nicht anschließen, denn just heute wollen sie ihre Eltern mit Wenzel, dem Sohn des vermögenden Gutsbesitzers Mícha, verheiraten. Wenzel ist verschroben, und außerdem liebt Marie Hans, von dem niemand so genau weiß, woher er eigentlich kommt. Da Wenzel Marie noch nie gesehen hat, ist es ihr ein Leichtes, ihm vor seiner zukünftigen Braut einen gehörigen Schreck einzujagen. Der Heiratsvermittler Kecal seinerseits kann Hans die Braut für 300 Gulden unter der Bedingung abkaufen, dass einzig „der Sohn des Mícha“ Marie heiraten dürfte. Marie fühlt
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Operette

Der Vetter aus Dingsda

Operette in drei Akten von Eduard Künneke / Text von Herman Haller und Rideamus nach einem Lustspiel von Max Kempner-Hochstädt

Fragen über Fragen wirft Eduard Künneke in seinem wohl berühmtesten Werk, der 1921 in Berlin uraufgeführten Operette Der Vetter aus Dingsda, auf. Wird Julias geliebter Roderich aus der Ferne zurückkehren und sein Heiratsversprechen einlösen? Ist der Appetit Josef »Josse« Kuhbrodts zu stillen? Wie zuverlässig ist der Mond als Liebesbote? Und: Wo liegt eigentlich Dingsda?

Die Ehe, so dichten es die Librettisten, ist eine Mausefalle: »Hinein kommt manch einer, doch raus kommt da keiner, denn nur nach innen geht die Tür.« Und dennoch versuchen alle auf Schloss de Weert, sich oder jemand anderen zu verheiraten. Da wäre einmal Julia, die davon träumt, endlich ihren geliebten Vetter Roderich zu ehelichen, der seit sieben Jahren in Batavia weilt. Währenddessen wirbt der spießig-vertrottelte Lan
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Kinderprogramm

Spielplatz Musik

Musiktheater zu erleben, wird in der Oper Graz bereits den ganz Kleinen ermöglicht. In einem Workshop für die ganze Familie erleben Kinder ab 2 Jahren spielerisch, was in einem Opernhaus alles passiert. Es wird gesungen, getanzt und musiziert – genauso, wie auf der Opernbühne.

Die Teilnahme ist ausschließlich noch vorheriger Anmeldung bei OperAktiv! möglich. lisa-christina.fellner@oper-graz.com

€ 5 pro Teilnehmer:in und Termin
Aufführungen | Ballett

ABC des Tanzes

Ballettproduktionen

Die Reihe „ABC des Tanzes“ bietet Einblick in die Welt jenseits der Vorstellungen des Balletts der Oper Graz und richtet sich an Tanzfans und Wissenshungrige.

In der Saison 2022/23 stehen wieder drei ABCs auf dem Programm. Die Reihe „Das tägliche Training“ setzen wir in dieser Saison am 23. September mit der Pirouette fort. Dabei erklären Ballettmeister Sascha Pieper und Ballettdirektorin Beate Vollack die Erarbeitung und den Aufbau von Pirouetten und wie täglich an deren Perfektionierung gearbeitet wird.

Am 12. Dezember kann man live bei der Probe einer neuen Szene für den großen Ballettabend „Carmen“ dabei sein. Beate Vollack erzählt Ihnen dabei Wissenswertes zum Stück.

Im dritten „ABC des Tanzes“ am 14. April erleben Sie die Arbeit an der Kunst des gemeinsamen Atmens und Tanzen
Aufführungen | Oper

Un ballo in maschera

Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi / Libretto von Antonio Somma nach dem Libretto »Gustave III., ou Le bal masqué« (1833) von Eugène Scribe / In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ein mächtiger Mann, sein bester Freund und dessen Frau, die zwischen beiden Männern hin- und hergerissen ist – das ist das Konfliktdreieck, auf dem Giuseppe Verdis Oper Un ballo in maschera aufbaut. Im Spannungsfeld glänzender Herrschaftsentfaltung, einer Verschwörung seiner Feinde und dem Wirken dunkler Mächte verliert König Gustav III. die Freundschaft seines engsten Vertrauten und fällt schließlich seiner eigenen Sorglosigkeit zum Opfer.

Der Handlungsrahmen der 1859 uraufgeführten Oper beruht auf historischen Begebenheiten: Im Jahre 1792 wurde König Gustav III. von Schweden, seinerzeit eine der schillerndsten Persönlichkeiten der europäischen Politik, während eines Maskenballs an der Königlichen Oper auf Betreiben einer Gruppe von Verschwörern angeschossen und erlag zwei Wochen späte
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Kinderprogramm

Triolino

Triolino entdeckt die Welt

Für Kinder von 3 bis 6 Jahren und ihre erwachsenen Begleiter

Triolino juckt es in den Füßen und in den Ohren. Stillsitzen ist unmöglich, so vieles gibt es zu entdecken! Und so begibt sich Triolino Tag für Tag auf Abenteuerreise und lernt die unterschiedlichsten Gesellen kennen. Und alle haben Musik in ihren Taschen! Es sind die bezauberndsten, überraschendsten und faszinierendsten Töne, die sich Triolino in den kühnsten Träumen nicht ausgemalt hatte.

Düüüüp!
Triolino ist über alle Maßen neugierig: Wer sind die beiden, die hier so selbstverständlich bei Triolino ein- und ausmarschieren? Feli und Mia, Klarinette und Cello! Sie streichen, sie fiepen, sie düüüüpen, sie tanzen! Voller Freude steigt Triolino mit ein.

Mit Duo Rabonde: Felicia Bulenda (Klarinette), Maike Clemens (Violonc
Aufführungen | Operette

Der Vetter aus Dingsda

Operette in drei Akten von Eduard Künneke / Text von Herman Haller und Rideamus nach einem Lustspiel von Max Kempner-Hochstädt

Fragen über Fragen wirft Eduard Künneke in seinem wohl berühmtesten Werk, der 1921 in Berlin uraufgeführten Operette Der Vetter aus Dingsda, auf. Wird Julias geliebter Roderich aus der Ferne zurückkehren und sein Heiratsversprechen einlösen? Ist der Appetit Josef »Josse« Kuhbrodts zu stillen? Wie zuverlässig ist der Mond als Liebesbote? Und: Wo liegt eigentlich Dingsda?

Die Ehe, so dichten es die Librettisten, ist eine Mausefalle: »Hinein kommt manch einer, doch raus kommt da keiner, denn nur nach innen geht die Tür.« Und dennoch versuchen alle auf Schloss de Weert, sich oder jemand anderen zu verheiraten. Da wäre einmal Julia, die davon träumt, endlich ihren geliebten Vetter Roderich zu ehelichen, der seit sieben Jahren in Batavia weilt. Währenddessen wirbt der spießig-vertrottelte Lan
Aufführungen | Oper

Madama Butterfly

Giacomo Puccini

Premiere: 15.10.2022

Japanische Tragödie in drei Aufzügen
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica

Es gibt wenige Opern-Momente, die es in ihrem unentrinnbaren und gleichzeitig tief berührenden Schmerz mit dem dreijährigen Warten der
Geisha Cio-Cio-San auf die Rückkehr ihres Geliebten, des Navy- Offiziers Pinkerton, aufnehmen können. Wann wird er aus Amerika kommen, sein Versprechen auf gemeinsames Liebesglück einlösen? Brach sie nicht wegen dieser Liebe mit ihrer japanischen Familie und deren Werten, um den amerikanischen Way of Life zu leben? Er wird kommen, da ist sie sicher, und so ruft sie träumend in die Nacht von Nagasaki: „Eines schönen Tages werden wir einen Rauchfaden an der fernen Grenze des Meeres aufsteigen sehen und dann erscheint dasSchiff. Er wird aus der Fern
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Operette

Der Vetter aus Dingsda

Operette in drei Akten von Eduard Künneke / Text von Herman Haller und Rideamus nach einem Lustspiel von Max Kempner-Hochstädt

Fragen über Fragen wirft Eduard Künneke in seinem wohl berühmtesten Werk, der 1921 in Berlin uraufgeführten Operette Der Vetter aus Dingsda, auf. Wird Julias geliebter Roderich aus der Ferne zurückkehren und sein Heiratsversprechen einlösen? Ist der Appetit Josef »Josse« Kuhbrodts zu stillen? Wie zuverlässig ist der Mond als Liebesbote? Und: Wo liegt eigentlich Dingsda?

Die Ehe, so dichten es die Librettisten, ist eine Mausefalle: »Hinein kommt manch einer, doch raus kommt da keiner, denn nur nach innen geht die Tür.« Und dennoch versuchen alle auf Schloss de Weert, sich oder jemand anderen zu verheiraten. Da wäre einmal Julia, die davon träumt, endlich ihren geliebten Vetter Roderich zu ehelichen, der seit sieben Jahren in Batavia weilt. Währenddessen wirbt der spießig-vertrottelte Lan
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Konzert

Weihnachtskonzert

GALAKONZERT / DIRIGENT Nicholas Milton / GESANG Sophia Euskirchen / Chor des Stadttheaters Klagenfurt / CHOREINSTUDIERUNG Günter Wallner / Kärntner Sinfonieorchester

Santa Claus is Coming to Klagenfurt! In den neuen Galakonzerten erkunden Nicholas Milton und das KSO musikalische Wege abseits des klassischen sinfonischen Konzertrepertoires. Am Beginn der Konzertreihe steht das Weihnachtskonzert, in dem Musicalstar Sophia Euskirchen die ganze Vielfalt amerikanischer Weihnachtsstandards präsentiert – von beschwingt-jazzig über rockig-poppig bis hin zu beseelt-besinnlich ist alles dabei. Ohrwürmer sind bei diesem Programm garantiert, und in Kombination mit dem sinfonischen Klang eines Orchesters klingen selbst so bekannte Songs wie Let it Snow oder I’m Dreaming of a White Christmas ganz ungewohnt.

KARTEN
Euro 25,50 bis Euro 47,50

SCHÜLER*INNEN/STUDENT*INNEN
Euro 7,– (Kategorie III, beschränktes Kontingent) Abendkasse
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Operette

Der Vetter aus Dingsda

Operette in drei Akten von Eduard Künneke / Text von Herman Haller und Rideamus nach einem Lustspiel von Max Kempner-Hochstädt

Fragen über Fragen wirft Eduard Künneke in seinem wohl berühmtesten Werk, der 1921 in Berlin uraufgeführten Operette Der Vetter aus Dingsda, auf. Wird Julias geliebter Roderich aus der Ferne zurückkehren und sein Heiratsversprechen einlösen? Ist der Appetit Josef »Josse« Kuhbrodts zu stillen? Wie zuverlässig ist der Mond als Liebesbote? Und: Wo liegt eigentlich Dingsda?

Die Ehe, so dichten es die Librettisten, ist eine Mausefalle: »Hinein kommt manch einer, doch raus kommt da keiner, denn nur nach innen geht die Tür.« Und dennoch versuchen alle auf Schloss de Weert, sich oder jemand anderen zu verheiraten. Da wäre einmal Julia, die davon träumt, endlich ihren geliebten Vetter Roderich zu ehelichen, der seit sieben Jahren in Batavia weilt. Währenddessen wirbt der spießig-vertrottelte Lan
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Familienprogramm

Klettermaus und die anderen Tiere im Hackebackewald

Kindermusical von Thorbjørn Egner / Musik von Christian Hartmann und Thorbjørn Egner / Deutsch von Mona/Bernd Hausstein und Monika Sperr

Friedliches Zusammenleben ist nirgendwo einfach, leider auch nicht im Hackebackewald. Da müssen Regeln her, die für alle verbindlich sind, denn sonst könnte es sein, dass die Starken die Schwachen bedrohen.

Der Hackebackewald bildet eine Welt im Kleinen ab. Da wohnen Tiere, die so unterschiedlich sind wie wir Menschen. Augustin Wildhase ist arbeitsam, umsichtig und ein wenig ängstlich. Klaus Klettermaus ist von ganz anderem Wesen. Er ist ein verspielter Künstler, der am liebsten dichtet und singt. Familie Bär ist freundlich und gütig. Und auch die Eichhörnchen sind eigentlich gutmütig. Michel, der Fuchs aber ist ein Räuber: gefährlich, aggressiv und immer hungrig. Als Großmutter Waldmaus dann auch noch beinahe gefressen wird, kommt Augustin ins Grübeln. So kann es nicht weitergehen, den
Aufführungen | Operette

Der Vetter aus Dingsda

Operette in drei Akten von Eduard Künneke / Text von Herman Haller und Rideamus nach einem Lustspiel von Max Kempner-Hochstädt

Fragen über Fragen wirft Eduard Künneke in seinem wohl berühmtesten Werk, der 1921 in Berlin uraufgeführten Operette Der Vetter aus Dingsda, auf. Wird Julias geliebter Roderich aus der Ferne zurückkehren und sein Heiratsversprechen einlösen? Ist der Appetit Josef »Josse« Kuhbrodts zu stillen? Wie zuverlässig ist der Mond als Liebesbote? Und: Wo liegt eigentlich Dingsda?

Die Ehe, so dichten es die Librettisten, ist eine Mausefalle: »Hinein kommt manch einer, doch raus kommt da keiner, denn nur nach innen geht die Tür.« Und dennoch versuchen alle auf Schloss de Weert, sich oder jemand anderen zu verheiraten. Da wäre einmal Julia, die davon träumt, endlich ihren geliebten Vetter Roderich zu ehelichen, der seit sieben Jahren in Batavia weilt. Währenddessen wirbt der spießig-vertrottelte Lan
Aufführungen | Oper

Die verkaufte Braut

Bedřich Smetana

Premiere: 26.11.2022

Komische Oper in drei Akten
Libretto von Karel Sabina
Deutsch von Kurt Honolka

In furioser Rasanz führt uns die Ouverture in die fröhliche Feierlaune eines böhmischen Dorfes. Einzig Marie mag sich der ausgelassenen Stimmung nicht anschließen, denn just heute wollen sie ihre Eltern mit Wenzel, dem Sohn des vermögenden Gutsbesitzers Mícha, verheiraten. Wenzel ist verschroben, und außerdem liebt Marie Hans, von dem niemand so genau weiß, woher er eigentlich kommt. Da Wenzel Marie noch nie gesehen hat, ist es ihr ein Leichtes, ihm vor seiner zukünftigen Braut einen gehörigen Schreck einzujagen. Der Heiratsvermittler Kecal seinerseits kann Hans die Braut für 300 Gulden unter der Bedingung abkaufen, dass einzig „der Sohn des Mícha“ Marie heiraten dürfte. Marie fühlt
Aufführungen | Operette

Der Vetter aus Dingsda

Operette in drei Akten von Eduard Künneke / Text von Herman Haller und Rideamus nach einem Lustspiel von Max Kempner-Hochstädt

Fragen über Fragen wirft Eduard Künneke in seinem wohl berühmtesten Werk, der 1921 in Berlin uraufgeführten Operette Der Vetter aus Dingsda, auf. Wird Julias geliebter Roderich aus der Ferne zurückkehren und sein Heiratsversprechen einlösen? Ist der Appetit Josef »Josse« Kuhbrodts zu stillen? Wie zuverlässig ist der Mond als Liebesbote? Und: Wo liegt eigentlich Dingsda?

Die Ehe, so dichten es die Librettisten, ist eine Mausefalle: »Hinein kommt manch einer, doch raus kommt da keiner, denn nur nach innen geht die Tür.« Und dennoch versuchen alle auf Schloss de Weert, sich oder jemand anderen zu verheiraten. Da wäre einmal Julia, die davon träumt, endlich ihren geliebten Vetter Roderich zu ehelichen, der seit sieben Jahren in Batavia weilt. Währenddessen wirbt der spießig-vertrottelte Lan
Aufführungen | Operette

Der Vetter aus Dingsda

Operette in drei Akten von Eduard Künneke / Text von Herman Haller und Rideamus nach einem Lustspiel von Max Kempner-Hochstädt

Fragen über Fragen wirft Eduard Künneke in seinem wohl berühmtesten Werk, der 1921 in Berlin uraufgeführten Operette Der Vetter aus Dingsda, auf. Wird Julias geliebter Roderich aus der Ferne zurückkehren und sein Heiratsversprechen einlösen? Ist der Appetit Josef »Josse« Kuhbrodts zu stillen? Wie zuverlässig ist der Mond als Liebesbote? Und: Wo liegt eigentlich Dingsda?

Die Ehe, so dichten es die Librettisten, ist eine Mausefalle: »Hinein kommt manch einer, doch raus kommt da keiner, denn nur nach innen geht die Tür.« Und dennoch versuchen alle auf Schloss de Weert, sich oder jemand anderen zu verheiraten. Da wäre einmal Julia, die davon träumt, endlich ihren geliebten Vetter Roderich zu ehelichen, der seit sieben Jahren in Batavia weilt. Währenddessen wirbt der spießig-vertrottelte Lan
Ausstellungen | Ausstellung

Faking the Real

Kunst der Verführung

Entlang des brisanten Begriffes "Fake" geht die Ausstellung im Kunsthaus Graz einer Entwicklung der Schnittstellen zwischen Grafikdesign, Medienbild und Kunst seit 1971 nach. Mit Arbeiten u. a. von Rosemarie Trockel, Gerwald Rockenschaub bis Signe Pierce spiegelt sie dabei sowohl politische Umbrüche als auch technologische Entwicklungen. Faking the Real widmet sich der Frage der Manipulation von Realitäten und zeigt eine Entwicklung vom Plakat im öffentlichen Raum bis zur Intervention in den sozialen Medien. Die Ausstellung ist Teil der großen Sonderschau Kunst der Verführung, die 100 Jahre Grafikdesign und Plakatkunst aus unterschiedlicher Perspektive reflektiert.

Gerade in den letzten Jahrzehnten nutzten sowohl Grafiker*innen als auch Kunstschaffende parallel zueinander Konzepte und
Ausstellungen | Ausstellung

Hito Steyerl

Animal Spirits

Was ist ein Garten, ein Habitat, eine Sphäre, ein „Cave“? Welche Geister leben da und wie zeigen sie sich? In direkter Auseinandersetzung mit dem Kunsthaus Graz plant die international herausragende deutsche Künstlerin und essayistische Dokumentarfilmerin Hito Steyerl eine digital und analog mehrfach ineinandergreifende Installation im dunklen Kuppelraum des Space01. Im Sog pulsierender Bilder, digitaler Rhythmen und Klänge lässt Steyerl das Publikum zu Beziehungen zwischen Sprache und ästhetischer Form, zwischen technologischer Struktur, biologischem Leben und machterhaltenden Systemen spekulieren.

Hito Steyerls Arbeiten sind pointierte Analysen der hochtechnologisierten Gesellschaft. Als profunde Kennerin des digitalen Raumes und künstlicher Intelligenz entwickelt die Documenta- und m
Ausstellungen | Kurs

Kunstvermittlung

Die Kunstvermittlung im Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien bietet vom Kunstgespräch bis zum Kunstworkshop ein vielfältiges Angebot, das zur praktischen aber auch inhaltlich vertiefenden Auseinandersetzung mit den im Künstlerhaus gezeigten Ausstellungen einlädt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Jeden Samstag findet um 11 Uhr eine Überblicksführung durch die Ausstellungen statt.
Information für Schüler_innengruppen und Studierende: vb@km-k.at

Aktuelle Informationen zum Programm finden Sie auf unserer Internetseite.
Ausstellungen | Kulturveranstaltung

„An Art Day's Night“

Donnerstags bietet die Reihe „An Art Day's Night“ im Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien ab 18:00 bei freiem Eintritt Podiumsdiskussionen, Vorträge, Lectures, Katalogpräsentationen, thematische Zwiegespräche, Performances, Konzertauftritte von Künstlerbands, allgemeine Debatten zu und über Kunst...

Aktuelle Informationen zum Programm finden Sie auf unserer Internetseite.
Aufführungen | Online

Die Mediathek der Oper Graz

Hier finden Sie Videos und Fotos zu Aufführungen der Oper Graz:

https://www.oper-graz.com/mediathek
Ausstellungen | Online

Webcam BIX Medienfassade

Zur Livecam: http://bixcam.kunsthausgraz.at
Aufführungen | Theater

Stadttheater Klagenfurt

  • Mit mehr als 200 Vorstellungen pro Jahr und Veranstaltungen für Familien und Kinder ist es das südlichste Theater des deutschsprachigen Raums.
Konzerte | Konzert

Recreation - Grosses Orchester Graz

  • Eine Gruppe von Musikern, die jeden Abend eins werden und die kühnsten Ideen von Komponistinnen und Komponisten lebendig machen
Ausstellungen | Ausstellung

Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien, Graz

  • Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst
Aufführungen | Theater

Schauspielhaus Graz

  • Eine der größten Sprechbühnen Österreichs, die in jeder Spielzeit viele Ur- und Erstaufführungen, Musik und Tanz, Lesungen und Diskussionen zeigt.
Familie | Theater

Next Liberty Jugendtheater Graz

  • Eine der größten Sprechbühnen Österreichs, die in jeder Spielzeit viele Ur- und Erstaufführungen, Musik und Tanz, Lesungen und Diskussionen zeigt.
Ereignisse | Konzert

Psalm Graz

  • PSALM - das Osterfestival in Graz
Ereignisse | Konzert

Styriarte Graz

  • Die steirischen Festspiele finden jährlich im Sommer statt.
Familie | Museum

Naturkundemuseum

  • Naturkundliche Sammlungen mit Schwerpunkten Botanik & Mykologie, Geologie & Paläontologie, Mineralogie & Zoologie - im Wesentlichen auf die Steiermark bezogen
Ausstellungen | Museum

Grazmuseum

  • GrazMuseum mit der Dauerausstellung "360 GRAZ - Eine Geschichte der Stadt"
  • täglich ausser dienstags von 10 bis 17 Uhr geöffnet
Ereignisse | Ausstellung

Kunstgarten Graz

  • Open Air Museum und Kulturinitiative
  • Ausstellungen und Veranstaltungen
Aufführungen | Theater

Theater im Bahnhof Graz

  • Das Theater im Bahnhof/Graz ist das größte professionelle freie Theaterensemble Österreichs.
Familie | Museum

Eisenbahnmuseum Lieboch

  • Das Technische Eisenbahnmuseum Lieboch TEML
Familie | Familienprogramm

Tierwelt Herberstein

  • Eine Reise um die Welt, an nur einem Tag! 85 Tierarten finden sich im Tierpark in der Oststeiermark.
Ausstellungen | Museum

Landeszeughaus Graz

  • Gegenwart der Geschichte: Das Landeszeughaus gilt als die größte erhaltene historische Waffenkammer der Welt.
Ausstellungen | Museum

Museum für Geschichte Graz

  • Werden und Wandel der Steiermark vom Hochmittelalter bis zur Gegenwart stehen im Mittelpunkt des Museums für Geschichte.